Asus gliedert Eee-Produkte in eigene Markenlinie aus

Wirtschaft & Firmen Der taiwanische Computer-Hersteller Asus gliedert seine Eee-Produkte in eine eigene Markenlinie aus. Das geht aus einem Bericht des taiwanischen Branchenmagazins 'DigiTimes' hervor. Die Produkte sollen dadurch offenbar besser im Markt platziert ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Haa endlich hat ein Computerhersteller bemerkt, dass es sinnvoller ist, wenn man die Produktlinie mit merkbaren Namen kennzeichnet. Congratulation Asus!!!!!!!!!!!
 
Naja, man sollte das auch kritisch ansehen. Irgendeinmal könnten die vielleicht von ihrem Ursprungskonzept abkomme und beispielsweise nur noch billige Dinge verkaufen, die dann nichts mehr mit einem EEEPC zu tun hat, welches ja easy, ähm und nochmal ähm sein soll ^^ Sorry, weiss grad net mehr auswendig was all die drei E's bedeuten ^^
 
@Saiba: das E bedeutet immer easy (einfach), in Kombination mit Learn, Work und Play, daher würde ich diese Linie nicht als billig Linie, sondern als einfach/Basis Linie bezeichnen.
 
Ich warte jetzt mal auf das EeePhone, den Eeepod touch und den Eeemac, ähm ich meine Eeecomp ^^
 
Wann kommt denn das EEEAuto raus?
 
@Pixelmonster: gleich nach der EEEBRAIN.exe 2.11
 
wieder eine marke entstanden, weil alle diesen schrott kaufen. außer zum wardriven eignet sich das ding doch imho nicht.
 
@britneyfreek: Endlich hat ein Hersteller verstanden dass nicht alle Kunden ein unnötiges hochrüsten von hard und software wollen, sondern einfach einen günstigen und kompakten rechner für unterwegs wollen. Der Eee PC eignet sich viel besser fürs Surfen im Internet als ein Handy und sollte er mal geklaut werden ist es nicht ganz so tragisch wie bei einem richtigen teuren Notebook. Schön ist auch dass durch den EeePc bestimmt der Support für XP noch lange gesichert ist und auch alternative Betriebssysteme wie Linux immer mehr in die Öffentlichkeit rücken. Der Eee PC ist kein Schrott, sondern eine Bereicherung.
 
@britneyfreek: das EEEPC Konzept ist alles, aber nur kein Schrott. Ich finde das eine praktische Erfindung für all diejenigen, die den PC vor allem zu Arbeiten brauchen und dafür vor allem Office Anwendungen verwenden. Ich bin viel auf Reisen und nehme mein Laptop praktisch nie mit, da es zu gross ist. Trotzdem vermisse ich ihn immer wieder und wäre froh ihn dabei zu haben. Sobald die EEEPC 900 Serie mit 8,7' Bildschrim verfügbar sind, werde ich mir so einen kaufen. Dafür zahle ich gerne mehr als für einen Einstreiger PC, der nur auf dem Papier mehr kann,
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich