eMule 0.49a Beta 3 - Beliebter Filesharing-Client

File-Sharing Kürzlich wurde eMule 0.49a Beta 3 veröffentlicht. eMule ist neben eDonkey einer der ältesten Klienten für das gleichnamige eDonkey-Protokoll und zählt mittlerweile zu den größten und zuverlässigsten Clients für Peer-to-Peer Filesharing-Netzwerke ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wer benutzt denn diesen Mist noch?
 
@stan.sax: leute die auf geschwindigkeit verzichten können und dafür auf das größte angebot an files mit einer konfortablen suchmaske zugreifen dürfen, ohne dass sie zig websites zuvor durchforsten müssen.
 
@stan.sax: Ich...gelegentlich :) Was ist denn mittlerweile beim modernen, trendigen Filesharer angesagt ?
 
@krusty: Das große Angebot an Files schwindet langsam, ist mir aufgefallen. Das hängt wohl damit zusammen, dass Emule total unsicher ist und die Kripo, Musikindustrie oder der ein oder andere Abmahn-Anwalt mal gerne dort auf IP-Suche gehen. Kein Wunder, Emule ist ja auch fast jedem bekannt. Die meisten Leute steigen jetzt um auf Webhoster wie Rapidshare. Sicherer, einfacherer, schneller.
 
@stan.sax: 5 Leute ausm bekanntenkreis schon unterlasssungserklärung bekommen von Rechtsanwälten, lasst den scheiss jungs. Emule suckt.
 
@xxxFrostxxx: Du solltest dir lieber einen neuen Bekanntenkreis zulegen
 
@ krusty: Ja, und wer nicht auf Geschwindigkeit verzichten will, lädt auch vernünftig hoch, sammelt credits und zieht locker bei anderen in der Queue vorbei. Da hab ich kein Problem mit. Den Muli muss man allerdings auch mal länger und regelmäßig laufen lassen, dann klappt das auch.
 
@Shiranai: Aha Buch der Unwissenheit das einzigste was unsicher ist ist das ed2ik Netz aber man kann es leicht beim Programm deaktivieren.
 
@stan.sax: ha, wa auch meine rster gedanke, gibt ein +
 
@stan.sax: kann krusty nur zustimmen
 
@Master_P.: Sehr schlau... Als Beweis reicht aber auch leider schon deine IP und dass du was hochgeladen hast, was von denen dokumentiert wird.
Aber zieht ruhig weiter mit dem Emule - ich jedenfalls stehe nicht so auf Glücksspiele...
 
@Frink: Mein erster Gedanke war der blaue Pfeil...
 
Echt mal. Jeder halbwegs vernünftige User sollte sich so weit wie möglich davon entfernen: also lohnt es sich auch nicht mehr, eMu*e weiterzuentwickeln... Zeitverschwendung.
 
@stan.sax: Dünnschiss!
 
jap! FINGER WEG! - Außer ihr möchtet Besuch von Grün-Weiß ...

EDIT: Ist noch weng früh am Morgen :>
 
@spache: Du meinst wohl Besuch von Blau-Weiß :-)
 
@ Kernbrot: Also, ich hätte nichts dagegen, wenn einer von Schalke 04 vor der Tür stehen würde. :-)
 
allein an der Masse der zur Verfügung stehenden Files könnte man erkennen wie beliebt der Client noch ist. Files: 431,593,764- also bitte erst schlau machen statt versuchen schlau daherzu kommen
 
@pozilist: Und du solltest mal schlau den blauen Pfeil benutzen. Iss mir nämlich nicht so ganz klar auf welchen Kommentar du antwortest.
 
@pShiranai: na allen was sonst O_ô
 
Also ich lad schon Jahrelang mit eMule und noch nix ist passiert...irgendwas mach ich wohl falsch - Treibe mich wohl nicht auf Fakeservern rum, so wie der Großteil ... Und wenn man dazu noch den IPFilter updatet, dann ist die chance schon recht gering erwischt zu werden. UNd das tollste ist: Ich kann damit meine 16.000er Leitung ziemlich gut auslasten - dank AppleJuice Mod :)
 
@voodoopuppe: Glück gehabt würd ich da mal sagen. Aber auch mit den IP-Filtern stehst du nicht unbedingt auf der sicheren Seite. Was meinst du wieviel Anwaltskanzleien sich momentan auf Abmahnungen an Filesharer spezialisieren? Das wird sich in Zukunft noch häufen, denn die wittern das schnelle Geld.
 
@voodoopuppe: Ich würde lieber das originale Applejuice nutzen... Aber selbst das mach ich schon länger nicht mehr und beende stattdessen Sätze lieber mit drei Punkten... xD
 
@voodoopuppe: Klar, und die Applejuice-Mod ist eine Bad-Mod und wird Gott sei Dank von den anderen Mods gebannt.
 
@voodoopuppe: da ists bei mir auch nicht anders.... ich achte regelmäßig darauf, dass ich nicht auf Fakeserver drauf komme und aktualisiere auch regelmäßig meinen IPFilter - und bin auch ein jahrelanger Muli-Nutzer (vorallem hatte ich erst gestern einen highspeed von 284 kB/s trotz 1.000-er leitung *g*) - es kommt ja schließlich darauf an, was man lädt... mp3's würde ich nicht frei laden... höchstens eingepackt im .zip, .rar oder sonstige komprimierungssoftware... so long, wer den Muli schlecht macht, weiß selber nicht, wie er damit umgehen soll - was anderes kann ich mir einfach nicht vorstellen
 
@voodoopuppe: Ich kenne da aber wen, der kennt wen, der wen kennt, DER wurde schonmal von der Polizei besucht! JAHA. Und das stimmt wirklich! ...
Wie oft hab ich das schon gehört....
 
@ Helmhold: Weisst du eigentlich, was ein Bad mod ist? Richtig - ein Mod, der nicht komplett open Source ist :) Es ist nämlich definitiv KEIN Leecher-Mod :)
@ Shiranai: Solange die nichts per EInschreiben senden ist mir das erstmal vorrangig egal - ob der Brief je angekommen ist? Keine Ahnung :)
 
@voodoopuppe: Klar weiß ich das. Nur du anscheinend nicht. Mir soll's egal sein. Der Applejuice hat Funktionen drin, die dem Netzwerk schaden. Ob die genutzt werden oder nicht, ist erstmal zweitrangig.
 
LOL! Wenn ich das richtig verstehe, macht das Gesetz einen Bogen um euch... @voodoopuppe: Wenns dann aber mal so weit ist, ist das Geheule groß... Macht mal. gl
 
@stan.sax: Klar, weil wir hier den blauen Pfeil nutzen. Da machen wir keinen Bogen drum. ,-)
 
Emule ist wohl der am beste und weitesten entwickelte share client den ich bis jetzt benutzt habe. Dem seine History spricht für sich selbst. viele projekte clients kommen und gehen. EMule wird seit jahren immer wieder verbessert und weiter entwickelt. Für mich ganz klar nr 1 client für ed2k netzwerk da gibts nicht was emule das wasser reichen kann.
 
Ich verstehe das Geheule hier nicht. Das Esel-Netz hat seine Daseinsberechtigung. Klar macht man aktuelle Files nur über den Torrent, aber als Datenbank für z.B. betagtere Musik eignet sich nichts besser. Abmahnungen und Hausdurchsuchungen hingegen sind Unglückfälle derer, die sich nicht an bestimmte Regeln halten.
 
@Ronny@Home: neue files gibts auch im ed2k, es gibt viele projekte die sogar beides anbieten torrent sowie ed2k. daher verstehe ich nicht was das gelaber soll. jedem das seine und jeder weiss genau wenn mann es übertreibt wird man abgemahnt und da spielt es überhaupt keine rolle ob torrent oder ed2k. ein provider findet das sowieso ohne probleme raus ob mann 2k oder torrent nutzt im end effekt ist es sowieso same same. "DOWNLOADING"
 
Verstehe gar nicht die ablehnende Haltung eMule gegenüber hier? Wenn man nix Illegales läd, (was ja keiner hier macht) spricht doch nichts dagegen eMule zu verwenden?
 
@okkupant: Die betreffenden haben sicherlich auch keine Messer zu Hause, weil man damit ja jemanden umbringen könnte.
 
Bis die mal eine "richtige" Final (1.0) rausbringen nutzt keiner mehr den Client. Wie lange wollen die eigentlich noch im 0.xx-Versionsbereich rumlungern?
 
@Levellord: Einige Millionen User sind also "keine"? Wenn man Deiner Logik folgt, dann müsste Windows inzwischen bei Versionsnummer 0.05 sein. Der einzige Grund, warum ich meinen Muli ab und an neu starten muss, liegt nur daran, dass das zugrunde liegende Betriebssystem (Windows) neu gestartet werden muss. Der Muli läuft dermaßen stabil, dass er trotz 24h-Einsatz noch nie abgestürzt ist. Bei mir hat er inzwischen eine Laufzeit von 1005 Tagen. In Punkto Stabilität habe ich selten eine so gute Software gesehen!
 
@Levellord: Ich hoffe, das ist ironisch gemeint, ansonsten wäre das ein typisch dämlicher DAU-Kommentar, was ich von dir eigentlich nicht gewohnt bin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte