Live Messenger: 1,3 Mio. Dollar Spenden 'erchattet'

Messenger Microsofts Spendenaktion "I'm" ("Ich bin") ist zu einem vollen Erfolg geworden. Seitdem die Initiative vor gut einem Jahr gestartet wurde, sind über eine Million US-Dollar an gemeinnützige Einrichtungen und Hilfsprojekte geflossen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ein schönes projekt bei dem sich die interessen aller überschneiden. ms tut was für sein image und bringt die leute dazu, den msn messenger zu nutzen und andere profitieren von dem geld. thumbs up! :o)
 
was? - noch kein negativer Beitrag? Seltsam. Findet man keinen Haken?
 
@mgg2000: Nö warum auch? Es ist doch völlig legitim sein eigenes Produkt für diese Zwecke zu nutzen. Immerhin profitiert Microsoft und die genannten Organisationen davon. Ich finde es jedenfalls völlig ok. Besser wie irgendwelche Ökobrowser.....
 
Villeicht ist das Programm der Hacken__-so naja Monolpol spenden villeidcht was ganz neues..
 
als ob man als spender wirklich weiss wieviel zusammengekommen ist und als leser dieser news sowieso. wer weiss wieviel vom tatsächlichen in dunkle taschen gewandert ist von so gütigen managern. in dieser welt würd ich gar nichts spenden wo ich nicht 100%ig weiss wo das geld wirklich landet.
 
@quad4: Natürlich gibt es da keine Sicherheit. Jedoch ist Bill Gates/Microsoft dafür bekannt seit vielen Jahren sehr viel Geld für gemeinnützige Institutionen zu spenden. Deshalb sehe ich hierbei keinen wirklich Grund sofort wieder negativ zu spekulieren.
 
@quad4: also nie, ausser es ist deine Spendenfirma^^ und bei diesem Projekt spendest du ja gar dein Geld.(wer weiss ich jetzt nicht), wenn du dieses I'm Symbol im Nick oder Statusnachricht hast, wird autom. gespendet, ohne das man selber Geld zahlen soll. Also ist es fast egal, wie viel die selbst einkassieren, solange man selber sein Geld dabei nicht verliert, ist die Sache immer gut.^^
 
wieso nur in USA? finds schade, hab da auch mitgemacht, bis ich gelesen hatte, dass es nur USA geht. >_<
 
Ah nur die USA da hats 1.3 mille ergeben..... Liebe Leute nutzen wir in Europa kein Windows Live Massenger? Oder denken die wir sind bauerntrottel die das teil net bedienen können? die solln net so angeben, wir ham da mit beigetragen... sollen nich sonen scheiss reden.... A: 1,3 mille haben die usa gemacht udn unser teil kommt noch. oder B: die 1,3 mille sind durch die usa und Europa entstanden.. ich nutze das teil auch nur ab und an mal... tja wir deutschen nutzendas auch wie jeder andere in Europa .... aber nee das ist M$... in den USA sind se wieder helden und Europa steht mal wieder deftig inner Scheisse weil man uns dann sagt ihr habt gar nix gemacht ...
 
@awwp1987: LESEN! "In Europa gibt es kein derartiges Programm."
 
Da sieht man mal wie viel Kohle man mit nervender Werbung machen kann.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen