Vista: Update löst Probleme mit USB-Geräten aus

Windows Vista Ein Sprecher von Microsoft hat am gestrigen Mittwoch bekannt gegeben, dass das Unternehmen derzeit Berichte untersucht, wonach ein kürzlich veröffentlichtes Sicherheitsupdate für Windows Vista Störungen bei angeschlossenen USB-Geräten hervorrufen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jup hatte des §Problem mit meiner Lofitech MX Evo. Musste in den Gerätemanager gehen und da war sie Deaktiviert. Habe sie wieder Aktiviert und schwups gings wieder. Trotzdem ncht des wahre.
 
Wir haben hunderte Kunden die Probleme mit ihrem Wlan Stick haben. Nach dem Update wurde dieser als Wechseldatenträger erkannt, lol
 
Bei tritt seit dem Update ständig die Meldung auf, das ein 2.0 USB Gerät an einem geschwindigkeitsreduzierten Anschluss angeschlossen wurde und an einem anderen Port höhere Geschwindigkeiten erzielen kann. Scheint aber nur ne fehlerhafte Meldung zu sein, denn die Transferraten waren normal.
 
bei mir funktioniert alles einwandfrei ... hatte eigentlich noch nie in meinem leben probleme mit microsoft patches unter vista ... xp wurde oft zerschossen, aber mit vista bin ich sehr zufrieden. *aufholzklopf*
 
@Erazor84:
weil Du es nicht drauf hast...!
 
@Erazor84: Gleich zum ersten,.. nein.. ich bin kein Fanboy :-) ! Bei mir ist auch alles ok, und ich habe auch sehr gute Markenprodukte angeschlossen. Ob es die Microsoft Cam ist, der Microsoft Gamepad oder die Maus von Microsoft, es gibt keine Probleme, weder mit meiner Hardware noch mit der Software. Ich denke das es ein kopatiblitätsproblem sein könnte. Ist aber nur eine Vermutung, keine Festlegung :-) Gerade Logitech, wo die eh gegen Microsoft und Vista sind, da gibt es am meisten Probleme. Aber das liegt nicht an Vista, bzw. Microsoft, sondern an Logitech selber. Ich bin froh darüber, das bei mir alles sehr gut läuft. Mfg Andy..
 
@Andy47: sicher hab ichs drauf :P an jedem patchday, wo um 19 uhr mitteleuropäischer zeit die patches freigegeben werden per windows update, bin ich manuell am reloaden. ich halte mein system immer aktuell und das immer so schnell es geht. und wenn mal irgendwann was schief gehen sollte und nachdem bis jetzt nie was passiert ist, warum sollte dann was passieren, hab ich ja immer noch die vista complete pc sicherung!

noch zu vorher zur ergänzung. probleme mit patches hatte ich schon, aber damals auf xp. seit dem 1 jahr wo ich vista nutze, hab ich keine probleme. xp hab ich mir öfter mit patches zerschossen. vista mag mich bzw ich mag vista in dem punkt sehr :) läuft bei mir seit nem jahr einwandfrei und stabil.
 
@Sielenc: Logitech ist auch ein sehr gutes Markenprodukt... mhh Ne fangen wir besser an: Jeder Hersteller hat seine Marke. Es gibt Produkte von Herstellern die billiger sind als die der anderern Hersteller und denoch besser! Es ist manchmal besser sich ausgiebig zu informieren als blind irgendein teures Markenprodukt zu kaufen und dem blind zu vertrauen... Die Logik mit den teuren Markenprodukten habe ich bis Dato eh noch nie so richtig vertanden.
 
@wegen Vista: ist mir auch klar, wegen der Marke meine ich :-) Ich wollte halt nur schreiben, das es nicht unbedingt an Vista liegen könnte, zumindest denn, wenn es sich bei den Problemen nur um Logitechproduckte gehandelt hätte. Da diese nicht gut auf Vista zu sprechen sind. Und das Logitech auch Marke und teuer ist, ist mir bekannt. Ist halt nen Zufall das ich Microsoftproduckte an den Usb - Schnittstellen habe. Die Cam macht 2 Mpixel, die Maus ist richtig schnell und sehr egonomisch in der Hand und der Gamepad sehr elegant und extrem stabil :-) Mfg Andy.
 
@Sielenc: "..das es nicht unbedingt an Vista liegen könnte.."___ Liegt es auch nicht, es liegt am Patch *lol*___ "stabiel" schreibt man ohne "e" *fingerklopf*
 
@Sielenc: Woran erkennst du das Logitech gegen Vista sein sollte? mir fällt nichts dergleichen auf...
 
@Erazor84: Bei mir gibs auch keine Probleme, bei mir hängen 3 ext. Festplatten (Gehäuse verschiedener Hersteller), Drucker (Brother), Webcam (Logitech), Funk Tastatur/ Maus (Preiswert von Yakumo) ständig dran und wenn ich meine Digi Cam ( Canon Power Shot A560) oder USB Stick anschließe werden sie auch problemlos erkannt.
 
@Sielenc: Hm? Kein Fanboy, aber alles von einer einzigen Firma? Sag mal, hast du zufällig auch noch diese japanische Vista Klopapier und ein Poster von Bill Gates im Schlafzimmer hängen?
 
@ misthaufen: Du riechst immer noch streng, Horst !
 
@ HNM: Wenn du dich genug im Internet informieren würdest, würdest du wissen das Logitech sehr viele Einwende gegen Vista hatte, bzw. das es anfänglich auch sehr viele Probleme mit Treibern gab und sich rausstellte, das es nicht an Vista lag sondern immer an Logitech !! Aber mehr schreibe ich nicht dazu, informiere dich selber, oder bezahle mich für Informationen. Nein ich bin kein Fanboy, das sich die Ansprüche die ich habe was Hardware anbelangt sich aus Microsoftproduckten zusammensetzt, hätte ich auch nie gedacht. Aber der Name ist mier auch scheißegal, hauptsache die Qualität stimmt und nur als Beispiel, die Webcam - Microsoft Life Cam NX 6000 ist halt einfach mal das beste was Aussehen und maximale Qualität in Sachen Bild und Auflösung (2MP) angeht. @ misthaufen: Nein ich habe mit Sicherheit nicht das japanische Vista Klopapier und ein Poster von Bill Gates im Schlafzimmer hängen, aber ja vieleicht du ? als neider ? wer weiß.. :-) Mfg Andy..
 
Bei mir geht meine Copperhead einfach aus. Mitten im Betrieb leuchtet keine Lampe mehr. Das Rausziehen und wieder Reinstecken hilft nicht, es dauert ein paar Minuten, bis wieder alles geht. Was soll das?
 
@deep: wenn´s bei dir nicht g´scheid läuft, dann deinstallier dieses Patch doch einfach wieder. solong
 
@deep: Das selbe Problem hab ich auch. Aber bei bisher jeder Windows Version. Egal obs XP, Vista oder jetze einen auf Workstation getrimmten Server 2003 ist. Meine Copperhead setzt einfach für ein paar Sekunden aus. Liegt also nicht an diesen Patch, sondern ist ein generelles Problem. Komischerweise tritt dieser "Effekt" nur unter Windows auf, ansonsten bei keinem anderen OS.
 
@misthaufen: Kann ich teilweise Bestätigen. Seit dem letzten Updates wird nicht mehr jedes Gerät erkannt bzw. wird erkannt tut aber seinen Dienst nicht.

Am schlimmsten hats meine USB- DVBT Box getroffen. :(

Mein PC ist so gesehen ein AIO Gerät und ohne TV ist er irgendwie Pfad. Naja gibt schlimmeres.
 
und mal wieder: ein Patch für den Patch... Bestimmt wurde dieses Patch einer schnellen Prüfung unterzogen. Aber wer hätte schon gedacht, dieses noch mit ein- und ausstöpseln div. USB-Hardware zu testen... Gut das es die End-User (Kunden) gibt, die merken auch jeden Fehler - Nichts ist härter als die reale Testumgebung und die ist schliesslich beim Kunden, sprich wir/uns *lol*
 
@- wegen Vista: Es wir nie möglich sein sämtliche möglichen Konfigurationsmöglichkeiten von Hardware/Software auszutesten.
 
@swissboy: Stimmt möglicherweise :-)
 
na da bin ich aber froh das zu lesen. bei mir spinnt auf einmal meine usb tastatur. zum glück bin ich bisher zu faul gewesen eine neue zu kaufen, das werde ich mir nun erstmal sparen und auf den patch zur behebung warten. fragte mich eh die ganze zeit was wohl an so einer tastatur kaputt gehen kann.
 
Bei uns hat der Admin den höchst überflüssigen Windows-Defender (da gibts bessere Alternativen) von Haus aus abgedreht, deswegen wurde auch dieser Flicken nicht eingespielt. Glück gehabt, denn die Wahrscheinlichkeit, dass bei über verschiedenen 100 USB-Geräten nachher noch alles funktioniert hätte, wäre wohl eher gering gewesen.
 
Ich habe zum Glueck keine Props mit meinen USB Geraeten ,auch die
Logitech Geraete samt meiner MX Revolution laufen einwandfrei.
Es kommt wie Swissboy schon sagte wohl auch auf die individuelle
Systemkonfiguration an.
 
Sehr merkwürdig.Ich versuche seit dem 15-ten das Update einzuspielen,allerdings schlägt jeder Versuch fehl.Jetzt weiß ich nicht,soll ich froh darüber sein,oder ist das eher ein Grund zum heulen.Naja,wenn das Wetter so schäbig bleibt,werde ich es wohl zuerst mit heulen versuchen.Mein Updateverlauf sieht schon aus wie ein Katastrophenbericht.Immer wieder will er es probieren,doch jedesmal dieselbe frustrierende Meldung: Update gescheitert.
 
@Clouddancer: sieh Dir einmal dieses an: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=371004

Hat mir bei der Installation von USB 2.0 - Geräten geholfen. Nach dem Erscheinen von SP 1 habe ich das System erneut aufgesetzt. Dieses Mal brauchte ich diesen Trick nicht anzuwenden, da die vorher nicht korrekt erkannten Geräte keinerlei Probleme mehr bereiteten.
 
Hm,

bei mir viel an USB, aber Probleme hatte ich nicht. Ging alles, tastatur, Maus, Scanner. Einfach alles.
 
"Vista: Update löst Probleme mit USB-Geräten aus" Lässt man das letzte Wörtchen weg, klingt die News schon ganz anders :-)
 
super - ich habe seit dem keinen sound mehr bei meinem vista. ich geb zu ich hab sp1 nicht daruf da ich damit nur probleme hatte. nun kamen updates und seit dem hab e ich keinen sound mehr - stell ich mein system wieder her zu einem früheren zeitpunkt wie vor dem update, geht wieder alles.

hat jemand eine idee?? ich habe vista home :)
 
@laduros: Geh in die Systemsteuerung-Sound-und dort die entsprechende Funktion als Standard festlegen.Hatte das Proplem auch bei meinem AC 97 Sound .Nachdem der Haken dort gesetzt ist gehts einwandfrei
 
Bei mir startet seit dem aus dem Standby meine TV-Karte nicht mehr, da muss ich jedesmal neustarten, und leider geht das Update nicht zu deinstalieren.
 
Off-Topic: Leute, ich bin mal wirklich stolz auf euch. 14 Comments, 10 Gegencomments bis jetzt und KEIN einziges "Anti-Vista/Anti-Microsoft" Geflame. *daumen hoch* Find ich super... Zum Thema: Da ich bei mir Defender standardmäßig aus meinem System kekickt habe, hab ich bis jetzt nix dergleichen beobachten können *gottseidank*
 
ja wie kann man das update eigentlich deinstalliern weil jedes update lässt sich löschn nur dieses geht net und ich möchte schon gern meine G5 die grad ma 2 tage alt is weiter nutzen
 
@Punisha2611: Systemwiederherstellung, sollte nicht mehr als 2 oder 3 Minuten dauern. :)
 
@Punisha2611: systemwiederherstellung geht bei mir nicht. hab das selbe problem. bei mir setzt seit 3 tagen regelmässig irgendein usb port aus. ist sehr lustig das ganze :-(
ich hoffe das wird bald gefixt.
 
Da lob ich mir den MacMini(Core Duo). Mein Drucker ging nämlich auch nicht mehr(vorher ja) aber Dank Macmini reichte ein Umschalten, u. ich konnte über Apple drucken: wäre sonst ganz schön angesch... gewesen.
Hin + wieder ist ja Apple doch zu etwas nützlich.
 
Bei mir wars der W-Lan stick von AVM der einfach so ausging, auch erst nach mehreren Stunden.

Weder AVM noch MS konnte mir diese Lösung geben, geschweige denn zumindest sagen an was es liegt. :(
 
jetz bin ich vielleicht am arsch weil hier unten eh keiner mehr liest ... aber bei mir hat dsa besagte update meine festplatten lahmgelegt(wörtlich nehmen)? bin ich damit alleine? also nach nem neustart(am nächsten tag) dauerte dieser schon sehr lange. ein spiel zu laden dauerte nicht wie sonst 30 sekunden sondern knapp 30 minuten! mir fiel auf das meine cpu so gut wie gar nicht arbeitete und weniger ram in gebrauch war(30% statt wie üblich 50% bei 4gb ram). irgendwann machte ich die hdds als übeltäter aus und installierte neue raid treiber( ja 2 laufen in nem raid). half bis zum 2ten neustart. dann hab ich solange neugestartet(sicher 10 mal) bis es wieder vernünftig lief und seither meinen rechner nicht mehr ausgeschalten. soll das die lösung sein? ich glaub es hackt
ps: sp1 hab ich schon ne ganze weile drauf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles