Nokia: Neuer Partner für geplante Musik-Flatrate

Handys & Smartphones Bereits im letzten Jahr hat der finnische Handyhersteller Nokia einen neuen Dienst angekündigt, der auf den Namen "Comes with Music" hört. Noch in diesem Jahr sollen erste Handys mit der integrierten Musik-Flatrate auf den Markt kommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
toll noch so ne drm sch**** und ein grund für nokia seine handys noch teurer zu machen als sie sowieso schon sind. und dann noch der punkt wenn ich so ein handy ohne die flat haben will bekomm ich das überhaupt und wenn ja ist es dann günstiger? wahrscheinlich nicht
 
Die Idee geht auch wieder in die richtige Richtung. Leider ist sie von Nokia und geht somit gar nicht.
 
@jacksmith0815: Ja die Idee geht in die richtige Richtung, jedoch ist die Umsetzung mal wieder mangelhaft. Alles was mit DRM daher kommt will keiner haben. Irgendwann wird es auch Musikflatrates ohne DRM geben. Dann wird es erst richtig Interessant.
Das die Idee von Nokia ist, ist vollkommen in Ordnung, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie erfolgreich ist um einiges höher, da Nokia einen großen Marktanteil besitzt. Das Bochumargument gegen Nokia zu verwenden ist ja hinfällig. Wilkommen in der Marktwirtschaft.
 
Die Idee ist eigentlich gut - Aber der WMA-Bullsh** geht mir auf die Nüsse. Somit wird das ganze zumindest von mir nicht gekauft :-) Bei Musicload hol ich mir auch gelegentlich Musik - Aber nur wenn als MP3 Datei verfügbar! Wenn ein Lied unbedingt sein muss und nur als WMA verfügbar, dann nur ums auf CD zu brennen und als MP3 wieder aufzunehmen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check