Vista: Frohe Botschaft für Creative Audigy-Besitzer

Windows Vista Der Soundkartenhersteller Creative hat seit der Einführung von Windows Vista mit Treiberproblemen zu kämpfen. Bisher sind noch immer nicht alle Schwierigkeiten ausgeräumt, die verhindern, dass wirklich alle von XP bekannten Fähigkeiten der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
na, ich bin froh das sich creative endlich besonnen hat (sicher nicht ganz von alleine :))
 
@DOCa Cola: 5.1-Unterstützung gibts ja bereits auch ohne ALChemy.
Viel wichtiger wäre ein finaler Treiber.
 
Fehlt nur noch der Treiber für SB Live 5.1
 
@superschlauer: Meine SB64 Karte wird auch nicht mehr unterstützt. Frechheit :-)
 
@superschlauer: bei nem 10 jahre alten produkt gestehe ich es creative ein, das sie ihren treiber support dafür einstellen können :)
 
@superschlauer: Treiber für Live 5.1 = http://tiny.cc/Umbl4
 
@DOCa Cola: Gekauft ist gekauft.
 
@DOCa Cola: du rallst aber auch gar nix, wa? http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
 
@muesli: war mein posting irgendeine art von kritik? eher ne allgemeine anmerkung - http://de.wikipedia.org/wiki/Pappnase
 
"Ganz zu Anfang wäre eine funktionierende 5.1-Unterstützung unter Vista wünschenswert, so einer der Betroffenen im Creative-Forum. "????

Heißt das, dass 5.1 unter Vista mit Creative Karten "noch" nicht geht und die lieber das hätten lösen sollen oder dass es jetzt geht?
 
@xirot: also in spielen war es glaube ich nicht so wirklich möglich, mag mich aber auch irren. Ich würde mich freuen, wenn ich unter Vista endlich mal genauso einfach wie bei XP meinen Dolby-Digital- oder DTS-Stream an den Verstärker schicken könnte über den SPDIF
 
@xirot: Weiß gar nicht was da nun genau kaputt gewesen sein soll(te). Bei mir funktionierte 5.1 und EAX eigentlich von Anfang an? (Naja oder aber ich werde nächste Woche mit einem total neuen Sounderlebnis überflutet, was ich aber irgendwo nicht glaube)
 
@xirot: 5.1 Raumklang funktioniert bei mir (Audigy SE), hab's gerade getestet. Nur leider die EAX-Funktion nicht mehr.
 
@xirot: @gonzohuerth: da musst du dich an microsoft wenden, das liegt nämlich an ihren kopierschutzbestimmungen. directsound, kernelstreaming, spdif stream etc alles in vista untersagt! war für mich einer der hauptgründe bei xp zubleiben.
 
Ich glaube, das PR-Disaster rund um die Daniel_K-Treiber zeigt so langsam seine Wirkung
 
Nun anscheind haben sie entweder genug X-Fi Kraten verkauft, oder die Zahlen gingen zurück, da sich die Käufer verar...t fühlten. Wenn Creative jetzt noch nenn guten Treiber und auch vorallem regelmäßit Treiber raus bringt wäre das ein Grund wieder ein Creative Karte zu kaufen.
 
@Lokilomion: Wahrscheinlich sind viele Leute von den karten abgeschreckt, weil warum sollte man ~50/70€ und emhr für eine Karte ausgeben die dann von Vista nicht komplett unterstützt wird. Es wird aber auch genügend klagen gegeben haben, so das die Herrschaften es wohl gemerkt haben das der Kunde viel mehr Macht hat als sie bisher glaubten.
 
@Lokilomion: Es gibt leider keine empfehlenswerten Creative Soundkarten mehr, die Zeiten sind leider lange vorbei. Creative entwickelt bereits seit Jahren am Markt und den Anwendern vorbei und von den "Treibermonstern" wollen wir lieber erst gar nicht anfangen....
 
@Rainer Smetan: Stimmt - Creative lebt nur von dem Namen und irgendwelchen Berichten und Anwendern, die der Meinung sind, das man ohne EAX5.0 nicht spielen oder leben könnte und nur Hardwareberechnetes EAX5.0 toll ist, weil z.B. die Asus Karte durch die Softwarebrechnung dann 2,5fps langsamer ist.
 
@Schnubbie: Kein Wunder - solange Creative immer so hervorragende Testurteile einheimst. Auf der anderen Seite muss ich ehrlich zugestehen, das der EAX-Sound nicht zu verachten ist. Damit meine ich nicht mal so die Signalqualität - nein - man hört mehr, die Lautsprecher, gerade die hinteren, werden massiver "bedient", der Sound ist lebendiger. Edit: "Der Sound muss LÄBÄNDIG sein!!!" *muhahaha*
 
@Schnubbie: EAX 2.0 was nur mit der Asus Karte geht mit EAX 5.0 zu vergleichen zeugt von deiner unwissenheit, erinnert so nachdem motto vergleiche dolby 2.0 mit 5.1, wenn man(n)/frau auch keine Ahnung hatt einfach mal lieber nichts schreiben ausserdem wenn du, was ich stark bezweifel auch nur den schimmer einer ahnung hättest, würdest du den mist hier nicht so posten, aber das ist nur meine besceidene meinung, somit lies dich mal über APIs zwischen XP und Vista und über OpenAL und EAX ein, das würde dich sicher vorwärts bringen.... denn selbst die von dir angepriesene Asus nutzt n OpenAL wrapper
 
@_Gabriel_: Tja, die Asus Xonar kann nunmal EAX5.0 - wenn auch nur per Software, wie ich es geschrieben habe, oder ist der OpenAL Wrapper kein Stück Software? Etwas anderes habe ich nicht geschrieben.
 
@Schnubbie: genau die kann 5.0?! weil creative auch die lizenz verkauft, eh rede kein mist deine asus karte kann kein eax weder per hardware noch per software also version 5.0. ist gut, wenn man keine ahnung hat zwichen software hardware und was ein wrapper macht/tut so wie du es hier ja gerade an den tag legst ist es schon okies, lass gut sein du hast recht und ich meine ruhe.... auch wenn ich bezweifel das xonar ob nun 1.0 oder auch die neue 2.0 auch nur annähernd an eine x-fi rankommt aber lassen wir das.... deswegen ist auch eine sofwarebasierte emulation genauso schnell wie eine in hardware........ aber passt schon.... *meine fresse*
 
@_Gabriel_: Bemühe etwas google und du wirst herausfinden das für die Asus Xonar D2X Karten EAX5.0 Support angekündigt bzw in den Betatreibern enthalten ist.
 
@_Gabriel_: Was EAX 5.0 angeht hast du zwar Recht.. das Gebrabbel in das du die paar sinnvollen Worte gepackt hast ist allerdings grausam
 
@Schnubbie: http://www.pcgameshardware.de/?article_id=637893 ja sicher genau das meinte ich mit EAX 5.0+ Asus :)
 
@S3th: haste recht, aber heute gabs hier in der firma sekt weil 2 leute purzeltag hatten, somit bin ich nicht zurechnungsfähig, also eigentlich wie immer *lach*
 
Also ich habe mit Vista Home Premium 64bit + X-Fi Xtreme Music per Digital I/O Module (SPDIF) zur Teufel Decoderstation einen TOP 5.1 Sound.
 
@tewpak: Hört sich so an, das ob Du ein Stereo-Signal an einen externen Dolby-Decoder schickst. Aber diese Hardware-Konfigurationen waren damit nicht gemeint! Das funktioniert immer!
 
@tewpak: oder aber er schickt den 5.1 Sound per DTS oder wie auch immer über SPDI/F
 
merkwürdig...meine acht Jahre alte Audigy Player packt alles mit dem Vista-Treiber, ob Crysis, Stalker...alles mit 5.1 und EAX Advanced zeugs. (Vista Business 64 bit)
 
@voytela: Komisch und warum sieht sich dann Creative gezwungen zu handeln und brachte den ALchemy Treiber raus? - Oder warum hat sich die Community beschwert? - Oder warum hat ein Hobbyprogrammierer dann seine eigenen Treiber rausgebracht, nachdem Creative zu unfähig war? - Warum sind Internetforen voll mit den selben Problemen bei Vista? Und du bist dann also der Einzige bei dem es so einfach mit den Standardtreibern geht, soso
 
@Schnubbie: aber natürlich die ASUS Karte braucht keine OpenAL Wrapper um EAX 2.0 wiedergeben zu können, naja stimmt man muss es nicht extra tunerladen weil ist ja im treiber enthalten......
 
@_Gabriel_: Ja hier steht auch überall Asus Karte, meine Fresse....
 
@Schnubbie:

Juhu! Bin der Einzige bei irgendwas.
Kann (leider) nur das berichten, was ich erlebe. Ätsch.
 
Uah die Treiber-Whiner und Creative-Basher kommen wieder aus ihren Löchern um uns mit ihrem Halbwissen zu erleuchten. 99% der Blitzbirnen können keine X-Fi APU von nem AC97 Codecchip unterscheiden, geben dann aber Statements ala "nicht mehr empfehlenswert/am Markt vorbei" ab. Selten so einen Unfug gelesen.

Natürlich sieht man gern an den Vorgaben von Microsoft vorbei, hauptsache man kann mit der Meute gegen die böse Firma mit dem C wettern.
 
@Caliostro: Na zum Glück bist du der Chipguru schlechthin und hast sicherlich einen wichtigen und verantwortungsvollen Job bei einem großen Halbleiterhersteller - oder vielleicht doch nicht und auch nur eine Blitzbirne?
 
@Schnubbie: Naja deine comments waren auch nicht gerade der bringer also solltest du solche äusserungen lieber lassen ob andere "Blitzbirnen" sind....
 
@_Gabriel_: Lern erstmal lesen :)
 
Meine Audigy 2 macht 5.1 unter Vista ohne Probleme. Sowohl in Spielen, Filme und 5.1 Musik. Bei Spiele fehlen eben nur die typischen EAX-Effekte, aber ansonsten kann ich nicht klagen. Als Lautsprecher habe ich die Creative Inspire 5.1.
 
Fassen wir mal zusammen:
9,99$ sind gegenwärtig 6,52€

Das ganze für die reine EAX Funktionalität unter Vista, die Treiber sind und waren immer kostenlos. Das ganze wohlgemerkt für eine jahre alte Karte die für 98/2000/XP ohne "Vista Ready Sticker" verkauft wurde und damals vielleicht 80DM kostete.

Lächerlich diese ganze Aufregung !
Die meisten blöden Kids die sich drüber aufregen nutzen Onboardsound, kaufen sich aber alle 6 Monate die nächste 500€ Killergrafikkarte.
Wenn ein Hersteller aber mal ne winzige Gebühr kassiert um eine alte Hardware für ein neues OS fit zu machen wird rumgeschrien ?
Mir fallen zahllose Geräte aus der gleichen Ära ein für die es keine Vista Treiber gibt und nie geben wird, wo bleibt der Proteststurm da ?

Merke: Audigy Käufer haben keinen Cent für Vista Funktionalität oder die Entwicklung von Alchemy bezahlt, woher kommt da bitte diese dreiste Haltung das man ANSPRUCH darauf hat ?
 
@Caliostro: Naja 10 USD sind 10 USD, ob man viel Geld für andere Sachen ausgibt dürfte hier irrelevant sein. Man hat trotzdem kein Geld zu verschenken.... Und diejenigen, die sich teure Soundkarten geholt haben um dann die Nachricht zu erhalten, dass dann unter VISTA dann Extrageld verlangt wird (es sei denn man holt sich neue Karten) dürfte selbstverständlich dafür sorgen, dass man als Kunde sauer ist. Wer als Kaufmann aufgepasst hat weiß, dass Kunden, die sich beschweren, dem Unternehmen nochmal eine Chance geben hier Abhilfe zu schaffen (Über 70% sind ohne Kommentar weg mit der Einstellung, garantiert nicht zurückzukommen, sowas schadet dem Unternehmen viel mehr). Also mosern = etwas positives
Gerade bei solch einem riesigen Unternehmen wie Creative kann man nunmal einen gewissen Service verlangen, ich bin z.B. einer, der ohne mosern weg ist und erstmal nicht mehr zurückkomme. Wollte hierzu nur meinen Senf abgeben :)
 
@Caliostro: Alchemy ist ein einfacher Wrapper zwischen EAX und OpenAL, von aufwendiger Entwicklung kann da nicht die Rede sein und ich halte den (oder überhaupt einen) Preis dafür nicht für gerechtfertigt. Die Audigy2 wurde übrigens schon in Euro gehandelt und einige Versionen mit Preisen, die mit Grafikkarten durchaus vergleichbar waren. Der Punkt in diesem Fall ist, dass die Audigy und XFi technisch ähnlich sind und daher die Vista-Treiber für die Audigy-Karten quasi als Nebenprodukt, ohne größere Entwicklungskosten abfallen dürften. Einen rechtlichen Anspruch auf Vista-Treiber für Audigy-Karten gibt es wahrscheinlich nicht, aber jemand der eine (z.B.) Audigy2 besitzt und merkt, dass die Vista-Treiber die Fähigkeiten der Hardware (absichtlich) beschneiden, nur um Kaufargumente für die XFi zu liefern, wird da mit Sicherheit nicht mitspielen und eine XFi kaufen - wie von der Creative-Marketingabteilung beabsichtigt. Dies hat Creative jetzt scheinbar auch begriffen, bzw. die PR-Abteilung hat gemerkt, dass das Image im Keller ist.
 
Äh wie jetzt?

Ich habe eine Creative Extreme Gamer unter Vista &4 Bit seit letzten jahr oktober laufen.

Dabei habe ich die beigelieferten Treiber und auch die Creative EAX Konsole installiert.

Alles Funktionen, auch die Raumklangfunktionen liefen seit dem ersten Tag ohne murren.

 
Hm, also ALchemy ist ja nur ein Zusatztreiber, der die Wiedergabe von Spieleinhalten/Filminhalten begünstigt. Viel wichtiger wäre zunächst mal die Bereitstellung eines Treibers, der sich auch direkt und ohne "uninstall und danach alten Treiber wieder drauf" mit Vista versteht, damit man endlich auch als Audigy Nutzer das SP1 installieren kann, ohne oben genannten "Trick". Musik kommt wie gewohnt in guter Quali aus meinem 5.1 System auch ohne Alchemy, nur ist es eben keine "Surround"Musik sondern nur duales Stereo, was bei MP3wiedergabe jedoch keinstenfalls stört. Also Creative, setz Deine Programmierer lieber mal auf SP1 Treiber an. BTW: Geld für nen Extratreiber zu verlangen ist sowieso maximal fürn A..... :D
 
ISt ja nun auch nichts neues, der Fehler liegt doch in diesem Fall eh bei MS, weil unter VIsta keine DirectX Sound Beschleunigung mehr möglich ist ausser über OpenAL, die ganze sache ist doch kein Problem von Creative sondern von MS weil Hardwarebeschleunigungen hat MS gestrichen zwecks des DRMs und anderer Copyrightsachen von den Rechteverwaltern. Finde es nicht mal schlecht das jetzt sogar User mit einer Audigy in den genuss von EAX kommen ohne dafür zahlen zu müssen. Zum Thema Daniel_K, wer so doof ist und Geld für Treiber zu verlangen also sprich über "Donate" was wohl und das ist nun nichts neues wer mal EULAs von Spieleherstellern gelesen hat die ein Modding Tool mit liefern sollte wissen das es nicht ok ist. Hätte der Daniel_K auf das "Donate" verzichtet hätte Creative auch niemals das verbieten müssen/können/wollen.
 
@_Gabriel_: Wegen Vista!
 
Creative hatte ein anderes Problem. Wir wissen, daß Hardware-Firmen gerne ein Chip für viele Produkte designen und je nach Produkt die Funktionen an- oder abschalten (mit Hilfe d. Firmware oder Treiber, also Software). Nvidia wurde ja auch bekannt dafür. Man konnte durch Modifizierungen aus einer Consumer eine Pro-Grafikkarte (Quadro) modden. Nun hat dieser Daniel durch sein (sehrguten) Treiber auch Funktionen auf den Soundkarten freigeschaltet, die es nur für teurere Hardware geben und bezahlt werden sollte. Auzentech verkaufte in Lizenz hochwertige (teure) Soundkarten mit dem X-Fi Chip mit exclusiven Funktionsumfang. Und die hat nun Daniel auch für die billigen Creative freigeschaltet. Natürlich macht da ein Lizenzpartner, der auf seine Exclusivität baut, und vor allem auch Lizenzkosten gezahlt hat, ordentlich Ärger. Creative steht jetzt dumm da, und versucht nun für die betroffenen Karten unkompliziert (ohne Kosten) ihre Treiber an den Kunden zu bringen. Es ist also reine Schadensbegrenzung.
 
Kann schon jemand sagen wie es mit einer alten Audigy 2 ZS aussieht? Danke!
 
@stockduck: naja laut news gibts auch für deine audigy 2 demnächst also nach dem 19.05 treiber und alchmey für lau :)
 
_Gabriel_ und Schnubbie haben ein binäres Problem. Zwei Nullen streiten sich, wer die Eins ist. Ist nicht böse gemeint, aber ich habe mich köstlich amüsiert.
 
@Helmhold: mehr wollte ich auch nicht erreichen :)
 
@_Gabriel_ : Das glaube ich dir zwar nicht, aber lassen wir das. :-)
 
Bei mir ist die Audigy2 jetzt rausgeflogen und das bleibt sie auch, das mit dem Alchi finde ich einfach sch...

Aber es ist trotzdem ein feiner Zug von Creative
 
@Apes: Und jetzt läuft eine X-Fi bei dir, oder?
 
Immerhin muss ich sagen das unter Vista mein Rechner stabiler läuft als unter WinXP64. Der Sound kommt mir zwar qualitativ teils immernoch schlechter vor, dafür stürzt mein rechner michtmehr mit bluescreen ab :>
 
Die solln mal Alchemy schmeissen und stattdessen die Audio-API von Vista ausreizen. Damit ist auch Hardwaresoundberechnung möglich.
 
@Kirill: neue spiele nutzen doch openal? alchemy ist für ältere games gedacht die halt noch Direct sound vorraussetzen.... weil für games wie assassins creed, world in conflict bioshock usw. brauchste kein alchemy weil die bringen eax über openal schon an bord mit :) es gibt sogar alte games die kein alchemy brauchen, siehe Doom3, Prey Frimen wie ID nutzen openal schon lange, weil ist ja plattform übergreifend. :)
 
@ Helmhold: Nein es läuft der onboardsound von meinem ASUSboard der ist gut und bleibt vorerst auch. :-)
 
@Apes: Onboardsound? Na ja, gut ist was anderes. Hauptsache es läuft und damit sind die meisten ja mit glücklich. PS: Bitte beim nächsten mal den blauen Pfeil zum Antworten nutzen!
 
Ich bin da grad mal am Überlegen wieviel Creative von Daniel_K kopiert hat und dies nun als Eigenprodukt verkauft!? In minen Augen ging die Entwicklung dieses Updates einfach zu Schnell für Creative-Standart!
 
Warum soll man froh sein? Es ist eine Schweinerei, dass das erst jetzt kommt und die Treiber trotzdem Müll sind.
 
Die sollen sich ihre Karte sonst wo hin Ste.....Kaufe mir nie wieder eine.Hatte 2 X-Fi.
Habe X-mal Angemailt...und die geben heute noch nicht zu das sie Treiberprobleme haben.Realtek genau der selbe Mist......
Microsoft tut auch nicht dran bei Vista dieses zu beheben man hat den Eindruck die wollen das man sich zum Spielen ne Xbox kauft.
Bin eigentlich mit Vista ganz zufrieden ..mal abgesehen von den Soundproblemen
bei Spielen....
Computer-Hardware ist mittlerweile habe ich das Gefühl nur noch eine grosse Verarsche-sei es nvidia mit Treiberproblemen und ständigen Betatreiber,creative,realtek,ati........
 
wer nicht warten will und in den genuß von dem DD Decoder unter Vista kommen will dem empfehle ich diese Seite hier: http://nomoregoatsoup.wordpress.com/
 
Habe originale Treiber CD von meiner X-FI Karte mit Vista...
(geht ja nur da mit - Bassumleitung....) alle neuen Spiele funzen bei meinem 7.1
Teufel Concept G 1 A !!!!
PS. den Sound musst mal hören !

mfg. Mark
*******
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles