Microsoft: Service Pack 3 für Windows XP ist fertig

Wie erwartet hat Microsoft jetzt das dritte und letzte Service Pack für Windows XP fertig gestellt. Das Paket enthält alle seit dem Service Pack 2 erschienenen Updates und liefert einige wenige neue Funktionen nach. Unter anderem wird der Umgang mit ... mehr... Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Bildquelle: Microsoft Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Logo, Windows Xp, Service Pack 3 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gibts eigentlich einen grund das SP 3 nicht zu installieren?
 
wie ists z.B. wenn mein product key nicht verifiziert wird, ich also kein windows update nutzen kann. service pack 2 und andere updates sind da ja via offline update (z.B. wf updatepack) kein problem. kann ich dann also sp3 problemlos installieren? (ein einfaches ja/nein reicht eigentl. wahrscheinlich artet das ganze jetzt aber in einen kreuzug mit diversen pöbeleien und bashing aus -.- :P)
 
nur einen?
 
@emitter: wenn du alle updates bereits installiert hast wohl kaum. ansonsten ist es natürlich in die bestehende xp inst cd zu integrieren. ich würds trotzdem installieren. vielleicht haste ja mal ein update vergessen oder "unsichtbar" gemacht.
 
@emitter: sp3 macht mehr ärger als nutzen, n haufen software funktioniert nicht mehr richtig.
 
@protheus: Das kann ich überhaupt nicht bestätigen. Ich hatte bisher kein einziges SP3-spezifisches Applikationsproblem.
 
@swissboy: Bei mir startet die QuakeWars.exe nicht wenn ich SP3 drauf habe.
 
@emitter: 1 - 10 von ungefähr 662.000 für probleme mit sp3..... soviel zum thema
 
Schön das der Link "Weitere Informationen" nicht erreichbar ist.....
Dieser Artikel ist (derzeit) leider nicht verfügbar.
Der Artikel, den Sie gesucht haben, ist entweder nicht verfügbar, oder die Schreibweise der Adresse war nicht korrekt. (Momentan sind alle Seiten von MS bezüglich SP3 nicht erreichbar)
 
@mardon: der ist hypscherweise verschwunden... ich schau mal.
 
@mardon: ich hab da mal was ausgegraben. allerdings nur ein kurze googelei...
 
Bin ich mal gespannt wie groß das Paket wird :)
Ansonsten feine Sache, nach ewigem verzögern kommt das SP3 nun raus.
Wann kam nochmal SP2 raus ? :-)
 
@Dreamer 2002: am 03.08.04.
 
@Dreamer 2002: Die Netzwerkversion dürfte etwas über 310MB werden.
 
"Unter anderem wird der Umgang mit illegal genutzten Systemen künftig anders gehändelt." - dh.? Weil texte kopieren kann jeder ^^, beschreibung? Werde es wohl nicht testen können da mein key leider legal ist, aber dennoch würde ich mal wissen was da geändert wurde.
 
@revo-: "Anpassung des Aktivierungsverhaltens an Windows Vista SP1 - XP kann künftig wie Vista nach der Installation für einen bestimmten Zeitraum ohne Eingabe eines Produktschlüssels verwendet werden. Ist die Testphase abgelaufen, wird in regelmäßigen Abständen zur Eingabe eines gültigen Produktschlüssels aufgefordert." Na da haste doch deine Erklärung oder? Und wie meintest du das mit deinem Key? War das legal ironisch gemeint?
 
Hi,
weiß wer was mit Enterprise Kuden genau gemeit ist? Habe ein Enterprise Agreement mit MS finde aber den SP3 download auf der MVLS nicht.
Danke
 
Es gibt keine Testphase von Vista oder XP, es ist unglaublich, was für ein Unsinn hier wieder mal geschrieben wird...
 
@mibtng: wie nennst du das dann, wenn du windows ohne lizenz installierst und es mal 2 wochen testest? -selbst wenns nur die vista ultimate ist, obwohl du nur ne billige home hast.
 
Ich nenne das Urheberrechtsverlertung bzw. Lizenzverstoß. Eine Testphase suggeriert, dass es legal wäre. Wie du selbst sagst, ohne Lizenz = illegal. Nicht alles was gemacht werden kann ist legal...
 
@mibtng: Klar gibt es eine Testphase: mann testet, ob einem die Abstürze gefallen oder nicht
 
@mibtng: Während der Testphase kannst Du es ohne Lizenz testen, völlig legal.
 
@swissboy: Es ist keine Demo-Version von XP/Vista, was man kann ist wie gesagt nicht immer das, was legal ist. Vista fragt mich nicht ohne Grund mehrmals, ob es sich tatsächlich um die von mir erworbene Version handelt. Von einem Hinweis "Sie installieren hiermit eine 30-Tage-Demo von Windows Vista" hab ich noch nichts gesehen. Es gibt durchaus auch Trial-Software von Microsoft, das sind Test-Version, da gibt es Testphasen, bei XP/Vista gibt es keine Testphase sondern nur eine 30-Tage-Frist bis zur Aktivierung... (Edit: Von der XP x64 gab's ja ne offizielle Trial und bei Vista gibt's zum Testen ja die VPC-Images, auch wenn das Testen eines OS in einer VM m.M.n. schwachsinnig ist)
 
@mibtng: Es ist legal, wenn Du es nicht glaubst, frag bei Microsoft nach.
 
Bitte Löschen! @mibtng: Jep! Ein wenig durch einder ist das!
 
@roots: Da haste dich wohl beim blauen Pfeil verklickt :-) @swissboy: Gute Idee
 
@ beeelion: Depp !
 
E-Mail von Microsoft:
"Selbstverständlich handelt es sich um einen ganz normalen Aktivierungszeitraum und nicht um eine Testzeit.

Da Windows Vista ein aktivierungspflichtiges Produkt ist, muss dieses innerhalb von 30 Tagen nach der Installation aktiviert werden. Die Aktivierung kann Online oder aber unter der kostenfreien Rufnummer 0800 28 48 283 erfolgen.

Für jedes Betriebssystem, was installiert wird, muss eine entsprechende Lizenz vorliegen.
Die Lizenz besteht bei Windows Vista immer aus dem Datenträger und dem zugehörigen Produkt-Key. Je nach Lizenzform zählt hier auch das Handbuch und die Verpackung der Windows Vista Edition zur vollständigen Lizenz. Nur wer diese Lizenzbestandteile erworben und vollständig vorliegen hat, ist auch berechtigt, Windows Vista auf seinem PC auszuführen.

Die Installation von Windows Vista Betriebssystemen zu Testzwecken innerhalb des 30-tägigen Aktivierungszeitraumes ist somit lizenzrechtlich untersagt, insofern der Tester diese Version nicht sein Eigen nennen kann."
 
@ Roland Quandt. Was um alles in der Welt ist "gehändelt" hat das was mit Friedrich Händel zu tun oder ist das ein missglückter Versuch das Wort "handhaben" zu tippen?
 
@pool:er meinte vermutlich ein Wort, was dem handeln (engl. für umgehen u.ä., ein passendes Substantiv dazu ist Handling...) abstammt
 
@pool: du hast einen wortschatz wie ein altes stück brot ...
 
@_rabba_u_k_e_: Im Gegensatz zu dir merke ich, wenn ein Autor pseudo-modern versucht überflüssige Anglizismen zu verwenden und diese dann noch ober-peinlich falsch schreibt. Das zeugt nur davon, dass das Sprachzentrum des Verfassers dieser Nachricht so verkümmert ist, dass er denk, dass das, was er da geschrieben hat, ein normales deutsch Wort sei.
 
@pool: wo steht, dass "händeln" eine anglizisme ist?
 
@ _rabba_u_k_e_: Wie Headbanger richtig festgestellt hat, handelt es sich um einen sehr brutal in deutsche Form gepressten Mutanten des Wortes "to handle". Es ist also kein Anglizismus mehr, dass muss ich zugeben, aber eines der schlimmsten Sprachpanschereien, die ich seit geraumer Zeit gelesen habe.
 
@nim: "händeln"? Ich hoffe das Georg Friedrich sich nicht im Grab rumdreht. Damals gabs noch kein Denglish, wer weiß ob er den Begriff händeln könnte :-)
 
FRAGE : beinhaltet denn jetzt sp3.......sp1 sowie sp2.....soll heißen......ich benötige "nur" noch SP3 nach einer neuinstallation ???
 
Nein, das SP3 setzt das SP2 voraus! Und das SP3 enthält auch nicht alle Update seit dem SP2 wie von Winfuture hier seit Monaten ständig behauptet wird! Denn zwei der wichtigsten Updates seit dem SP2, nämlich der Windows Media Player 11 sowie der Internet Explorer 7 werden erst wieder nicht mitgeliefert. Das fröhliche Updaten eines soeben neu aufgesetzten Systems geht also schon wenige Minuten nach dem Erscheinen des SP3 weiter! Wozu das wieder gut sein soll ist mir schleierhaft. Es wird also auch künftig Bedarf an den Winfuture-SP geben!
 
@horsttappert: Ja, Voraussetzung ist allerdings im Minimum ein installiertes Windows XP mit SP1.  @k0k0: Es gibt z.B. Firmen die haben Applikationen welche zwingend den IE6 erfordern. Daher kann das SP3 den IE7 nicht enthalten. Es ist aber nun wirklich kein Problem den IE7 und WMP11 schnell nachträglich zu installiern.
 
@swissboy: Es geht eigentlich nicht darum ob jemand das SP3 installieren will oder nicht. Es macht bloß keinen Sinn in ein Servicepack erst wieder nicht alles reinzupacken. Schließlich hat sich MS ja beim SP2 und der damit veränderten Arbeitsspeicherverwaltung ja auch nicht um all jene geschert, die damit nicht klar kamen (und kommen). Außerdem stört es mich, wenn Seitens Winfuture bewusst gelogen wird. Einmal ganz abgesehen davon, dass man ständig herumupdaten muss, nur um sein WXP endlich auf den Stand von 2008/04 zu bekommen. Soll heißen, dass ein WXP mit SP3 als auf dem Stand der Zeit = aktuellen Updates werbetechnisch verkauft wird und dann an ein bzw. zwei wichtigen Punkten erst wieder 18 Monate hinten nach ist! Ich bin neugierig ob ich es in meinen Leben noch erleben werde können, dass diese Firma (=MS) vollautomatisch einmal jährlich, z.B. im Sommer, und bei der Einstellung der Produktunterstützung einmalig ein SP als Zusammenfassung ihrer bis dorthin jeweils angefallenen Einzelupdates auf den Markt bringen wird. Aber ich glaube, dass ich das selbst dann nicht mehr erleben werde, wenn ich als Buddist noch einige Male wiedergeboren werde. Das wäre einfach viel zu einfach. Da könnte ja jeder kommen ...
 
@k0k0: Dein Denkansatz betreffs IE7 (und WMP11) ist falsch, siehe [re:2].
 
@k0k0: Erkläre mir bitte, was der IE 4,5,6 oder 7 und WMP 9. 10 oder 11, mit dem BS zu tun hat! Von daher ist es richtig, dass dieser Kram NICHT im SP3 ist und MS hat wohl in der Vergangenheit beim SP 2 Fehler gemacht!
 
@horsttappert/swissboy: Voraussetzung für das ServicePack 3 - Dazu folgendes: (Quelle:http://www.microsoft.com/downloads/de tails.aspx?FamilyId=68C48DAD-BC34-40BE-8D85-6BB4F56F5110& displaylang=en) Abschnitt - Brief Description:
Windows® XP Service Pack 3 (SP3) includes all previously released updates for the operating system. This update also includes a small number of new functionalities, which do not significantly change customers’ experience with the operating system. This white paper summarizes what is new in Windows XP SP3.
Abschnitt - System Requirements / Supported Operating Systems: Windows XP: Windows XP Home Edition : Windows XP Home Edition N: Windows XP Media Center Edition: Windows XP Professional Edition : Windows XP Professional N: Windows XP Service Pack 1: Windows XP Service Pack 2: Windows XP Starter Edition: Windows XP Tablet PC Edition
 
@swissboy: Nö, Du täuscht Dich. IE und WMP sind Bestandteile des BS, also gehören auch die geupdated. Bei SP2 wurde das richtig gemacht, bei SP3 leider versäumt. Gleiches gilt für das .Net-Framework. Das hätte auch gleich integriert gehört. Wenn Firmen wirklich mit dem IE7 Probleme haben, dann dürften Sie halt SP3 nicht installieren, bis diese Probleme behoben sind. Die Installation eines SP setzt sowieso Tests voraus, also wo ist das Problem?
 
@kahless: Ich bin ja nicht oft mit swissboy einer Meinung, aber IE, auch wenn er sehr tief ins System vergaben ist, und erst recht WMP haben aber auch rein gar nichts mit dem BS zu tun! bzw, sind keine BS-bestandteile. Dann ist deiner Meinung nach auch OE ein Bestandteil des BS oder der Windows Messenger oder MSN Explorer?
 
welche Build hat die final denn nun jetzt?
 
@bachmaniac: 5512 http://tinyurl.com/56ccxt
 
Mich wundert doch sehr das bei XP das SP3 das letzte SP sein soll obwohl in der Geschichte von Windows erst ab 4 Schluß war. Dann hoffe ich doch mal das bei Vista ab SP2 Feierabend ist.
 
@Superschlauer: in der geschichte von windows die du vllt. miterlebt hast war bei SP4 ende :) bei windows nt 4.0 gings bis SP6 :)
 
@ proph`: Da war allerdings das zeitliche Intervall auch kürzer und des Weiteren konnte man mit NT4 erst ab SP3 überhaupt vernünftig arbeiten. Ergo nicht wirklich vergleichbar.
 
Kann man (oder wird man können) das SP3 mit einer zukünftigen nlite Version in die Install-CD integrieren, ohne dass es zu nachhaltigen Problemen führen kann? Mit dem SP2 hat das ja wunderbar geklappt.
 
@herby53: Ja, geht aber auch jetzt schon: ________ http://tinyurl.com/5epekz
 
@herby53: Mit wohl jeder vorhandenen nLite-Version: ja. Natürlich kannste es auch ohne nLite integrieren via /integrate-Switch.
 
Stimmen die Gerüchte eigentlich noch das XP mit SP3 einen deutlichen Performanceschub bekommen soll?
Wäre ja kontraproduktiv zu Ihrem Vista, welches sich ja verkaufen soll.
 
@yeahdaddy: Es soll etwa 10% schneller sein verglichen mit Service Pack 2. Aber XP ist doch ohnehin schneller als Vista. M$ ist das doch egal, die Leute müssen ja gezwungenermassen sowieso auf Vista umsteigen, weils auf jedem neuen PC drauf ist. Und wer hat schon Lust, dann Vista runterzuwerfen u XP draufzuspielen?
 
10% schneller? woher haste den das? oO
 
@Shiranai:

hab auch schon viele PC gesehen wo Vista deutlich flotter als ein frisch instaliertes XP lief, bei ertwas betagteren Rechnern ist man mit XP natürlich besser dran_______________________

@mibtng:

war des öfteren zu lesen, glaube auch bei WF und einige Anwender berichten auch das es wohl etwas flotter läuft
 
Die Frage ist halt: Bei was 10% schneller... wäre über direkte Quellen sehr dankbar
 
Die Bluescreens kommen jetzt 10 % schneller.
 
- gelöscht weil falsch interpretiert - @swissboy: habs so verstanden, dass ich in regelmäßigen Abständen einen gültigen Key eingeben muss. Das ist aber glücklicherweisenicht der Fall.
 
@BingoBongo: Warum, das ist doch ein Vorteil gegenüber dem SP2!?
 
@BingoBongo: LÖL. Diese Logik versteh ich gerade auch nicht.
"Sie können das Auto jetzt unbegrenzt probefahren, es erinnert sie nur nach 1 Woche daran, es zu bezahlen." - "OK, dann will ich es nicht."
 
ich warte noch auf SP4 dann steig ich von ME um auf XP
 
@xxxFrostxxx: Es wird für Windows XP kein SP4 mehr geben.
 
@xxxFrostxxx: Warte doch auf SP5 und steig dann von Win95 um. Das bringt mehr Schmand auf de Pfeife ! :-)
 
@xxxFrostxxx: Au man! ME war nahezu die schlechteste Version von Windows. Das war der Flop des Jahrtausends. Mit dieser Version wurden einfach nur neue Technologien für XP gestestet. Hab die Leute damals nie verstanden die unbedingt bei Win98 (und ME) bleiben wollten. Das waren immer diese selbst ernannten "Spezialisten". Bist du auch einer?
 
@doneltomato: Ich weiß net, ob du nen PC-Spezialisit bist, aber nen Spezialist im "andere Leute sinnlos anpöbeln" bist du unbestritten. Aber wenn ich sehe was du bzgl .net 2.0 und .net 3.5 schreibst sehe ich dass man erstes wohl auch mehr oder weniger ausschließen kann.
 
@ mibtng: a) Ich pöbel niemanden an. Ich blicke retroperspektiv auf eine Zeit in der ich mich über solche Leute maßlos lustig gemacht habe. Mittlerweile ist es mir total egal. b) Wir sind momentan an einem anderen Thema dran welches noch nicht ausdiskutiert ist, also halte den Ball erstmal flach.
 
Weiß einer on net framework 2 entlich mit dabei sein wird ?
 
@yaginet: denke nicht, und wenn dann sollte eher direkt das .net Framework 3.5 drin sein...
 
@mibtng: Das wird ja nix bringen da es durchaus Anwendungen gibt die noch das .NET Framwork 2.0 vorraussetzen. Wenn dann sollten einfach alle Versionen integriert sein.
 
@doneltomato: Genau deshalb sag ich ja das 3.x, welches das 2.x enthält - nur 1.x muss separat installiert werden.
 
@ mibtng: Der Begriff des "enthaltens" ist da nicht ganz richtig. Das .NET Framework 3.0 ist quasi das .NET Framework 2.0 + diverser Vista-Kram. Jedoch benötigen Anwendungen die explizit für Version 2.0 entwickelt wurden auch Version 2.0. Ebenso Anwendungen für 1.0, 1.1, 3.0 und 3.5.
 
Das .net Framework 3.0 und 3.5 bringen das Framework 2.0 komplett mit sich. Insofern ist "enthalten" schon korrekt.
 
@ mibtng: Das wäre mir was ganz neues. Selbst im neuen Studio ist es möglich explizit für eine bestimmte Version zu entwickeln. Und da alle Anwendungen für Version 2.0 nicht mehr laufen nachdem das .NET Framwork 2.0 deinstalliert wurde lässt dies auch keinen anderen Schluss zu. Wozu sollte MS auch das .NET Framework 2.0 und 3.5 parallel als Update anbieten?
 
Sorry, aber ich hab kein .net Framework 2.0 installiert sondern nur das 3.5er und es laufen dennoch alle 2.0er-Anwendungen. Und dein Argument bzgl Versionsauswahl bzgl Visual Studio unterstützt nicht deine, sondern meine Aussage. Der Compiler ist der selbe, ja selbst der Code an sich ist der selbe, der Unterschied besteht nur darin dass gewisse Komponenten/Erweiterungen usw in .net 2.0 und .net 3.0 eben nicht zur Verfügung stehen.
 
MS soll das auf Emule releasen!!!
 
@noboundaries: Depp
 
Das soll die englische Version sein:

*EDIT*
War die RC2 Refresh.
 
Was ist eigentlich, wenn man diese Transformation-Packs auf dem PC hat? Werden diese dann wieder überschrieben, also hat man dann wieder den visuellen Stil von WinXP?
 
@ApoTK:

da werden sicher einige Systemdateien ausgetauscht so das zumindest Teilweiee Icons usw. fehlen werden, ich würde sowas vorher deinstallieren und nach der Installation des SP3 erstmal warten bis ein Update für SP3 kommt bzw. Rückmeldungen anderer User ob es läuft abwarten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles