Microsoft will deutschen Schülern Urheberrecht lehren

Microsoft Microsoft hat anlässlich des so genannten "Tag des Geistigen Eigentums" eine neue Schulinitiative ins Leben gerufen, mit der man dafür sorgen will, dass Schüler besser über das Urheberrecht informiert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Frau Zypries sollte sich mal lieber darum kümmern, dass das Abmahnrecht nicht durch irgendwelche Kasper, die sich Anwälte schimpfen, nicht mehr missbraucht werden kann.
Inzwischen gibt es schon fast nichts mehr was nicht abgemahnt wird. Angefangen von ebay Auktionen wo man aufgrund von "Bilderauswertungen" beschuldigt wird gefälschte Sachen zu verkaufen, über Filesharing bishin zu Falschparken - ja richtig gelesen. Falschparker können jetzt auch abgemahnt werden. Das hat nichts mehr mit dem Wettbewerbsrecht zu tun, sondern nur noch um das schnelle Geld.
 
@Schnubbie: Das stimmt. Aber Zypries sollte, bevor sie ueberhaupt irgendwas labert, wissen, was das ist, was sie da sagt. Also sprich, mal das Internet kennenlernen. ^_^
 
@StefanB20: ....War das eine Anspielung auf eine Ausstrahlung im TV als Kinder Politiker interviewt haben bezüglich "Internet und Webseiten"? :)
 
lol
welcher lehrer wird das denn machen?
Ich würd lieber den stoff durchbringen, anstatt den schülern solchen quark zu zeigen
und dann in mathe "Daten zum Urheberrecht statistisch" darstellen, mit Daten u.a. von der GVU
 
@t-master: Der Lehrer soll den Stoff durchbringen? Das machen die Schüler in der Hofpause :-)))
 
Ich hab das Gefühl er meinte es etwas anders... kriegt trotzdem ein (+) ^^
 
Die NSDAP möchte Schülern den richtigen Umgang mit Juden lehren. Zum internationalen Tag der arischen Rasse, hat Herman Göring angekündigt, eine neue Kampagne mit dem Namen "Wie wir den Volkskörper rein halten", zu starten. Schüler ab 12 Jahren sollen unterrichtet werden.
 
@angel29.01: Etwas drastisch formuliert, aber einfach nur geil, dafür ein dickes (+).
Du hast schon recht. Ich kenne auch so einige Firmen, die MS diesen Unterricht gerne geben würden. MS hat schon so viel zusammengekupfert, dass die mal die Klappe nicht zu weit aufreißen sollten.
 
@angel29.01: Sehr geiler Kommentar. Trifft den Nagel auf den Kopf... Hoffentlich verstehen die Jungs von WinFuture das auch und löschen ihn nicht wieder, wie das hier allzu gerne gemacht wird... Oh ich muss jetzt ruhig sein, sonst wird mein Account gelöscht als Regimekritiker lol
 
@angel29.01: (-) Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun. Du wirst klüger sein, wenn du mal eigenes Zeug verkaufen willst. Und - ein gravierender Unterschied zu den Zeiten vor 70 Jahren: Die Lehrer können sich aussuchen, ob sie ihre Schüler mit dem Zeugs behelligen.
 
@angel29.01: Dein Posting ist ein interessanter Fall von Godwin's Law: http://de.wikipedia.org/wiki/Godwins_Gesetz (Was natürlich nicht heißt, daß es falsch ist, was Du sagst.)
 
@angel29.01: (+) werde demnächst auch mal einen antrag stellen wo den schülern beigebracht wird nur noch artikel zu kaufen die meine kleine firma hergestellt hat.
 
@angel29.01: Also ich finde den Vergleich jetzt nicht sehr gut. Glaub Religionsunterricht durch Scientology hätte den Nagel auf den Kopf getroffen.
 
@angel29.01: Nee, is nich' gut. Was damals in Deutschland geschah mit sogenannten "Raubkopierern" auf eine Ebene zu stellen - ich weiß nicht.... Aus meiner Sicht kann kaum noch ein Schüler, der nicht private Nachhilfe hatte, normal rechnen oder schreiben. Die meisten Schüler der Zielgruppe würden eine grafische Darstellung statistischer Angaben zum Urheberrecht wohl als moderne Kunst enstufen. Frau Zypries ist sich offensichtlich nicht im klaren, dass die Vermittlung von Werten hauptsächlich im Elternhaus erfolgt. Wenn Papa dort nur selbstgebranntes laufen hat - soll der Schüler dann Papa verpetzen?
Statt des obigen Vergleichs würde ich eher fragen, wass ein ausländisches privates Unternehmen in der ach so hart verteigigten Bildungshoheit der Länder zu suchen hat?
 
Firmen sollten sich nicht in die Bildung einmischen. Ich besuche zur Zeit eine Vorlesung die von einem großen Computerhersteller gesponsert ist und man merkt eindeutig wie versucht wird die Zuhörerschaft zu beeinflussen und Werbesprüche miteinfliesen.
 
Respekt? vor Leuten, die nur Geld wollen? ja ne ist klar. O.o Und ich kann nicht sehen, dass die Promis so arm sein sollen, wer sich ne Villa und fette AUtos leisten kann ist in meinen AUgen NICHT arm oder hat KEINE Geldprobleme. Ergo frag ich mich, wo das Problem ist. Aber gut, fuehrt ihr den Unterricht ruhig ein :P
 
@StefanB20: Da hast du aber etwas das Thema verfehlt: Es steht nirgends das man "Reiche" beklauen darf weils ihnen nach eigenmächtiger Entscheidung des Diebes nicht weh tut. Das soll kein MS Plädoyer sein, aber deine Argumentation ist falsch.
 
@StefanB20: ich sagte ja nicht, dass man sie bestehlen soll. Ich habe nur gesagt, dass ich nicht sehe, wo es denen "schlecht" geht.^^ Also warum die so ne Welle machen. Es gibt immer 2 wege zum Loesen eines Problems. entweder mit Gewalt oder mit guten Ideen. viele nehmen wohl das 1. :P
 
@StefanB20: Och, also wenn ich ordentlich Geld investiert habe und hohes Risiko gegangen wäre mit meinem sauer ersparten, dann würde ich jetzt entsprechend auch wollen, dass ich den Lohn dafür ernten kann ...
 
ich kann sowas net ab...

1. wie soll man das irgendwo reinbringen? die pläne sind jetzt schon EXTREM überfüllt und die lehrer schaffen das net mehr...

2. geistiges eigentum? pffff... hätte gates sich daran gehalten, wäre m$ niemals reich geworden, naklar ist es wichtig sich im normalfall dran zu halten, ich würde auch als programmierer (wenn ichs denn gut könnte^^) nicht wollen das mir einer alles wegklaut, aber die welt ist kein wunschkonzert, oder wie stromberg es einst sagte...

ich würde auch lieber in der karibik liegen... oder auf einer schönen 17'jährigen, aber das leben ist nunmal kein wunschkonzert, damit hatte er absolut recht, man darf nicht alle immer mit wattehandschühchen anfassen, was meint ihr wieviele leute pleite wären, wenn sie sich immer dran gehalten hätten, ich fange mal an:

Willian Henry Gates III
 
wie wärs mit "Microsoft will deutsche Schüler Urheberrecht lehren" ? LOL
 
@obiwankenobi: Ist mir auch aufgefallen. Akkusativ!
 
@obiwankenobi: Ich würde auf Dativ tippen: Wem etwas lehren? Den schülern.
 
@Dr_Tod: "lehren + Dativ" ist Umgangssprache. Hochdeutsch korrekt ist "lehren + Akkusativ". Mehr dazu: http://www.dwds.de/?kompakt=1&qu=lehren
 
LoL unsere Jugend soll jetzt also von der Lobby das Gehirn gewaschen bekommen, damit wir Deutschen noch zurückhaltender und zahmer im internationalen Wettbewerb werden... In einer signifikanten anderen Ecke der Welt hingegen (China) werden Schüler darauf getrimmt alles gute nachzuahmen, um mehr Wohlstand in ihr Land zu bringen.
Wenn ein Konzern wie MS Schülern den Umgang mit Urheberrechten lehren will, könnte es wohl daran liegen, dass sie die Menschen hier schön dumm halten wollen, damit die auch weiterhin Patente wie 404 Fehlerseiten oder Scrollbalken durchsetzen können. Mein Kind würde ich bei so einer Scheiße dazu motivieren den Unterricht zu stören und Parolie zu bieten... Unverschämt sowas... Demnächst kommt Herr Schäuble noch angerollt um unseren Kindern beizubringen, warum es besonders gut ist, wenn man überwacht wird und warum die GESTAPO ein ehrenwerter Verein war und wieder sein wird.
 
@hit8run: weich? *g*
 
Das Recht bzw. Unrechtempfinden der Jungendlichen ist sehr schlecht, aus diesem Grund empfinde ich solche Massnahmen als sehr notwendig.
 
@Rumulus: Eine vernünftigere Maßnahme wäre es, dir die deutsche Rechtschreibung beizubringen. Da merkt man mal wieder, dass Leute mit einem niedrigeren Bildungsstand auch leichter zu beeinflussen sind... Und ja ich denke hier an dich Rumulus :)
 
@hit8run: Hmm... du kleiner Disser. Aber es in deinem Beitrag [o8] nicht besser machen. "das gute", "Parolie", ...
Aber mal zurück zum Thema: Urheberrecht ist schlecht?!? Erzähl mal, warum du gegen den Schutz geistigen Eigentums bist, und was Schäuble mit dem aktuellen Thema zu tun hat.
 
@ hit8run: Du solltest zuerst einmal die richtigen Umgangsformen lernen und weniger aus der Glaskugel lesen. Woher nimmst du das Recht an Hand von zwei Sätzen einen Menschen zu beurteilen? Wo hat er einen Schreibfehler? Wegen Massnahmen, tja denke daran es verkehren hier auch Schweizer und bei denen gibt es kein scharfes s, sie schreiben dann Doppel-S! Soviel zu deiner Bildung, du bist lachhaft.......selbst Fehler machen, aber die Frechehit besitzen andere GRUNDLOS zu kritisieren. Zuerst vielleicht einmal einwenig über den Tellerand schauen......http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9F
 
@Rumulus: HARR AHRR Ich bin nicht komplett gegen den Schutz geistigen Eigentums... Das Thema ist zu komplex um es hier mit ein paar Sätzen zu erörtern. Allerdings empfinde ich diese netten Patente auf 404 Fehlerseiten oder Scrollbalken etc. hochgradig lächerlich. Und mich stört einfach die Tatsache, dass Schülern eine parteiische Ansichtsweise aufgezwungen wird. Wenn ich nur an sowas denke wird mir ganz schlecht... Würdest du deine Kinder ruhigen Gewissens in die Schule schicken, damit ihre Meinung durch Lobbypropaganda uniformiert wird?
Nicht die Kinder hier sind das Problem... In China geht es ab... Jede Restriktion, die wir hier machen wirkt sich Global betrachtet eher negativ auf die westlichen Länder aus, da die guten Chinesen quasi eine Best-Of von Patenten und Ideen zu neuen Produkten "tackern". Wenn hier Produkte entwickelt werden, die aufgrund von Patenten nicht die besten Techniken verwendet werden, werden hier bald keine Produkte mehr entwickelt...
Wie soll man das Problem lösen? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht...
 
@ hit8run: Ich unterrichte selbst IT, ich weiss was ich hier schreibe und zwar aus Erfahrung. Meine Erfahrung sagt mir aber auch, dass du noch sehr jung sein musst, dies ist für mich dank deiner Diktion klar ersichtlich. Also beende zuerst die Schule und sammle noch etwas an Lebenserfahrung, dannach hast du vielleicht das Recht andere zu beurteilen. Voreingenommenheit ist eine Form von Rassismus und führt immer ins Chaos. Ich habe mein erster Beitrag extra allgemein gehalten denn ich würde mir nie das Recht herausnehmen, wegen eines Artikels in WF gleich das ganze Konzept zu beurteilen. Dies hat auch etwas mit Erfahrung zu tun. Denke einmal sachlich darüber nach.
 
@Rumulus: lol ich muss gerade voll in mich reingrinsen... sehr geile einschätzung *g*
so du unterrichtest also it..

na dann tun mir a) deine schüler leid (studenten würden dich eh umlegen, wenn du denen so einen ms-mist vorlegen würdest) b) du selbst, da du ja anscheinend keine themen hast, wenn du dich so über das ms-schrottzeug freust *g*

zu deiner aussage: "Das Recht bzw. Unrechtempfinden der Jungendlichen ist sehr schlecht, aus diesem Grund empfinde ich solche Massnahmen als sehr notwendig."

eine grundregel wissenschaftlichen arbeitens ist es, eigene aussagen zu belegen... woher nimmst du das recht ein allgemeines urteil auf alle jugendlichen zu fällen? was ist die definition eines "schlechten" rechts- bzw. unrechtsempfinden?

ich mache jetzt auch mal eine vage spekulation über dich: du hast einen realschulabschluss gemacht und dann an der abendschule einen "wie !programmiere! ich html seiten" abendkurs belegt und fühlst dich jetzt als eine art philantrop, der sein wertvolles wissen an schüler im unterrichtsgrantie-plus-programm weitergibt... muhaha

und noch was auf deinen jetzt wahrscheinlich eh schon breit genug geschlagenen deckel: du schreibst, dass du dir anhand eines winfuture artikels nicht das recht rausnimmst über das "ganze" (och muss das riesig sein) ms-konzept zu urteilen, machst allerdings mal so ganz nebenher in bezug auf die gesamte deutsche jungend eine pauschalbeurteilung... zudem laberst du hier noch was von rassismus, bezeichnest aber eine andere meinung als deine als "schlecht" (hier denke ich an die beurteilung des rechtsempfindens)

so genug für dich, will ja nicht, dass du vorm spiegel stehst, den looser davor anguckst und dann schluss mitm leben machst... freue mich immer über so dämliche beiträge wie deine es sind *g*
 
@ hit8run: Besonders Intelligent scheint du ja auch nicht zusein, du merkst nichteinemal, dass du mit deiner Haurein-Taktik genau das bestätigst, was dir unterstellt wird. Ein typisches Verliererverhalten. Anderen Vorwürfe machen und aus der Glaskugel lesen, aber selbst sogar zumwiederholtem Mal selbst den gleichen Fehler machen. Wie alt bist du? Schau nur einmal die Beiträge hier an, wieviele dich schon kritisiert haben, dass sagt schon alles......! Es wurden sogar von WF Beiträge von dir gelöscht!
 
Solche Typen wie hit8run müsst ihr einfach ignorieren. Ist doch klar, dass er hier nur seinen Frust über sein eigens Versagen im Leben freien Lauf lässt. Steckt sehr viel Absicht (Provokation) dahinter, so bescheuert wird doch wohl kaum einer sein wie er!
 
@Rumulus: muhaha INTELLLIGEHND *sabber* helena hat recht... hit8run ist und bleibt ein mieser typ... könnt ihr nicht ein bisschen härter zurückschießen? lol bei so einer ärmlichen defensive macht austeilen ja garkeinen spaß mehr o_O
und ich bleib dabei dieses programm ist lächerlich...
 
Die wollen also in der Schule vermitteln das man sich seine Mp3s legal besorgen soll.
Das bedeutet der Schüler soll seine 5€ Taschengeld die Woche für Musik ausgeben und sich dann besser fühlen weil er ehrlich war.
Dann nach der Schule geht er zum Kumpel nach Hause und der hat 50.000 Songs auf seiner Platte mit allem was das Herz begehrt.
Die ganze Mukke die soooo sehr Hipp ist zum greifen nahe.
Und er hat nur seine 10 Songs auf seinem Player.

Wer bitte erwartet ernsthaft dass das zieht ?

legal, illegal, scheißegal ....
 
@Common-Dolphin: Vollkommen deiner Meinung! Ich versteh nur nicht, dass die Herren bei MS nicht von selbst da drauf kommen.
 
@Common-Dolphin: Ja erst werden ganze Generationen mit Webung gefüttert bis sie kotzen müssen und dann sagt man ihnen dass sie nicht konsumieren dürfen wenn sie arme Schlucker sind und sollten ihre Wünsche und ihr verlangen an der Konsumgesellschaft hinten anstellen wenn sie es sich nicht leisten können. Das ist echt zum ausrasten.
 
zum thema.-.absoluter unsinn..ich vermute mal dass die meisten cracker/crackseiten nicht aus deutschland kommen. selbst für "einfache" spezialisten muß man teilweise ausländische profis engagieren..
____
diese endlose "illegal ist nicht egal"-kampagne wäre in anderen ländern ebsser aufgehoben. ich bezweifle mal, dass andre länder soviel "initiative" zeigen, steuergelder für teure anti-PR auszugeben...odeR??
 
@obiwankenobi: So ist es! Aber wozu Chinesen den Schwachsinn eibringen, da sind wenig $ zu holen.
 
Unternehmensinterressen, und seien sie noch so nobel, haben IM UNTERRICHT NICHTS VERLOREN.

Fehlt blos noch dass wir wie die Amis nur noch Cola in den Schulen verkaufen, weil Coca Cola die Schule mit Geld unterstuetzt.
 
@Macro: Genau, und am Ende stellen MS und Konsorten auch noch den Lehrplan auf.
 
warum habe ich nur immer das bild eines baseballschlägers vorm geistigen auge, wenn ich so einen müll lese???
 
@bilbao: Also ich hab bei sowas immer einen Halbwahnsinnigen vor Augen der vor lauter Lachen kurz vorm Austicken is.
 
ob das etz überhaupt noch was nützt ?
 
und noch was... "...Mit "Originale setzen Zeichen" will Microsoft Schülern ab 12 Jahren die Bedeutung und den Wert von geistigem Eigentum vermitteln...."
____geistiger eigentum ist das, was sich M$ im laufe der Jahre von den kleineren "eigentümern" abgekauft und zusammengeklaut hat. sicherlich mit viel gespür für trends...aber insgesamt wäre gates mit M$ nicht annähernd so erfolgreiche geworden, hätte er sich nicht alles zusammengekauft.__-
 
@obiwankenobi: Billyboy hat erst geklaut und als er genug $ hatte ist er zum Klaufen übergegangen (wäre sonst zu sehr aufgefallen).
 
@ spacegnom:
rrüschdüüüüsch :-D
 
Es dürfte sehr schwer werden einem jugendlichen mit 10 Euro Taschengeld in der Woche, zu erklären warum er ein "Verbrecher" ist, wenn er mal ein paar Lieder zieht, während Microsoft Milliarden an Gewinn in den letzten Jahren erzielt hat. (Ich hoffe ihr versteht was ich meine)
Grundsätzlich befürworte ich die Idee - ABER - ein derartiges Thema sollte nicht von einem Unternehmen "geschult" werden. Eine lustige Anekdote dazu: http://www.myvideo.de/watch/2480907/Die_Simpsons_Bill_Gates
 
@SteVeO: Simpsons for Lehrplan! :-) (kein Scherz)
 
Sorry aber wenn ich mir die Preise angucke.. wie soll sich ein Schüler Windows + Office Pro leisten?? Denn diese Home Basic Editionen sind für nichts zu gebrauchen.
Oder Visual Studio, ich bin auf eine Test Version angewiesen weil ich mir nicht einmal die Starter Edition leisten kann.
 
@lordfritte: Wie kann sich ein Schüler Quadcore + Multi GPU System leisten, dazu massig RAM und 22" Flachbildschirm? Achja, Mami und Papi. Und Home Basic reicht für den vollkommen unbedarften auch aus
 
@lordfritte: "Dann soll er halt zu gratis alternativen wie Linux und Openoffice greifen.... " < __ dazu sag ich nur MAUL HALTEN!!! schreib mal ne Deutsch arbeit in Times New Roman 12 PT auf ubuntu + OO
 
@Ludacris:
naja Linux ist mir zu Benutzer unfreundlich, außerdem kann ich damit .NET Programmieren, so weit ich weiß nicht.
 
@lordfritte: Soviel ich weiß kann ich nicht .net programieren oO
 
Naja Multi GPU ist so oder so der größte Schwachsinn überhaupt.
 
Rausgeschmissenes Geld! Autofahrer wissen in der Regel, wie schnell sie fahren dürfen und fahren trotzdem oft zu schnell....
 
Was Bitte soll denn dieser mist diese Generation scheisst doch sowieso kein Gesetz oder Belehrung etwas. Und auserdem """Nur Illegal ist Sozial!""
 
Diese miese geldgierige Bande!
 
dann soll MS mal die aktivierung abschaffen: dann benutz ich auch wieder mein legales win xp. aber so is mir meine volumen-lizenz lieber.
 
Ein Hoch auf die Regierung!
Bahn frei für die Indoktrinierung beeinflussbarer junger Personen durch weltweit operierende Multi-Milliarden-Konzerne. Nach dem lehren über das "Urheberrecht" kommt dann bestimmt "Warum Giftmüll der Umwelt hilft.", "Totalüberwachung und Du, Dein Freund in der Not" und "Ohne Alkohol und Zigaretten macht das Leben keinen Spaß"
 
ach was. sowas gehört abgeschafft. wissen ist für alle da. dafür sollte man nichts bezahlen.
 
@willi_winzig: So funtkioniert es leider nicht! In der EU kostet jede Bildung was, selbst für die Dumpfbacken, die es offensichtlich nie lernen.
 
Nuja wenn sich Microsoft oder unser Staat bereit erklären den deutschen Schülern ein entsprechendes Taschengeld zu zahlen, dann könnte ich mir durchaus vorstellen das Urheberrechtlich geschützte Ware einen Absatzboom erleben wird, solang allerdings mehr zu kaufen ist als der eigene Geldbeutel hergibt, solang spielt das Urheberrecht beim Volke nur die zweite Geige. Dazu kommt unsere Politiker sollten aufhören von ihrem Zahltag auf das eines Durchschnittsbürgers zu schließen.
 
Naja, als nächtes kommt dann: Deutsche Schüler lehren MS das sie viel zu teuer sind, und deshalb kopieren und cracken wir fleißig weiter :-D :-D
 
In dem Stoff, taucht auch garantiert kein Reactos.org oder Open Source auf *lol* Wenn ich mich teusche, dann bitte ich den Lehrer mir mal ne M$Stunde zu geben *lol* Damit ich wieder weis, warum Open Source und das auf Win32 so wichtg ist *lol* es ist wie bei Jing Jang, wird den Schülern schon bei gebracht, daß es Verstöße gibt, so gibt es auch Wege genau diesen aus dem Wege zu gehen, somit haben die Lehrer auch genug Zeit, den Schülern was von Open Source zu erzählen und das, wett ich, wird sicher zu 80% gemacht, weil sicher der eine oder andere Lehrer auch was gegen Microsoft hat ud jetzt das auf gedrückt zu kommen ist so, als wenn man einem A-Hörnchen zwei Nüsse zeigt, das eine das echt mal groß ist und das andere, das klein und schwarz aussieht , na, welches nimmt man denn dann :) Also, ich erzähl Kindern auch immer, daß sie lieber die Griffel von kommerzieller Soft lassen sollen und lieber doch denn Open Source (das unter GPL steht) runter laden sollen *kicher* Jetzt haben die Lehrer die Möglichkeit, genau das, zwischen durch den Kindern klar zu machen, was oky ist, was nicht.. im Netz .... Ich hoff, daß der Schuß vom M$ nach hinten los geht ! liebe Grüße Blacky
 
Die sollten den Kindern erstmal was beibringen womit man im leben auch was anfangen kann.
 
Es ist beängstigend wieviel Macht heutzutage die Medienindustrie hat, dass eine Firma der Regierung vorschreiben kann, was unterrichtet werden soll (o.O)
 
Raus mit Microsoft aus Schulen. Es geht auch ohne!
 
LOL, Microsoft sollte lieber den Ball ganz flach halten, von wegen Geistiges Eigentum Anderer... Vielleicht sollte man den Schülern gleich mal im selben Unterricht beibringen wie MS DOS entstanden ist gell...

Man sollte den Schülern besser beibringen richtig gut zu programmieren, damit die OpenSource Programme noch besser werden, dann kann Microsoft eh einpacken...

 
"Ideen-Klau im Zeitalter von Internet ist heutzutage ein Leichtes und die Hemmschwelle dementsprechend niedrig."
Was ist die wichtigste Art für Kinder zu lernen? Ja genau, sie schauen zu und kopieren das Verhalten (meist von ihren Eltern oder anderen Personen). Dann kommt das böse Mikrosovt und sagt "kopieren ist böse, sowas macht man doch nicht, wurde euch denn nix gescheites beigebracht?".

Geld und die Gier nach Macht regiert die Welt.
Ein Zustand, obwohl ich mir dessen bewußt bin, welchen ich dennoch selbst teils verfallen bin. Ich kann nicht anders. :(
 
Wird auch Zeit das jemand mal darüber informiert. Bei einigen Kommentaren hier fall ich ja vom Glauben ab.
 
ihr seid alle so hohl...

da sagt einer was konstruktives und der nächste dem das nicht passt versucht mit allenmitteln dagegen zu halten. deine rechtsschreibeung ist im arsch.. wayne interessiert das???? vielelicht hat er sich die künstlerische freiheit genommen. ihr affen :P
 
Fantastisch die Firma die durch die meisten Plagiate, Urheberrechtsverletzungen,Datenklau und abkupfern bekannt geworden ist will sich jetzt als Lehrmeister aufspielen und im Schlepptau gleich die nono politiker/innen die noch weniger Ahnung und Interesse haben
 
@ Frau Zypries :) Unsere Mutter Staat will also nun das Übel an der Wurzel packen. Ich empfehle dafür eher den Bevölkerungsstand auf Null zu fahren, das Land neu formatieren, FBI-Bios konfigurieren und MS-Server2008 zu booten. Startbedingung: IF CD = seflburned THEN User Killyourself. Die Schule sitzt am Ende der Informationskette. Wenn beim Radio das Netzteil kaputt ist, regelt der Lautstärkeregler nur noch das Netzbrummen aber keinen qualitativen Sound.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles