Bericht: Microsoft will Office 2007 als Stream anbieten

Office Microsoft wird in der kommenden Woche angeblich ein neues Konzept vorstellen, mit dem der Softwarekonzern auf die wachsende Konkurrenz von Anbietern von Webanwendungen reagieren will. Mit Hilfe seiner zahlreichen Partner, plant Microsoft offenbar ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gute idee, gefällt mir
 
toll.. die sollen lieber eine kostenlos Version anbieten mit weniger Funktionen und die mit Skydrive verknüpfen..
 
@blue_think: Träum weiter!
 
@blue_think: Genau, alles auf der Welt sollte umsonst sein. Wozu sollte man auch für Arbeit Geld verlangen?! Junge, Junge...
 
nette idee, aber ohne mind. dsl 6000 wahrscheinlich sehr langsam?
 
@danmarino13: Genau mein Gedanke: Sie wollen den Text fett formatieren… Benötigte Daten werden heruntergeladen… Bitte warten, 10 Minuten verbleibend…
 
gute Güte, hab ich doch glatt Steam statt Stream gelesen. bin schon fast vom Stuhl gefallen. :o)
 
Gaaaaanz toll. Damit auch jeder weiß, was ich Tante Erna schreib. Super! Kopie geht umgehend an Herrn Schäuble und ist im Preis inbegriffen.
 
@Unbekannter Nr.1: aber google und co vertraust du? wo die bei einigen diensten eindeutig selbst sagen, dass sie die daten weiternutzen (gmail...)
 
@tavoc: Denen natürlich auch nicht. Mir gefällt der allgemeine Trend nicht, dass man zu gläsern wird und die Allgemeinheit akzeptiert oder ignoriert das.
 
suuuuper... will man eine neue tabelle ausprobieren, muss man ne weile warten, bis es geladen ist.. und wenn man pech hat, und der server ausfällt, kriegt man goanix :P __________ @ kuririn: hab auch erst steam gelesen xD
 
wuerd mich nerven jedesmal warten zu muessen .. dann sind vielleicht server ueberlastet und hab speed von paar kb/s.. nix fuer mich..
 
Das ist genau der Schritt von M$ mit dem ich gerechnet habe. Die allmähliche Verlagerung der Clientseitigen Programme zum Server. Das heißt natürlich auch, dass M$ bessere Kontrolle über deren Software hat.
 
sicherlich nicht schelcht wenn man sein pc nicht vollmüllen will aber ich persönlich hab lieber meine privaten daten auch privat. jedem das seine.
 
Was da Leute wegen so nem PippiOffice so einen Wind machen. Habe selber Office vor Jahren bei ebay als Vollversion billig bekommen und hab nicht einmal den Gedanken verschwendet, ein neues Office zu brauchen. So ein Office2000 braucht nicht aktiviert zu werden, ist schlank und hat alles was man so fürs Büro braucht. Die neuen Pakete sind doch nur optisch aufgeblasen und die Usability künstlich erschwert und verändert. Für Gruppenarbeit ist das neue Office sicher brauchbarer.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen