Nintendo über Nachahmer: Bewegung ist nicht alles

Microsoft Konsolen Microsoft arbeitet derzeit nach unbestätigten Angaben an einem eigenen bewegungsempfindlichen Controller für seine Spielekonsole Xbox 360. Konkurrent Nintendo hatte in diesem Bereich mit der so genannten Wiimote vorgelegt und kann damit aktuell ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da spricht er ja was an... Innovative Spiele, das mag auf Nintendo eigene Software ja durchaus zutreffen. Aber: erstens gibt es von Nintendo eigenen Spielen viel zu wenige, zweitens wirken die Versuche von 3rd Partys die Steuerung zu benutzen meistens sehr unbeholfen und unpräzise. Drittens sehen die Spiele bis auf sehr wenige Ausnahmen grottenschlecht aus. Die Steuerung allein macht es nämlich auch nich. Was anfangs noch sehr innovativ wirkt, verkommt mit der Zeit leider zum nervenden Dauerfeature. Bei Mario Galaxy hats mich irgendwann genervt ständig irgendwas in der hand schütteln zu müssen... Eine Konsole lebt leider nicht nur von 1st party Software... Anfangs war Wii eine tolle Abwechslung, der es aber an innovativen großen Spielideen mangelt... ein Zelda, Metroid, Mario Galaxy und irgendwelche Remakes von ollen Kamellen - die allesamt zweischneidige Schwerter sind, reichen nicht aus. Der Softwaresektor für Wii wird ja vornehmlich durch Mini Spiele abgedeckt, aber selbst die lockt langfristig niemanden mehr hinter dem Ofen vor und es besteht zumindest die Gefahr, das man die Leute die man durch Wii fuchteln ans zocken herangeführt hat, an andere Plattformen verliert, weil sie sich größere, kompliziertere, komplexere Spiele zutrauen, die nun mal auf m Wii Mangelware sind. Ob nun zumzappeln, fuchteln was weiss ich - das trägt alles nicht wirklich zur Atmosphäre bei - ganz im Gegenteil, es erschwert doch teils das eintauchen in eine fiktive Spielewelt...
 
@Rikibu: Gebe dir voll und ganz Recht!
 
Wie gut, dass dies nur subjektive Meinungen von einzelnen Usern sind...
 
@Rikibu: Stimme ich dir zu! Die ach so innovative Steuerung des Wii ist leider nur für Minispiele gut. Bei den meisten Spielen verkommt die Steuerung zur reinen Zielvorrichtung bzw. zum netten Gimmick oder nervt einfach nur z.B. Mario Kart ohne "Classic" Controller oder eben wie angesprochen Mario Galaxy.
 
@ imhotep: Ich sag nur Zelda Bogenschießen ohne Automatik hat schon sehr viel Spaß gemacht und du kannst auch mit nunchuk+wiimote die normale steuerung spielen(ja bei mario kart hasse ich diese doofe bewegungssteuerung auch). Aber ihr habt schon recht, es gehört mehr vernünftige Software her, auch wenn die firstpartytitel bis jetzt fast alle genial waren.
 
@Ijob: Genau das meine ich, als Zielvorrichtung toll, es passt ja auch zum Game. Die restlichen Funktionen hätte man aber mit einem einfachen Controller genauso gut lösen können (in Zelda jetzt).
 
ein ganz anderer punkt, den ich bisher nicht angesprochen habe, ist einfach die ermüdung die man bei längerem spielen hat. ist in etwa gleichzusetzen mit einem pfennig in die luft halten. der arm wird steif, usw. usw. ein gamepad hingegen kann ich stundenlang halten, ohne zu verkrampfen, ohne zu zittern. und das zittern nicht grad angebracht is bei bewegungssensitiven spielen, das sollte klar sein... ich weiss noch das ich von wii sports tierische schmerzen hatte, weil es ungewohnte bewegungen waren...
 
@Rikibu: Schau dir mal das kommende boom blox an. 3rd party mit einer super umgesetzten und zum Spiel passende Steuerung.
 
Also das mit der Übermüdung kann ich irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen. Ich sitze immer schön im Schneidersitz und habe die Ellenbogen meistens aufgelehnt. Man hat die Arme doch absolut nicht immer in der Luft hängen. Ich habe echt schon ziemlich lange gespielt, besonders Zelda Twilight Princess, und schlapp wurden meine Ärmchen irgendwie nie. Was Mario Kart Wii angeht, da ist die Wii Remote + Nunchuk die allerbeste Wahl. Bei den Tricks braucht man nur mal kurz zu schütteln, und nicht so wie beim GameCube- oder Classic Controller, wo man die Finger vom Analog Stick nehmen muss, damit man das digitale Steuerkreuz drücken kann. Das Wii Wheel braucht man gar nicht zu erwähnen, für Rekordfahrten absolut unbrauchbar, und auch Online sieht man damit echt alt aus. Ich bin mit der Wii total zufrieden, und Spitzengrafik interessiert mich auch nicht besonders, gibt wichtigeres :-)
 
@Rikibu: Stimme Dir vollkommen zu. Meine Wii langweilt mich inzwischen auch schon und bis zu 50,- € für aufgehübschte Gameboyspiele oder für zwanghaft erstellten Käse auszugeben habe ich auch keine Lust.
 
So wie es aussieht reicht es aber doch, sonnst könnte die Konsole nicht so ein Erfolg feiern. Für mich muss eine Konsole spass und Freude machen und die WII macht das da kann eine PS3 oder XBOX 360 nicht hinhalten weil für Starke und anspruchsvolle Games kommt sowieso nur ein PC in Frage.
 
@warphead: Ja weil eben viele Gelegenheitsspieler dabei sind, denn wem abseits einer feucht fröhlichen Party Spiele wie Rayman Raving Rabbids oder Wii Sports länger interessieren, für den war früher schon bei Tetris Schluss.
 
@warphead: "starke und anspruchsvoll spiele" ist ein weites feld... für autorennspiele a la burnout/grand tursimo oder fightinggames a la tekken & co reicht eine spielekonsolensteuerung vollkommen aus... was du sicherlichmeinst, wie ich auch (bin computer-gam0r), ist dass die steuerung von ego-shootern viel zu lame ist, trotz auto-aiming & co... aber nicht jeder spielt sowas ,-)...
 
grundsätzlich verstehe ich, wenn man sagt, das wii für partyspielchen gedacht ist. aber bei uns will da einfach kein spass aufkommen. der eine hampelt sich einen kasper, alle guggen zu, ja toll - genauso sinnfrei wie singstar, das erzeugt auch keine wirkliche party stimmung oder trägt zur steigerung des spaßes bei...
 
Ich finde Nintendos Ideen gut. Das Wii Balance Board z.B. ist doch mal eine mehr oder weniger sinvolle idee. Das man wirklich dicke Kinder dazu anregt abzunehmen lasse ich jetzt mal dahingestellt. Das sowas dann versucht wird zu kopieren ist auch klar. Hoffentlich gelingt Microsoft eine sehr gute Kopie des Bewegungssensors, sodass Nintendo mehr Konkurrenz bekommt und sich noch bessere Sachen einfallen lassen muss :)
 
Ist es nicht ein Armutszeugnis das die Wii immer noch mit Wii Sports beworben wird? In der ganzen Zeit sind keine guten Spiele rausgekommen die die Steuerung sinnvoll nutzen und innovativ sind. Das kann man an einer Hand abzaehlen. Vielleicht machen Sie mit der Konsolen nen guten Umsatz aber mit der Software sicher nicht.
 
@Falcon: Das ist kein Armutszeugnis, sondern pure Absicht. Nintendo lässt es nicht zu, andere Pakete zu schnüren. Da gab es vor geraumer Zeit doch auch mal eine News zu. Dort wollte man die Wii zusammen mit Metroid Prime verkaufen. Und "gute Spiele" ist auch eine rein subjektive Aussage. Ich kann meine Spiele nicht mehr an einer Hand abzählen und die Spiele, die ich habe, finde ich gut.
 
@Falcon: du sagst es sind keine guten spiele erschienen.....man kann die an der hand abzählen....hallo widerspruch?
 
@ forum: Kommentare lesen und nicht nur überfliegen, Gegenspieler schrieb: Ich kann meine Spiele NICHT mehr an einer Hand abzählen :P
 
Der Nachrichtenbeitrag ist für mich sehr unsauber zu lesen da ich bei diesem "gewurschtel" nicht in den Lesfluss finde... Doppelte Aussagen, echt komisch!

Zum Thema: Die Kontroller sind super aber ich denke dass diese Bald durch eine neue Innovation ausgehebelt werden. Für Sportgames sind sie gut zu gebrauchen für den Rest eher mäßig!

Gruß
 
@casacorupta: hui...kritische Meinug zum Artikelschreiber....wird sicher gleich wieder gelöscht :-) ich geb dir aber recht :-)
 
MS will mal wieder was nachmachen? Ok, dann sollen sie's halt. Oft jedoch ist das Original besser, als die Kopie. Ich finde die Wii klasse und grenzt sich von den klassischen Konsolen ab. Das ist vergleichbar mit iPhone und sonstigen Smartphones.
 
@tk69: di wii ist vergleichbar mit smartphones? hab meine wii schon ans ohr gehalten.....hör nix. :-)
 
@forum: (+) *fg*, Vergleich WII zu XBOX EQUAL IPHONE zu allen SMARTPHONES

ROFL komisch ja stimmt :-)
 
@forum: dazu sage ich jetzt mal lieber nichts ^^
@casacorupta: es gibt echt leute, die noch lesen+verstehen können (+)
 
Ich merke selber, daß ich im Moment wieder viel öfter vor der XBOX 360 sitze anstatt vor der WII. Das Spielvergnügen ser WII ist toll, keine Frage. Aber so allmählich muss Nintendo mal nachlegen. Denn es wird langweilig. Ich kann keine Puzzle- und Minispiele mehr sehen. Einzig Mario Kart und Super Smash Brothers halten mich am Spielen. Aber die kann man auch mit jedem Kontroller spielen. Naja, kann auch an GTA IV liegen, daß meine WII mal Pause hat.
 
Aktuelles Beispiel: einmal GTA4 angespielt und was vermisst man da absolut überhauptnicht??? Richtig die Fuchtelsteuerung, gerade GTA ist bekannt nich timmer die ganz optimale Steuerung zu besitzen, so ist es auch dieses Mal. Es ist zwar verbessert worden aber naja optimal ist was anderes hihi ABER who the fuck störts??? Das game ist von sich aus dermaßen der Hammer, dass kleine Grafikfehler oder eben die nicht super optimale Steuerung einfach keine Rolle spielen! This is real Nextgen und nicht so eine Causual Fuchtelstation mit Minipartyspielchen =)
 
@Ninjai71: eine bessere grafik, eine lebendigere spielwelt und ein multiplayer....und schon ist es next gen? find das spiel ok, der rest ist hype.
 
Hier mal zwei Videos, die Zeigen was mit der Wiimote noch so alles Möglich ist, wenn man will.
http://www.youtube.com/watch?v=Jd3-eiid-Uw
http://www.youtube.com/watch?v=0awjPUkBXOU&feature=related

 
Genau, Innovation ist besser als Bombastische Grafik..... Besonders im Sport und Gesundheits-Bereich hat die Wii gepunktet bei mir. Ich habe vor kurzem das Wii Fit mit Wii Balance Board gekauft und spiele nun begeistert Wii Sports und Wii Fit ab jetzt Jeden Tag. So hat die Wii mich aus einen faulen PC- und Konsolenzocker (PS2) einen Spieler gemacht, der quer mit der Familie durch den gesamten Raum Fliegt/Bewegt. Was die Nacharmerei angeht, so glaube ich kaum, dass Nintendo da wirklich was befürchten müsste. Mit Wii-Fit und den Wii-Balance Board für 80 Euro war eine Investition wert und hat die Innovation der Wii wiedereinmal erweitert. Bravo Nintendo, macht weiter so....... verfolgt weiter das (Wie ich es am liebsten nenne...) "Move to Play"-Konzept
 
Nintendo ist sowieso für mich der einzig wahre Konsolenhersteller. Die anderen sind nur lahme nachahmer. Für die kann ich mir genau so gut nen PC hinstellen, hab das gleiche. Nen Joystick noch und gut ist. Nintendo kann man auch emulieren, keine Frage, aber die bringen so inovativen Spiele auf den Markt, dass man glaubt, die hätten nur noch Designer da rumsitzen ^^. Ich glaube, dass deren Vorteil ist, dass sie sich nicht so sehr auf die Grafik/Soundkullisse konzentrieren müssen, sie bringen all ihre Ideen ins Spiel. Sie unterstützen damit den Spielspaß direkt. Geile Grafik+Sound sind zwar "cool", aber man gewöhnt sich zu schnell daran, man verliert die Lust, wenn das Spielkonzept an sich keinen Spaß bringt. Deswegen sind die ganzen FPS für mich nur 1 höchstens 2x durchspielbar und dann hab ich die satt ^^.
 
Der wii Controller ist sehr präzise
(IR Kamera mit 1024x768 pixel und 100Hz
der 4 Lichtpunkte tracken kann)
Der gravity sensor is erstaunlich genau.

@bart.simpson
Der Zeichensfift ist auch nicht schlecht
http://tinyurl.com/5ehf7m

oder hier mein video,
ich arbeite an ein anderes system.
http://tinyurl.com/4chwkr

Es soll sogar freaks die mit Head tracking Ego-shooter
damit spielen um den letzten "kick" damit erleben zu können.

Nicht auszudenken wenns für den professionellen
Markt hergestellt wird.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich