Google: Office-Anwendungen jetzt offline nutzbar

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat sein Angebot an offline verwendbaren Office-Anwendungen jetzt erweitert. Bisher konnte man lediglich die Textverarbeitung ohne Internetverbindung nutzen, ab sofort ist dies auch mit der Tabellenkalkulation und ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn man die Möglichkeit hat, sich Programme auf den Rechner zu laden, sollte man die Finger von soetwas lassen. Einfach openOffice laden und glücklich sein.
Das ist ja genau so wie diese ganze online Bildbearbeitung, als würde ich meine Privaten Urlaubsbilder einfach so ins Netz laden...
 
@Theex: Weiß auch nicht wie die darauf kommen, dass ich meine Briefe und Kalkulationen so einfach auf deren Server speichern würde. Tztztz. Bin doch nicht blöd.
 
Ja genau,
im Fall der Fälle ist es natürlich immer noch besser, als seine Dokumente im WordPad oder Editor zu schreiben, aber für das ganz normale Arbeiten unnütz.
 
... klar, und die rechte an den texten gibt man auch gleich an google ab
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen