Unlocker 1.8.7 - Gesperrte Dateien wieder freigeben

Systemprogramme Wer gerne des öfteren an Windows-Systemdateien herum schraubt wird sicher eine leidige Erfahrung gemacht haben: Soll beispielsweise eine Dll geändert oder gelöscht werden, meckert das Microsoft-Betriebssystem gerne, dass die Datei zur Zeit in ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein sehr nützliches Tool, z.B. auch wenn sich USB-Geräte (Sticks, externe Festplatten, usw....) nicht einfach über "Hardware entfernen" abmelden lassen.
 
erm joa.
man kann auch mit gewalt sein windows kaputtmachen.
 
@gimpfenlord: Ja, aber ich denke hier überwiegen die nützlichen Eigenschaften des Tools. Ich würds auch gern benutzen aber irgendwie funzt es nicht unter Vista x64.
 
@gimpfenlord: Es gibt "Experten", sog. DAU´s, die zerschießen ihr Windows auch mit bordeigenen Mitteln, zB.: Was soll die riesen Datei pagefile.sys hier? weg damit. usw.
 
@rudi02: Ist die Datei nicht gesperrt? UNd ist pagefile.sys nicht die Auslagerungsdatei, die beim Booten wieder neu erstellt wird?
 
@dReamcatcher: Wenn du pagefile.sys während Windows läuft mit Unlocker löschst, dann schmirgelt Windows janz amtlich ab. Ist genauso als wenn du einen Speicherriegel ausm PC ziehst während er läuft.
 
@dReamcatcher: ja klar, hast recht, sowohl als auch. Ich hab adhoc nur kein besseres Beispiel gefunden, war vielleicht etwas unglücklich gewählt. Windoof hat ja noch paar Dateien mehr, die man löschen kann.
 
naja, seit xp müssen es ja nicht unbedingt systemdateien sein! Das passiert auch oft mit gewöhnlichen Dokumenten, das man die plötzlich nicht mehr löschen kann. Hat sicher jeder schon mal gehabt! Ich hab bisher immer den ProcessExplorer benutzt, um den verantwortlichen Prozess ausfindig zu machen und zu killen.
 
@manuel147: Gerade bei der Pro Version ist es etwas übertrieben. Ich habe dies weitgehend verhindert, indem ich die einfache Dateifreigabe deaktiviert habe, und dann dem gesamten Laufwerk, unter dem Punkt Sicherheit, meinem Benutzername den Vollzugriff ermöglicht habe, was zuvor seltsamerweise, obwohl als Administrator angemeldet, nicht der Fall war.
 
@manuel147: Hatte ich auch schon oft, aber seit dem Tool ist das Vergangenheit. Nur zu empfehlen.
 
sehr gutes tool!
 
Ach, da kamen die nervigen eBay-Links neulich her. Na danke, darauf kann ich echt verzichten. Diesmal habe ich dann auch das Häkchen gefunden. :=) Was kann man damit eigentlich verdienen? __ Okay, ich habe für das Programm noch nicht gespendet, habe es aber original zweimal in den letzten drei Jahren gebraucht.
 
Ich habe schon mal den Papierkorb ohne Unlocker gelöscht.Nichts ist unmöglich Vista.Das ''löschen'' hat irgendwie nichts in dem Fenster wenn man auf den Papierkorb klickt zu suchen...Microsoft bitte mal abändern unter Vista,danke.
 
@null.dschecker: Na und? Unter XP geht das auch. Nach dem Neustart wird der Papierkorb wieder neu erstellt. Sowohl unter XP, als auch unter Vista. Aber hauptsache mal wieder gegen MS gebashed! :rolleyes:
 
@null.dschecker: Deine Name ist Programm, was? Wer "Papierkorb leeren" und "Löschen" (der Verknüpfung inklusive Abfrage!) nicht auseinanderhalten kann, sollte das Maul nicht soweit aufreißen.
 
@Gegenspieler: Der wird neu erstellt? Meine Schwester hat den mal gelöscht und ich musste mich durchs Menü hangeln bis ich den Haken gefunden habe mit dem man ihn wieder aktivieren konnte...
 
Windows-russisch-roulett
Wir löschen immer abwechselnd einen ordner im windows order und der, der als erstes offgeht verliert^^
 
@Jetiman: gbo
 
Funktioniert nicht ohne Adminrechte. File & Folder Unlocker von DiamondCS hingegen schon.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen