Studie: Ganze Songs lösen kurze Klingeltöne ab

Handys & Smartphones Ganze Musikstücke fürs Handy sind immer gefragter: Im vergangenen Jahr haben die Deutschen 5,2 Millionen Songs auf ihre Mobiltelefone geladen - ein Plus von 53 Prozent. Das gab der Hightech-Verband Bitkom heute in Berlin bekannt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
frag mich wer noch Kingeltöne benutzt. die meisten handys können doch mitlerweile MP3s abspielen. Viel besser und billiger.
 
@Desperados: jep =)
 
@Desperados: Ich will hören, daß einer anruft, da reicht mir ein simpler und vor allem markanter Klingelton.
 
@twinky: und den kaufst du dir bei Jamba, ne? sicher! Dafür nimmt man dann die Standardtöne. Das ändert aber nix daran, dass man wenn man sich Musik besorgt MP3s nimmt.
 
Was ist denn nach deiner Definition ein Klingelton? Eine MP3 kann genauso ein Klingelton sein...
 
@Desperados: Du sagtest, mp3s seien besser als Klingeltöne, und dem widersprach ich. Von Jamba war nicht die Rede, mir reichen die auf dem Handy vorinstallierten Klingeltöne.
 
Irgendwann, ja irgendwann werde ich zum JAMBA Hauptgebäude fahren und dort alle umbringen, auch wenn es mich selbst das Leben kostet...
 
@imhotep: ich würd nun ganz schnell deine wohnung/haus verlassen, da diese gleich vom bka gestürmt wird. schäuble is watching you
 
@imhotep: da komme ich mit!
 
@imhotep: wieder so ein EMO
 
@imhotep: Solche ankündigungen können ganz schnell ganz teuer werden...also vorsicht :)
 
@imhotep: wenn jetzt ein anderer genau dies tut, wirst du sicher große probleme bekommen.
 
@: EMO =
Bei der Geburt eines Emos entsteht ein Defekt im Glückshormonversprüher. Dabei geht so viel Glückshormon verloren, das es ab der Pubertät einfach nicht mehr ausreicht! Da der Glückshormonversprüher im Pulsaderbereich liegt, wird gern daran herumgeschnibbelt, um doch noch ein bisschen Freude herausspritzen zu lassen.
:-))
 
@DIZA: lache zwar gerne über emo witze, aber der war ziemlich lahm (-_-)zzzZZZ
 
Hat jemand schon mal ein ganzes Lied per UMTS Runtergeladen? Das währen einmal die kosten für das Lied + UMTS Verbindungskosten. Die kosten übersteigen das doppelte von dem als wenn man nach Musicload ginge und sich da ein Lied für einen Euro kaufen würde. Ach ja bei jamba währe dann noch das tolle Abbo was man dabei abschliesst.
 
@loso8306: "als wenn man nach Musicload ginge" - Cool, ich will auch mal nach Musicload - "das unbekannte Land". Hab schon so viel davon gehört. Die Blätter sollen dort noch grün sein :-)
 
Diese Woche gibts ja voll viele Studien xD
Ich kenn keinen (mehr) der normale Klingeltöne mehr benutzt, weil deren Handys ja MP3 abspielen können...
 
Ich frag mich, wer überhaupt MP3 Klingeltöne runterlädt, wenn man die doch genauso per Bluetooth oder Kabelverbindung einfach auf das Handy kopieren kann. Ist mir schleierhaft...
 
@noneofthem: ja das sehe ich auch so. Ich mach mir auch oft meine Klingeltöne selber, das heißt ich schneide genau das Stück von einem Lied raus, das ich hören weill wenn mich jemand anruft. Und wer da auf die Jamba-Falle reinfällt ist selbst Schuld, wenn er das Kleingedruckte nciht ließt (€5,- pro Monat für ein Jahr oder so)

lg nanowatt
 
Jamba und Co werden sowieso bald aussterben. Die Leute können sich schon mal nen neuen Job suchen bzw. eine neue Geschäftidee.
 
@Desperados: Solche Abzock-Firmen hätten eigentlich schon lange geschlossen werden müssen. Wozu haben wir denn einen Staat. Dann soll er unsere Steuergelder mal nicht zum Fenster raus schmeißen, sondern uns von solchen Abzock-Methoden und Gaunern bewahren.
 
@special: Ne is klar. Wozu auch selber denken, wir ham ja den Staat. -.-
 
"Studie" aha .. wofür Leute alles bezahlt werden ... traurig ...
 
rofl.. dafuer ne Studie? war doch klar oder? ich meine BT, SD Karten und Co. was will man mit den scheiss Klingeltoenen noch.^^
 
Immer wieder amüsant die Studien, doe hier WF vorgestellt werden.
Lesen Sie morgen: "Studie: 3 ist mehr als 2."
 
Ich würde generell alle Handys für ganze Musik-Dateien sperren (1min-Gerenze). Dann gehen einem diese hirntoten Kiddies nicht mehr mit ihrem Hipp-Hopp-Gedudel auf die Nerven. Wer unbedingt mobil Musik hören will, soll sich nen MP3-Player zulegen...aber ohne Lautsprecher!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter