Microsoft-Tool soll Storm Botnetz bezwungen haben

Viren & Trojaner Microsoft hat nach eigenen Angaben einen großen Anteil an der Zerschlagung des so genannten "Storm Botnetzes". Dies geht aus dem von dem Unternehmen veröffentlichten Sicherheitsbericht zur Bedrohungslage im Internet während der zweiten Hälfte des ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
:D:D
Und da soll noch mal jemand bei den News zu der aktualisierten Version von MRT schreiben "braucht doch eh keiner" bzw. "Taug doch nix!".
Super gemacht, Microsoft :)!
 
@Black-Luster: Richtig denn es gibt immer noch zu viele DAUs die nicht mal merken wenn der PC brennt.
 
@overdriverdh21: Ich hol da immer wieder gerne folgende Anekdote aus dem Keller, ist erst ein paar Wochen her: Ich bemerkte bei einem Freund von mir, dass sein PC immer wieder freezte, ewig zum booten brauchte etc. Da ich so ein unglaublich gerissener Fuchs bin, hab ich immer meinen 2GB USB-Stick dabei, mit allem möglichen Zeugs, wir verstehen uns... Er hatte 10 VERSCHIEDENE Schädlinge auf seinem PC, von Trojaner über Virus und Wurm bis hinzu bösartigen VBS Skripten alles dabei, welche wiederrum hunderte Dateien befallen haben. Nebenbei war die Systemfestplatte zu 70% fragmentiert. Hab den ganzen Mist wieder iO gebracht.
Sein Kommentar "Hättest du nicht machen brauchen, die haben mich vorher nicht gestört... Hier und da mal gefreezt ist ja nicht weiter tragisch."
Stell sich mal einer vor, in naher Zukunft werden die Gesetze sofern modifiziert, das jeder Mensch, dessen PC in ein Zombienetzwerk eingebunden ist, wegen Beihilfe zur Straftat belangt werden kann ^^ Reine Utopie, aber es klingt so süß... :-)
 
@s.o.: ToP
 
mal ne dumme Frage: wo finde ich das Proggie überhaupt?
 
@ralfger: http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=ad724ae0-e72d-4f54-9ab3-75b8eb148356

Der direkte Downloadlink vom MS Server. Kannst dir den ganzen Spaß auch hier http://support.microsoft.com/kb/890830/de noch mal durchlesen =)
 
@ralfger: Das Tool wird monatlich aktualisiert und via WU verteilt und ausgeführt.
 
@ralfger: C:\WINDOWS\system32\MRT.exe
 
Es gibt aber auch eine Möglichkeit dieses Programm manuell auszuführen.
Habe ich schonmal gemacht aber weiß nicht mehr wie :)
Kann mir das noch mal jemand sagen.
Danke
mfg

GoZ
 
@GoZ: genau das meinte ich, wie kriege ich das manuell gestartet? Ich finde das nicht.
 
@ralfger: C:\WINDOWS\system32\MRT.exe
 
@toxicvirus: YO danke danke das gibt n + :D

cu
 
@GoZ: kein problem, ihr könnt auch eine verknüpfung zum desktop anlegen, dann braucht ihr euch nicht immer durch die ordner wühlen! :)
 
@GoZ: Recht bequem geht es so unter XP: Startmenü -> Ausführen... -> "mrt" eingeben und Enter drücken. ("mrt" = Microsoft Removal Tool)
 
@GoZ: Und unter Vista geht es noch einfacher: WIN drücken > "mrt" eingeben > Enter.
 
super, danke, fluppt.
 
Ich bin echt überrascht! Woher weiß denn das Tool von Microsoft, welche Systemdateien der Wurm bereits verändert hat und welche Backdoors der Wurm in der ganzen Zwischenzeit geöffnet hat? Es ist doch hier wie bei jedem anderen sehr bösartigen Eindringling: nur den Virus/Worm/Trojaner zu löschen, bringt meist gar nichts, da so nur der Schädling, nicht aber seine Auswirkungen bekämpft wird.
 
@King_Rollo: wenn man genau weiss, wonach man sucht (was der Fall ist, wenn das Programm nur einige sehr wenige Schädlinge aufspürt), kannst du die Signaturen durchaus an den konkreten Wurm anpassen
 
Ich sag es gern nochmal, die Malware "Kraken" lebt immer noch und hat mehr als doppelt so viele Rechner befallen als "Stormworm". - Komisch das darüber keiner berichtet. (http://tinyurl.com/3qp6xk)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen