Microsofts Autocomputer bald auch bei Hyundai-Kia

Microsoft Microsoft drängt immer weiter in die Automobilbranche. Neben Kooperationen mit verschiedenen Autoherstellern ist der Softwarekonzern neuerdings auch für die Motorensteuerung in der Formel 1 mitverantwortlich. Jetzt kommt ein weiteres Projekt dazu: ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
in before: bluescreen witze
 
@woot: ...and in between a blackout...
 
Witzig, dass im Spot bei der Kompatibilität mit MP3-Playern ausgerechnet ein IPod gezeigt wird.
 
@futuro: wenn du genau hinschaust ist zuerst microsofts zune player zusehen und dann der ipod.
 
@spooky-muc: aber bei diesem zune (erster generation) sollten die mal ein firmware-update machen. inzwischen sieht das menü nämlich ganz anderst aus
 
bitte biegen sie linkssssssssssssssssssssssssssssssssssss... "blue screen" bitte drücken Sie eine beliebige taste um einen restart durch zu führen.

und soetwas wollen die auf die strasse lassen :P
 
@mizuchi: Da spricht wieder ein Experte...
 
Ich finde es ganz geil, ein Bekannter hat sich nen Ford Mustang importieren lassen mit Komplettaustattung, da gehört das dazu, man kann einfach ne USB HDD anschliessen, ist Vorteilhaft, hat man keine CD oder DVD mehr rumfliegen. Fand es schon bei IAA ganz gelungen, selber mal ausprobieren, sage ich nur, will sowas auch bei mir im Auto haben, aber hatte damals Mercedes sowas noch nicht, ka ob es die jetzt haben, aber das dauert wieder 2 Jahre bis ich mir ein neues Auto hole !!
 
@rivera: da hab ich lieber cds/dvds im auto rumfliegen als ne usb-hdd!
 
nur interesse halber: könnte man sich so einen bordcomputer evtl. nachrüsten, in ein x-beliebiges auto??
 
@doubleP: www.car-pc.info

Car PCs gibts schon seid jahren, War ne zeit lang auch am überlegen einen bei mir einzubauen zwecks Navi, Sound, DVB T etc etc etc. Die Einsatzmöglichkeiten sind nachezu enbegrenzt
 
Zwei Autohersteller, von denen ich nie etwas kaufen würde. 1. weil potthässlich, 2. weil schrottig.
 
Wow ... was hat MS sich da für ein geiles Gerät einfallen lassen. WELTMARKTFÜHRER ... :)
 
Microsoft, Fiat, Ford und Hyundai-Kia stellen zwar unterschiedliche Produkte her aber eins haben die alle gemeinsam: Die Qualität ihre Produkte ist gleich und keiner will sie haben (es sei den er muss aufgrund des Preises oder mangels Alternativen)!
 
@Xelos: und was ist wenn du dich täuschst? Hoffentlich geht dann deine Welt nicht unter..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen