Intel: 10 Millionster Quad Core - AMD will kontern

Prozessoren Der Chip-Hersteller Intel hat seinen 10-Millionesten Quad Core-Prozessor ausgeliefert. 3,5 Millionen Stück dieser CPU-Klasse verließen allein im ersten Quartal die Fertigungslinien. Das geht aus Daten des Marktforschungsunternehmens Mercury Research ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also im vergleich von 65nm zu 45nm (nur die Quadcores) merkt man kaum einen unterschied. SSSE4 is ja schön und gut, nur wo wird das bitte schon verwendet?
 
@Hate-Love: den unterschied merkt man an temperatur und grösse....
 
@ starchildx, an der größe ? sorry musste grade lachen :D der Kern is zwar kleiner die gesamte CPU aber gleich groß wie vorher auch, durch den 45Nm prozess wird die leistungsaufnahme verringert dadurch wird natürlich die Temperatur geringer......
 
@xxxFrostxxx: Die eigentliche CPU (Kern) ist auch kleiner. Der eingesparte Platz wird für den zusätzlichen L2-Cache verwendet
 
@xxxFrostxxx: und ich mein natürlich den kern bei der grösse und die leistungsaufnahme wird MUSS verringert werden, das ich kein vorteil der immer kleiner werden den chips :), bzw. wie mans sieht :)
 
@Hate-Love: Bei der 45 nm-Technik kann man auch mehr Prozessoren auf einer Siliziumscheibe herstellen (da jeder einzelne kleiner ist), folglich wird die Produktion billiger.
 
@CNester: Wobei ein zu großer L2-Cache, bzw. generell Caches, sich bald als ein Flaschenhals (Performancebremse) entpuppen kann. Komischerweise betrifft dies hauptsächlich ein gewisses "Quallitätsprodukt" aus dem Hause Redmond. :-)
 
Das einzige was AMD helfen kann ist, dass Sie mehr Geld in die Fertigungstechnik investtieren müssen, leider haben die wenig Geld. Schön wers wenn AMD von einem großem Unternehmen aufgekauft wird, dann fließt sehr viel Geld in die Technik, zb. 32nm, wenn die 32nm CPUs vor Intel rausbringen würden, hätte AMD die Nase vorne. Aber leider kostet das viel Geld & Zeit. IBM & AMD planen gemeinsam 32nm CPUs zu entwickeln, vielleicht wird das was.
 
@merkur_5: Leider tauchen 32nm Prozessoren auch schon bei INtel in der Roadmap auf. Ich glaub nicht das AMD vor Intel damit rüberkommt.
 
@merkur_5: Ist doch Banane. Als ob der Fertigungsprozess so mega viel bringt... die Einsparungen sind sehr gering und da AMD eh nicht viel L2-Cache benötigt, bringt auch der Platzvorteil nichts. Man hat nur geringere Kosten, das wird für AMD entscheidend sein, aber einen richtigen Nutzen hat man nur durch eine optimierte Architektur
 
@DennisMoore: IBM will bis zum 3.Quartal dieses Jahrs die 32nm Fertigung in Serienreife gebracht haben und Dritthersteller zugänglich machen. Zumindest diejenigen die sich rund um die Chip-Allianz von IBM tummeln (AMD, Chartered, Freescale, Hitachi, Infineon, Samsung, Sony und Toshiba). Also hat AMD theoretisch ab Herbst Zugang zur 32nm Fertigung bzw. braucht eigentlich nur mehr seine Fertigungsanlagen disbezüglich umbauen/austauschen, aber wie gesagt theoretisch. Bei Intel weiß eigentlich keiner so genau inwieweit sie mit der 32nm Fertigung derzeit stehen (entwicklungstechnisch). Bei 45nm war Intel zwar auch erster, aber alleine an der mangelnden Verfügbarkeit, merkt man das da doch nicht so alles glatt läuft. (Aber hauptsache man kann brüllen das man den längeren Schw... hat (=> erster ist)) =): Also erstmal abwarten wie sich die Dinge entwickeln. Auch die neue Architektur von Intel muss sich erst ausserhalb eines Blatt Papiers beweisen, wenn sie dann kommt. Schließlich kann es technisch auch der gleiche Rohrkrepierer werden wie der P4.
 
Bei Intel´s Quad-Core CPUs handelt es sich normal um 2 Dual-Core CPUs die kombiniert wurden, bei AMD handelt es sich um 4 Originalen Kerne.
 
@merkur_5: um so trauriger das amd mit der leistung seiner 4 kerne hinter den 2 dual core (2mal2 sind übrigens auch 4) von intel steckt.
 
@merkur_5: amd steckt aber nur hinter intels 2+2cores weil 90% der programme auf 2 kerne optimiert sein und da 2 dualcores besser mit arbeiten als ein nativer quadcore....im serverbereich ist das total anders: da ist alles auf multicore ausgerichtet und die opterons sind bis zu 50% schneller bei gleichem takt also abwarten und tee trinken, amd konnte sich ja ein halbes jahr praktisch ohne servermarkt über wasser halten(nur halt ihre alten dualcores aber die quads hätten emhr kohle gebracht)
 
das ist bullshit - benchmarkprogramme laufen seit ewigkeiten auf multicores, mehr als 4. das gequatsche von wegen nur 2 kerne usw ist bullshit.
 
@merkur_5: Genau richtig. Die beiden Core2Duo Prozessoren kommunizieren über den Front-Side-Bus miteinander. Das ist so als ob man im Auto vorne und hinten einen Motor einbaut und über eine Welle miteinander verbindet. Technisch betrachtet
ist das keine gute Lösung. Man hat das bei AMD besser gelöst in dem alle vier Kerne intern miteinander kommunizieren können. Eine gute technische Lösung und wenn nun die "Intel-Quad-Cores" schneller sind liegt das nur an der höheren Taktfrequenz die
Intel bieten kann. Wenn AMD erst mal die 45nm-Technik beherrscht, werden auch deren Quad-Cores höher getaktet werden können.
 
AMD hat im aktuellen Markt im Performancebereich noch gar nichts gerissen! Bitte Benchmarks liefern wo es so sein soll. Für mich als Verbraucher ist es egal, ob ich hier "2 Dies an einem FSB" habe ... oder 4 Kerne an einem schwächeren Link. Und nächstes Quartal dann der Intel Kern mit integriertem Controller .... ich bin mit Intel immer besser gefahren und werde es bei meinen Desktop-Rechnern, Laptops und Servern beibehalten.
 
@drhook: auch wiedermal nur bullshit. 1. sind die "intel-quad-cores" lediglich intel core 2 quad (und damit offiziell keine quad cores, und zweitens ist dieses taktfequenzbashing total daneben.
 
@benjim: "intel core 2 quad (und damit offiziell keine quad cores" Und als was deutest du das Quad im Namen?
 
@TiKu: 4 ... aber nicht 4 kern ... die frage war jetzt aber dämlich, merkst selbst?
 
"intel core 2 quad (und damit offiziell keine quad cores)"
Wieso offiziell? Wo steht im Namen was von nicht Quad?
 
@newsposter: der text ist voller Fehler, bitte korrigieren... zb IBMs und Millionesten und 500.000. (stück dahinter) und: "Der Hersteller sei AMD "beim Fertigungsprozess eine ganze Generation voraus" falsch gesetztes zeichen... nochmal falsch gesetztes zeichen: Quad Core-Prozessoren
 
Da steht eine "ganze Generation voraus". Gibt es auch halbe Generationen? :D
 
werden dann die 3core auch als 4core gezaehlt??? ^^
 
Intel : AMD = "The big Show" vs. "Floyd Mayweather". Nur im richtigen Leben legt sich Intel nicht flach :-)))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links