Acrobat 9: Neue Formular- und Video-Funktionen

Büroprogramme Der Software-Hersteller Adobe wird voraussichtlich im Sommer die Version 9 seiner PDF-Software Arcobat auf den Markt bringen. Diese kommt unter anderem mit neuen Features für die Auswertung von PDF-Formularen und die Arbeit mit eingebetteten Videos. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also die Idee mit den Videos ist gut.. nur da wirds ja wieder neue Sicherheitslücken geben.. ich hoffe QuickTime wird nicht als Format unterstützt..
 
@blue_think: Da hoffst du vergebens. Wenn ein Format unterstützt werden muss, dann ist es der QuickTime-Kontainer.
 
@blue_think: kann nur hoffen, dass du recht hast. quicktime ist nun wirklich das schlechteste format um es in pdf zu nutzen
 
@Kenterfie: Tja, schade nur, dass MOV DER Standardkontainer in der Filmproduktion ist und ihnen allein deshalb nichts anderes übrig bleibt. :-)
 
@blue_think: "ich hoffe QuickTime wird nicht als Format unterstützt.." Was ist das denn für ein Blödsinn?

Ich kauf mir nen neuen PC, aber ich hoffe, man kann mit ihm nicht arbeiten. Der Satz macht genauso wenig Sinn...
 
Tatsache ist, dass es zum einen immer noch keinen offiziellen DirectShow-Filter für QuickTime gibt, und so ein Format kann nicht akzeptiert werden. Was die Filmindustrie als Standard verwendet, spielt dabei keine Rolle, Apple macht einfach nur Mist damit und das zählt beim Endkunden, fertig.
 
Find ich ne klasse idee, das mit den Videos! Nur dann bin ich gespannt, wie das mit der Codierung ablaufen wird... 700mb große PDF Dateien?
 
Vielleicht - ich glaube es eher nicht - unterstützt Adobe dann ja mal 64Bit Betriebsysteme besser. Beim Office 2007 auf meinem Vista 64Bit geht die Autovorschau nämlich nicht. Bei einem 32Bit schon.
 
@Blackspeed: aus dem Grund hatte ich vor einem halben Jahr mit der Adobe Hotline telefoniert.."enstprechende Anpassungen seien in Arbeit und werden bald veröffentlich".... daraus ist bis heute nichts geworden.und ich würde mich wundern, wenn da überhaupt noch was kommt -nun wo Vers. 9 in den Startlöchern ist..
 
@sponch: ^^ lol, Standard-Hotline-Gewäsch. Lächerlich ist so was.
Ich wette mal, dass die XPS Dateien im Outlook 2007 64Bit in der Vorschau betrachtet werden können.
 
... wieder vermisse ich einen link zur Quelle dieser news ...
 
@lysar: Quellenangaben reagieren allergisch auf Winfuture und machen deshalb immer einen großen Bogen um diese Seite.
 
Die sollen zusehen, dass die "tolle" Update Funktion endlich mal geht. Auf 3 PCs gehts nicht, deshlab hab ich das auch manuell gelöscht, es nervt einfach nur noch, das Update startet sobald ich ein PDF aufmache und dann hängt das den ganzen PC auf, mit sowas im Hintergrund will niemand arbeiten!
 
@m2moritz: Da machst Du was falsch! Die geht 1a!:D
 
@stronzo: Naja selbst nach einer Neuinstallation von Windows hat sich daran leider nichts geändert. Naja ich kann auch ohne Update leben, aber Nervig war es schon.
 
@m2moritz: Bei mir hab ich auf 4 Rechnern ebenfalls keinerlei Probleme...
 
Dann wird der Reader nochmal 100 mb schwerer ... :-)
 
@schnitzeljaeger: jo,aber 500 gb hdd und dualcore , is das komplett wurscht :)
 
Die sollen eher mal sehen, dass die das Teil wieder schlank bekommen! Sein Pendant geht gerade mal mit 1,5 MB an den start. Wieviel hat Adobe? 85? (habe schon lang keinen mehr installiert) Geht ja garnicht. Das ist ein verschissener Reader!
 
Aufgeblähter pdf Viewer mit tonnenweise Spyware was schön das System vollmüllt ++

 
@superschlauer: da meldet sich einer von den superschlauen...
 
Der Acrobat-Reader ist jetzt schon unbrauchbar aufgrund seiner Langsamkeit, das wird nun wohl noch ärger. Da lobe ich mir den PDF-Reader Foxit. Gibt nix besseres als dieses unglaublich schnelle Programm.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Doch, gibt es: Acrobat Standard/Professional. :)
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich weis' ja nicht, wie oft du PDFs liest, aber bei mir startet der AdobeReader ziemlich schnell (oder hast du etwa den "Adobe Acrobat - Schnellstart" Eintrag (zu finden unter msconfig > Systemstart) entfernt ?
 
@eppic
Der ist aber nicht schneller, im Gegensatz zu Foxit. Lahmt genauso wie der Reader :(
 
@stecs: Nö, der hat bei mir ein PDF in nicht mal einer Sekunde offen. Schneller ist da nur die Vorschau unter OSX.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!