Microsoft erleichtert kleinen Firmen die Ratenzahlung

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft stockt sein Kreditbudget für kleinere Firmenkunden deutlich auf. In diesem Jahr soll der Etat, mit dem Ratenzahlungen vorfinanziert werden, um 60 Prozent steigen. Das teilte das Unternehmen gestern in Redmond, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ausdrückliches Lob an die Geschäftspolitik von Microsoft. Andere Unternehmen können sich daran ein Beispiel nehmen.
 
@panta rei: Stimmt, total generös und uneigennützig! :-D
 
@AndreHH: Microsoft erhält bald das Gemeinnützigkeitssiegel und wir können steuermindernd spenden ...
 
und wie soll man dies sehen, so in etwa wie bei gasthäuser und den bierlieferanten, du nimmst mein bier dafür zahle ich deine schank ?
gerade als klein und mittelbetrieb kann man auf ms verzichten, da werd ich mir doch nicht noch einen kredit aufnehmen nur um ms produkte oder sonstwas zu installieren. aber ansonst wer es unbedingt braucht, warum nicht.
 
@OSlin: Angesprochen werden - wenn du den Artikel genau liest - nicht Privatpersonen und Einzeluser, sondern über die Microsoft Finanzsparte Unternehmen, wo es üblich ist, die IT inkl. Software zu leasen oder zu finanzieren. Gerade vor dem Hintergrund der US-Finanzkrise ein Signal, das Microsoft hier setzt, weil sich die Ratings in den letzten Monaten für viele Unternehmen deutlich verschlechtert haben.
 
@ panta rei : ich habe auch keine einzelpersonen oder einmann firmen damit gemeint, sondern klein oder mittelbetriebe mit 10-300 beschäftigte und stinknormalen anwendungen, wo jeder ersparte € zählt.
 
@OSlin: Und ? Was willst du uns damit erzählen ? Das übliche "Linux-ist-günstiger-als-MS-Geschwafel" ?
 
@OSlin: Diejenigen Kleinunternehmer, die so einen Microsoft Kredit brauchen für Microsoft Produkte, werden zu dumm sein, um kostenlose Alternativen zu nutzen. ,-)
 
@Fusselbär: Nicht ganz nüchtern, was ? Du solltest dich in Fuselbär umbenennen, Horst !
 
@OSlin: Ja klar, und du bist ein Experte für jedes Microsoft Produkt, dass der Redmonder Konzern anbietet ? Du hast natürlich auch schon jedes genutzt, die ganze Entwicklung mit verfolgt und alles mögliche... Kollege - wenn du kein IT-Fachmann ( kein selbsternannter ) bist, dann würde ich mich lieber geschlossen halten, denn die Microsoft Produkte sind qualitativ hochwertig und in vielen Bereichen einfach nur Top!
 
cH40z-Lord: Was meinst du mit Qualität? Die Downtime von Servern war bei Windows im letzten Jahr mind. 10-15 mal so hoch wie bei verschiedenen vergleichenbaren Produkten. Guckst du weita: http://www.heise.de/newsticker/Zuverlaessigkeit-Linux-und-Unix-schlagen-Windows__/meldung/106572
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen