Hynix leitet Preissteigerungen bei Arbeitsspeicher ein

Speicher Der südkoreanische Chip-Hersteller Hynix hat deutliche Preissteigerungen bei Arbeitsspeicher eingeleitet. Im Laufe des April zog man den Preis bereits um 15 Prozent an. Wie das Unternehmen nun bestätigte, sei im Mai mit einem weiteren Zuwachs zu ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Der Absatz soll Prognosen von Marktforschern zufolge bei den Speichermengen um lediglich 70 bis 80 Prozent steigen." ...das ist aber auch nicht zu verachten.
 
@tommy1977: Leider sind die "Prognosen von Marktforschern" oft zu verachten ^^
 
@tommy1977: erstens ist hynix ein billighersteller wer kauft schon so ein mist.zweitens ist der markt immer noch übersättigt die händler haben die lager voll und die machen die preise da kann hynix anheben so viel sie wollen die händler haben die lager voll die kaufen nicht !!
 
@protheus: ist Hynix in einem Kriterium schlechter als teurere Hersteller?
 
@protheus: Hynix ist der drittgrößte Halbleiterchip-Produzent auf der Welt und mir Sicherheit KEIN Billighersteller. Die produzieren für viele namhafte Marken, welche du wahrscheinlich als eigene Hersteller bezeichnen würdest. Fakt ist aber, dass ca. ein Drittel des Weltmarktes für RAM aus den Produktionsstätten von Hynix Semiconductors stammt. Das erste drittel stammt von Samsung (größter Halbleiter-Produzent der Welt). Der zweitgrößte halbleiterproduzent der Welt (Intel) beteiligt sich nur sehr gering am RAM Markt. Erst informieren dann meckern. Würde mich nicht wundern, wenn auch du RAM-Chips von Hynix Semiconductors im rechner hast. (Diese Rangliste der Produzenten basiert auf Daten von 2007) ... P.S.: Wenn Hersteller wie Samsung, Intel oder Hynix die Preise für ihre Halbleiterchips anheben, wird Elektronik im allgemeinen teurer.
 
@ skaven: hersteller und code Fujitsu=MB - LG=GM - Hitachi=HM - Hynix=HY - Micron=MT - Mitsubishi=M5M - Motorola=MCM - NEC=UPD - Oki=MSM - Samsung=KM - Texas Inst.=TI - Toshiba=TC usw......aber das hast du sicher alles gewusst ^^.und seit wann hat größe etwas mit qualität zu tun ????
 
@ protheus: google nutzen kann jeder... Was du nicht verstanden hast ist, dass z.b. "Hersteller" wie GeiL (hast doch bestimmt teures "Markenram" im Rechner, so wie du schreibst...) ihre Chips auch nicht selbst produzieren, sondern diese bei firmen wie Hynix usw kaufen, um sie dann auf eigenen Riegeln zu vermarkten. Bei Ram kommt es nciht auf den Hersteller an, ob dieses gut ist, sondern auf die Timings. -Aber schön, dass du genug Ahnung hast, um google zu nutzen...
 
@ FloW3184 : seit wann ist geil gut oder hab ich da was nicht mitbekommen ?? und das begreifen zwischen hersteller und vertreiber scheint dir nicht ganz klar.aber schön das in blödsinn schreiben eine echte spitzenkraft bist, aber ist man ja von dir gewohnt.
aber da dir sicher auch bekannt ist das hynix, hyundai ist sagst du sicher auch das ist einer der größten asiatischen autohersteller und du willst doch nicht sagen das die autos von denen mist sind ??
doch will ich die sind murks billig geldverschwendung.nun google mal schön weiter vieleicht bauen die ja n tollen mixer mit dem du kontern kannst, den ich mir aber nicht kaufe weil es koreanischer billigschrott ist."have a nice day".
 
@protheus: "Selfowned"
 
"Wann dieser höhere Preise verlangen wird, ist bisher noch nicht bekannt." __ lol, was will der author damit sagen??
 
Die Nachfrage soll um 70 - 80 % steigen ? Ich glaube die haben vergessen, dass ihnen das berühmte Sommerloch bevor steht.
 
@Kaldoran: weil das ominöse sommerloch ja auch auf der ganzen welt stattfindet im juni/juli/august ... OMG
 
@Kaldoran: Ja, sorry. So weit hab ich im ersten moment gar nicht gedacht
 
Konnte ja auch so nicht mehr weiter gehen.Ich hab mein Rechner und mein Noti auf 2 GB aufgerüstet das reicht die nächsten 2 Jahre.
 
Jetzt erhöhen ist ein schlechter Zeitpunkt...
 
Meinetwegen können die Preise steigen. Ich habe vorgesorgt. 2 Riegel befinden sich im PC, 2 liegen als Reserve im Schrank. Da kann nichts schief gehen.
 
@manja: evtl. solltest Du auchnoch einige 300GB Festplatten bunkern, man weiss ja nie. In 3 Jahren ist das heutige Ram ein alter Hut und eine Systembremse, also entweder ich kaufe es um es zu nutzen oder ich lasse es. Frauenlogik...
 
Maik, Du siehst das nicht im richtigen Licht. Ich denke gut nach, bevor ich etwas kaufe. Einen Vorrat an Festplatten anlegen wäre glatter Unsinn. Denn diese werden immer besser und dabei nicht teurer, eher billiger. Ich würde mir auch keinen 2. Prozessor in den Schrank legen. 2 Arbeitsspeicher kann man schon in Reserve haben. Mir ist mal einer kaputt gegangen. Da ist es gut, wenn man von der gleichen Sorte noch einen hat. Du siehst, Frauenlogik ist durch nichts zu übertreffen.
 
@manja: Ich würde sagen, Arbeitsspeicher geht so selten kaputt, dass es unsinnig ist ihn in Reserve zu halten. Dass ist etwa so, als würdest Du Dir für Dein Auto ein Ersatzgetriebe in der Grarage aufheben, nur weil bei einem früheren Auto tatsächlich mal eins kaputtgegangen ist.
 
Bei einem mehrstelligen Milliardenumsatz der Weltbranche eine millionen-, wenn nicht sogar milliardenschwere Gängelung der Endverbraucher! Überproduktion heißt, dass die Nachfrage immer noch geringer ist, als das Angebot und um die Nachfrage zu steigern belibt der Preis gering! Wer den Preis erhöht, kriegt die Lager nicht leer!
 
Falls der Preis steigt kommen bei Ebay die Zocker aus den Löchern und versuchen ihre vor einigen Monaten angelegten Vorräte zu verhökern.
 
@Maik1000: 15% von 22€ sind etwa eine Erhöhung von 3€. Rechnest du den Versand und die Garantie mit drauf, wirst du vielleicht sehen, dass sich der Spuk diesmal kaum lohnen wird.
 
Ist der MArkt nicht mal langsam gesättigt ? Bei den Preisen haben sich doch die meisten schon gehörig eingedeckt...
 
Hynix stellt vorwigend speicher für graka`s her.alsoe werden höchstens die graphikkarten teurer.und wen samsung nachziehen sollte geht es wirklich nur um grafik speicher.
 
Der Markt ist eh weitestgehend im Privatsegment gesättigt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.