30 Monate Haft für Betreiber von Warez-FTP-Server

Recht, Politik & EU In den USA wurde ein Mann zu 30 Monaten Haft verurteilt, weil er urheberrechtlich geschützte Software, Musik und Filme zum Download anbot. Der 26-jährige David M. Fish betrieb nach Angaben des Justizministeriums einen größeren Warez-Server. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
3 jahre keinen pc benutzen? das wäre mein untergang XD ... zum thema: hart aber gerecht ... wer was haben will, solls kaufen oder open source nutzen..
 
@Erazor84: oder sich nicht erwischen lassen :)
 
@Erazor84: Das ist so ein beknacktes Urteil, wie es gerne US-Richter verhängen. Es ist sowieso nicht überprüfbar, ob jemand einen PC nutzt oder nicht, außer man stell ihm einen 24-Stunden-Aufpasser zur Seite.
 
@Erazor84: Du hast dennoch nichts verstanden. Die Betreiber haben sich der Verbreitung schuldig gemacht... das ist der springende Punkt. Die Raubkopien dort waren kein Eigenbedarf und tatsächlich genutzten Dinge, sondern dienten der Bereitstellung für andere. @Der_Heimwerkerkönig: Richtig, alles was sich nicht zuverlässig überprüfen lässt sollte nicht überprüft werden und man sollte es lassen... Geschwindigkeitsbegrenzungen sind auch schwachsinn, und ja, Gesetze überhaupt, kann ja keiner jeden permanent überprüfen...
 
@ mibtng: naja, sagen wir es mal so: er hat ja nach den 30 Monaten sicher eine Adresse. Die poizei weiß ja selbsverständlich diese auch. Jetzt kann die Polizei zwar kontrollbesuche abstatten oder warten, bis eine IP mit der Wohnhaft auftaucht oder einfacher, dem inet Anbieter einfach sagen, Passt auf, sollte der kerl mal einen Anschluss bestellen, bitte sofort klingeln kommen. naja, also was heißt das? er muss in die Wohnung eines Kumpels oder Freundin. Fertig!!!
 
@ mibtng: Du weißt natürlich schon dass das Eine Gesetze sind und das Andere ein Gerichtsurteil das infolge einer bewiesenen Gesetzesübertretung verhängt wurde. Wenn dir der deutliche Unterschied nicht auffällt, kann ich dir leider auch nicht helfen.
 
@Erazor84: wenn einer zu schnell fährt, was würdest du als "Gerecht" empfinden?

Topic: Die Gesetze der Vereinigten Saaten von Amerika sind schon recht belustigend für einen "modernen westlichen" Staat, Gesetze von 18xx sind nun mal nicht Zeitgemäß.
Und die Urteile, naja was soll man dazu sagen -> kein Wunder warum im Land der Christen ein "Super-Max" nach dem anderen gebaut wird.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Der Punkt ist, dass man viele Gesetze auch nur durch einen totalen Überwachunsstatt überprüfen könnte... genauso wie dieses Urteil. Wenn wir das Urteil sein lassen, weil es nicht überprüfbar ist, könnten wir auch direkt alle nicht überprüfbaren Gesetze abschaffen. @elecfuture: Sagen wir's mal so: Raubkopien gab es schon vor dem Internet... Wäre mir neu, dass ich zum Software und DVDs kopieren nen Internetanschluss bräuchte...
 
naja, bei dem ausmaß hat er sich die 30 monate aber auch redlich verdient. ich glaub aber nicht, dass man in deutschland jemandem nach verbüsster strafe die computer-nutzung untersagen dürfte...bin mir sogar fast sicher.
 
Scheiss auf die Haft, das mitm PC ist böse^^
 
@Screenzocker13: Ja klar, er kann ja die 30 Monate (2 1/2 Jahre) bestimmt im Bau einen PC nutzen.
 
ob er mit dem handy online kann ,-)
 
@TonyMontana: Können ja, aber auch von nem Handy kann er eine Warez seite betreiben - d.h. darf er das auch nicht...
 
Ich kann nur eines sagen: "Wer nicht raubkopiert und alles Original kauft ist selber schuld." Das musste ich los werden. Und abschließen wette ich noch, dass jeder 2. der hier einen Beitrag schreibt kein Originales Windows besitzt.
 
@MMc: Jeder zweite? mal testen :) Also ich verwende ein Originales XP und das stimmt wirklich. So, wo bleibt der zweite und dritte??? :P
 
@MMc: Original schon, aber ohne authorisiertem Key:-) BTW, ich habe legalen Key für Vista.
 
Das so viele Windows XP/Vista ohne rechtmäßigen Key verwenden bezweifle ich stark! Immerhin ist bei jedem Komplett-PC eine Lizenz dabei und auch Schüler & Studenten bekommen oft eine gratis Lizenz. Bei anderer Software wie MS Office mag deine Vermutung aber wohl stimmen.
 
@MMc: Naja wer alles legal hat bitte mal Hand strecken.Mein XP Prof ist gekauft mit legaler Lizenz,Vista ist für mich immer noch ein Testmedium auf ner zweiten Platte (Ultimate SP1 64 Bit) es tut zwar alles bin aber noch nicht bereit für den Mist was auszugeben,da ja schon von Windows7 geredet wird,das wohl dann das Vista Final wird...Und nu? legt mir den 8ter an ^^
 
@null: Nur weil du ein Windows unlizenziert benutzt heißt das ja nicht, dass du verknackt wirst. Wenn jeder für irgendEINE illegale Version von irgendwas verknackt wird ist es einfacher, die ehrlichen Menschen einzusperren. :D
 
"In dieser Zeit darf Fish keine Computer oder andere Geräte, die sich zur Verletzung von Urheberrechten eignen, verwenden." Oh oh das wird ein leben wie in der Steinzeit. Keine Stifte, Tinte, Farben, Nähmaterial, ja selbst Kartoffeln sind ja dann für ihn verboten (eigenet sich ja alles um ein Urheberrecht zu verletzen). Ja selbst normale 0815 Klamotten sind verboten, man könnte ja daraus "Markensachen" machen und die Teuer verkaufen und würde natürlich auch da das Urheberrecht verletzen. Armer junge muss sogar Nackt nach dem Knast rumlaufen.
 
@Motverge: Ich würde eine Kartoffel nicht unbedingt als Gerät bezeichnen :-)
 
@ragnar86: klar, ein Gerät zum Werfen.
 
@elecfuture: Ich bin auf der Suche nach meinem guten alten Freund 'Niveau'. Habt ihr ihn hier gesehen?
 
@ragnar86

ne schon weg.

Aber mal sicher schöne Strafe.

Ich glaube die eh die alten Warez FTp Server sind Geschichte.

Die Files werden doch heute ganz wo anderes geuppt.

Nämlich auf legalen Servern. Oder per Per

Ist glaube ich schon heiss heute, seinen eigenen FTP PC sharen zu lassen.
 
Mh tut mir zwar leid um Ihn, aber heutzutage ist Usenet das Zauberwort.
30€ im Monat für knapp 40GB und ne verschlüsselte SSL Verbindung. Da kann die MI oder sonstwer ruhig kommen ^^
 
@Landes: Gib doch bitte bei solchen Aussagen deine Adresse und Telefonnummer mit an. Sonst muss man dich erst suchen , bevor du Besuch bekommst.
 
*würg* em ich muss mal meine gewohnheiten als könig der raubkopierer neu überdenken - ich muss weg (in einen schurkenstaat)! war doch nur spass. wenn jemand mich jetzt als sündenbock haben will...ich habe garkeine raubkopien :). dieser nick soll nur provozieren. gute software wird natürlich gekauft. software, die ich mir letztens gekauft habe: Windows XP Pro, Kaspersky 7, Total Commander 7, foxit reader+creator, MS Office 2007 und tuneup 2007. für die meisten bekommt man gott sei dank den studentenpreis als student. also leute zugreifen, man fühlt sich besser!
 
@KönigRaubkopierer: gähn.......
 
Zum ersten Kommentar:
Ich frage mich halt nur gerade, wie weit unsere Entwicklung im IT-Bereich wäre, wenn sich alle IT interessierten jungendlichen und auch inzwischen in entsprechenden IT-Positionen befindlichen Erwachsenen sich z.B. in ihrer Jugend eine Programmiersprache wie C++, Dreamweaver oder Windows Server hätten leisten sollen um sich damit zu befassen bzw. herauszufinden ob es ihnen spaß macht.....ich will damit Raupkopieren nicht verniedlichen aber ich glaube es passt schon so wie es ist....ein Fußball ist halt billiger....
 
@Exxxx: Halte ich auch für einen wichtigen Punkt. Man erwartet beispielsweise von jungen Kreativ-Studenten (meist im im Twenalter), dass sie alle möglichen Programme wie Photoshop, Illustrator, QuarkXPress, Premiere Pro, Flash, etc. möglichst perfekt beherrschen... Nur wie soll das funktionieren, wenn sie sich diese erst mit 30 leisten können oder erst in der Hochschule zu sehen bekommen?
 
was fürn schwachsinn, das er in der bewährung kein pc haben darf.
fehlt noch das er sich die butter mit der hand aufs brot schmieren muss weil er ja mit dem küchenmesser auch jemand abstechen könnte....
 
auch auf die gefahr hin das ich mich unbeliebt mache, aber diese strafe über reine nullen und einser ist um ein vielfaches härter als das was viele mörder, vergewaltiger und kinderschänder, die wirklich einen schaden an menschen begangen haben, ist.
ich verstehe nicht das eine rechtsprechung software auf die gleiche stufe wie menschen gestellt werden. auch wenn ich alleine damit stehe, ich finde es nicht gerecht. (ich befürworte keine raubkopien, das stelle ich hiermit klar..)
 
@alicologne: 1) + von mir, weil ich dir da voll und ganz zustimme.
2) Schaut euch den Österreicher der 24 Jahre seine Tocher im keller gefangen hat an (uws... die geschichte kennt ja eh jeder) - der hat ihr 24 Jahre die freiheit beraubt, und was ist mit ihm? er bekommt 15 Jahre... Das ist auf nicht ok....
3) gut vergleichbar wäre es mit einem normalen diebstahl - wenn du in ein geschäft gehst und das zeug klaust - da bekommst du auch nie (auch in 500 fällen keine 2 1/2 Jahre Haft + 3 Jahre PC entzug)
 
Der springende Punkt ist dass er ja nicht einfach kopiert hat, er hat sie bewusst verbreitet. Insofern ist das Urteil in Ordnung. Deshalb ist es auch nicht mit normalem Diebstahl zu vergleichen, sondern zur zig-fachen Hilfe zum Diebstahl... Und mit Urteilen aus anderen Ländern sollte man sowas eh nicht vergleichen.
 
@alicologne: Ich würde dir da zustimmen, wenn es von einem deutschen Gericht kommen würde. Aber dies ist ein amerikanisches Urteil. Da sieht das ganze schon etwas anders aus. Wenn man sich mal die Gerichtsurteile aus den USA ansieht wird man sehr schnell bemerken das sie fern jeglicher Realität sind. Vergleich doch alleine mal den Unterschied von Lebenslänglich zwischen Deutschland und den USA. Insofern ist er noch ziemlich gut bei der ganzen Sache rum gekommen. Wundert mich eher das nicht noch zig Millionen an Schadensersatz zahlen muß um ihn für den Rest seines Lebens bankrott zu halten.
 
"Im Anschluss an die Haftstrafe beginnt laut dem Urteil eine dreijährige Bewährungsfrist. In dieser Zeit darf Fish keine Computer oder andere Geräte, die sich zur Verletzung von Urheberrechten eignen, verwenden. "

Das erinnert mich an den Film "Hacker" xD

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles