Sichere Anmeldung mit Hilfe von 'Tipp'-Fingerabdruck

Sicherheit & Antivirus Die auf sichere Benutzeranmeldung spezialisierte Firma e-Solutions hat ein neues System entwickelt, mit dem sich der Anwender nicht etwa anhand seiner körperlichen Merkmale oder eines Passworts authentifiziert, sondern mit seinem Tipp-Verhalten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Halte ich eher für sehr Fehler anfällig.
 
mein tippverhalten unterscheidet sich von tastatur zu tastatur... außerdem tippe ich manchmal, zb wenn ich nebenbei esse, nur mit einer hand. denke nicht, dass ich da der einzige bin, also wie soll das funktionieren?
 
@glowhand: Brotkrümel in der Tastatur werden erkannt *g*
 
@humpix: vielleicht hält er mit einer Hand auch nur den Kopf seiner Freundin die gerade "kaut".
 
@glowhand: Dann leg halt dein Brötchen für den Moment der Autorisierung beiseite. Mein Gott, man kann auch alles verkomplizieren. @wieselding: Ferkel!
 
Mit der Zeit tippt man auch immer langsamer.
Oder wenn man mal die Hand verletzt hat schreibt man auch ganz anders (rhytmus etc.)
Ist vielleicht nicht bei jedem so, aber auf mich trifft das schon zu.
 
Mußn man dann einen 20 Zeiligen Text abtippen, um identifiziert zu werden? Da es sich "nur" um eine Software handelt, ist auch dieses System nicht sicher.
 
Hmm interessante Idee... Mag sein das es nicht wirklich sicher ist aber für Multiplayer spiele umzuschauen ob jemand ein Doppel Accout hat eventuell nützlich... Oder für Foren auf Ajax Basis, damit man weiß ob jemand mit einem Doppel Account im Forum ist... Ich denke auch in Messanger wäre soetwas denkbar gegen Account klau.... da oftmals die Leute bestimmte abkürzungen für Wörter nehmen und diese ziemlich oft... Könnte auch ein merkmal für das Schreibverhalten sein...
Hmm... eventuell programmier ich das aus Spaß mal nach xD
 
Glaube schon, dass das geht, selbst wenn man mal mit 10, mal mit einem Finger mal schnell mal langsam oder mit verschiedenen Tastaturen tippt. Ich beobachte Leute ab und an beim Tippen und merke so schon, dass jeder sich unterscheidet, da traue ich es einem intelligentem Programm erst recht zu. Profis können ja auch Handschriften Personen zuordnen, auch wenn sie bewusst verfälscht wurde.
 
Blöd wäre wenn der Entsprechende plötzlich Tippen lernt. Da er aber dann nicht mehr ins System kommt, kann er dann besser Tippen lernen? Er hat ja dann kein Tippprogramm mehr. Somit kann er es auch nicht lernen und kommt weiter ins System. Erkennt Ihr das Paradoxum?
 
Mein Tippverhalten verändert sich je nach Konzentration, Leistungsfähigkeit und Lust. Mein Fingerabdruck weniger. Würde ich nicht kaufen.
 
@shithappens: Was genau nützt ein Sicherheitssystem mit Fingerabdruck bei einem PC/Laptop? Die ganze Tastatur, Gehäuse des Laptops, usw, usf, ist mit deinen Fingerabdrücken übersät!
 
hab da mal ne doku über biometrie geschaut - wie man bspw. schreibverhalten - nicht die schrift - erkennt. jeder hat da wohl ganz arttypische bewegungen, auch wenn ehr eine unterschrift nachzumachen versucht ... bzgl. tastatur wäre sowas imho nur mit einer tastatur effektiv möglich die bspw. auch druckstärke und fingerposition auf den tasten selbst erfassen kann und nicht allgemeingültig für jede tastatur.
 
sicherheitssysteme die eine person anhand des Gangs / Schritts identifizieren ist auch so was schönes.
 
man kann es auf dieser seite probieren http://www.psylock.de/ bei mir funktioniert es recht gut
 
Ist auch ein äusserst gesundes System: da es dann weniger Alk-Typen gibt: zwangsläufig.
 
@shawn777: Habe es gerade mit meiner Schwester getestet ^^ Beide 10 Finger tippen.... Beide den Satz natürlich komplett richtig geschrieben... egal ob bisschen langsamer oder schneller... das System hat es erkannt aber meine schwester wurde bei mir als falsch eingeschätzt als Sie mein getippt nachmachen sollte
 
@shawn777: "Sie wurden nicht erkannt", nach dem 2. Versuch.
 
@shawn777: Habe ich zur CeBit schon getestet und es funktioniert wirklich ausgesprochen gut. Habe mehrere Freunde und Bekannte meinen Text nachschreiben lassen. Trotz vielen Versuchen haben sie es nicht geschafft diesen "Schutz" zu umgehen. Also schon mal besser als ein schnödes Passwort.
 
unsinnig. manchmal tippe ich mit beiden händen, wenn ich nebenbei tele oder was essen nur mit einer hand, habe ich paar bier getrunken tippe ich auch anders lol .... usw. ach nee, diese technik finde ich nicht so toll.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen