Warnung vor Betrug durch angebliche Datenschützer

Recht, Politik & EU Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor einer neuen Methode betrügerischer Telefonanrufe. Ausgerechnet ein angeblicher "Verband gegen Datenmissbrauch und Werbebelästigung" falle derzeit mit unrechtmäßigen Methoden einer Vertragsanbahnung auf. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wenn ich solche anrufe bekomme, einfach auflegen und....fertig ist es :)
 
@Sirius5: Ich frage derartige Werber jetzt immer ob sie sich nicht schämen die Leute zu belästigen und teile ihnen sehr deutlich mit was sie für mich sind.
 
@Maik1000: nö, das ist mir zu doof mich noch mit diesen personen zu unterhalten, auflegen und gut ist es :).
 
@Sirius5: nur ist es so, das die zumindest in meinem fall immer wieder anrufen.
Mit den worten: "Unser gespräch wurde unterbochen..." oder sonstwas
 
Wie einfach man solch einen Mist abschaffen könnte. Verträge erst nach Unterschrift. Wenn dieses bei Telefon und iNet der Fall wäre, hätten die Verbraucher keine sorgen mehr.
 
@silentius: Und wie funktioniert dann zB amazon ?
 
"Verbraucher sollten nachweisbar wiedersprechen" Sorry, aber ich werde noch ein Einschreiben verschwenden für diesen Absch.... Schön aussitzen und warten bis der Gerichtliche Mahnbescheid kommt, da kann man auch mit normalem Brief wiedersprechen da da Gericht derartige post nicht unterschlägt. Die Abzocker sind in der beweispflicht das ein Vertrag zustande kam.
 
@Maik1000: richtig, mahnbescheid ist aber sehr ernst zu nehmen und...darauf muss reagiert werden. schreiben von inkassobüros usw...kann man getrost ignorieren (obwohl das viele nicht machen und dann zahlen). widerspruch einlegen beim gerichtlichen mahnbescheid und danach kann man die sache ebenfalls vergessen, da keine dieser betrügerfirmen jemals eine klage angestrebt hat wegen nicht bezahlen einer rechnung (das gilt nur für solche betrügerfirmen die es im internet zu hauf gibt).
 
Wenn so jemand anruft, läuft das meistens so ab: "Guten Tag, mein Name ist Blala von Soundso, ich möchte gerne folgendes von Ihnen ..." - "Ja gerne, einen kleinen Moment bitte!" - und dann lege ich mein Telefon ohne aufzulegen auf dem Tisch und freue mich des Lebens ... *fgg*
 
@King_Rollo: lol... fies aber gerecht! :D
 
@King_Rollo: Ich kriege es gar nicht mehr mit, wenn solche Anrufe bei mir eingehen. Dank meiner Fritz!Box leite ich Anrufer ohne Nummerübermittlung gnadenlos an einen AB weiter. Sollte doch mal ein Bekannter ohne Nummer anrufen, kann er ja drauflabern. Dadurch bin ich von ca. 15-20 Anrufen/Woche auf ca. 2 /Woche (!) gekommen. Es muß sich also rumsprechen in den CallCentern, dass bei mir nix geht. Den AB-Text kann man sich gern anhören und verwenden: 0049 30 92408125, hängt nur der AB in der FB dran. Die Realisierung siehe hier: http://rudi02.de/spamschutz.html Update 12.05. Mit der neuen FW der FB geht auch eine direkte Weiterleitung an den int. AB der FB.
 
@King_Rollo: Ich lege den Hörer oder das Mobilteil dann dem Hund ins Körbchen.
Sollen die dann doch den Hund verklagen, wenn der dann irgendwelche Verträge abschliesst *g*
 
ich empfehle immer wieder, die nummer von www.frankgehtran.de zu verwenden, wenn man sich für irgend einen dienst im internet anmeldet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen