Microsoft: Danger soll Handybesitzer lächeln lassen

Handys & Smartphones Microsoft hat die Übernahme des US-Mobilfunk- spezialisten Danger erfolgreich abgeschlossen, wie das Unternehmen heute mitteilte. Danger wurde vor allem mit seinen so genannten "HipTop" bekannt, einem speziellen Handy, das vor allem als mobile ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na toll, dann werde ich beim drücken der grünen Taste zukünftig gefragt: "[Phishing-Filter] Sind Sie sicher, das Sie Frau Sabine Fischer anrufen wollen?"
 
Ich kann mir darunter derzeit nicht viel vorstellen.
 
Einmal Handy im Bericht verwendet und schon wird aus dem Text heraus und am Rand mit "Kandy Mobile Kinderhandy
Das richtige Handy für Kinder. Das Erste mit dem "Blauen Engel"." geworben, es ist doch zum ******
Außerdem was heisst das erste ? Das allererste oder was ? gibt ja wohl mehr mit blauen Engel
 
@tito_2000: du surfst mit dem falschen Browser. Mit Firefox und Adblock Plus wird man von sowas verschont. Ohne sind die meisten Webseiten - leider ja auch Winfuture - doch einfach nicht mehr zu ertragen.
 
"Letztendlich will man Dienste anbieten, die dafür sorgen, dass die Menschen beim Blick auf ihr Handy immer lächeln müssen" hat ms die dienste auch schon in vista integriert. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen