Cisco: Marke Linksys fällt schneller als erwartet weg

Wirtschaft & Firmen Der Netzwerkausrüster Cisco wird die Marke Linksys schneller als erwartet aufgeben. Das sagte Rick Moran, Leiter des KMU-Geschäfts bei Cisco, gegenüber dem US-Fachmagazin 'ComputerWorld'. Linksys wurde im Jahr 2003 von dem Konzern übernommen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwas stimmt hier nich oda? ^^ Edit: Ah jetzt gehts wieda :D Naja, bei der Marke Linksys denkt man eher an Hardware für normal Sterbliche.. Bei Cisco denkt man eher an teure Firmenprodukte =/ Aba nix gegen Cisco, mach grad den CCNA xD
 
@TheUntouchable: Ich hoffe du mußt nicht zu viel schreiben während deinem CCNA. Ansonsten seh ich schwarz ^^
 
@DennisMoore: keine Angst, zu seinem Glück ist es "nur" ein multiple-choice Test.
 
Und ein praktischer Abschlussteil.
 
Ich habe hier einen Linksys-Router und bin damit zufrieden. Ob bei den Produkten statt Linksys jetzt Cisco draufsteht ist mir egal. Deren Hardware ist absolut Spitze.
 
@coolboys:
Jop 1A.. hab auch zwei hier stehen mit tomato software druf :D
 
@coolboys: Jo ich hab auch ein mit Linux-Firmware drauf. Ich möcht das nicht mehr vermissen, doch leider kann er weder 1Gbit LAN oder ADSL2 :/ Also irgendwann muss er mal weg.. schade!
 
@coolboys: ich sag nur WRT54G V2.2. Nur ein Problem: innerhalb des ersten halben Jahres war das Netzteil defekt und habe anstandslos ein neues bekommen. Bisher 1A. Firmware übrigens DD-WRT.
 
@coolboys: Ich hatte nur Ärger mit meine...genau 1 Jahr hat er funktioniert, dann konnte er keien Internetverbindung finden:( Hab dann immer ein nagelneues Gerät der neuen Generation umgetauscht bekommen und das selbe wieder nur 1 Jahr. So hatte ich zwar 4 Jahre lang jedes Jahr ein neuen Router, aber irgendwann hats mir dann auch gereicht und ich hab mir ein Router von Netgear gekauft. Dieser funktioniert jetzt schon 2,5 Jahre! mfG Ex!Li
 
Ich sage nur Linksys WRT54GL :D Schade... dann heißt das ding halt Cisco WRT54GL. Die Produkte von beiden firmen sind außnahmslos spitze :)
 
@stockduck: :-) zustimm! ... Tomaten als Firmware ist schon geil.
 
Mir gefällt das Produktdesign von Linksys sehr gut. Die Router sehen hochwertig und stylisch aus (was sie auch sind). Hoffentlich behält Cisco dieses Design bei. Der Linksys WRT150N ist schon ein Schmuckstück. =) Bezüglich Funktionalität, Stabilität und Geschwindigkeit der WLAN Produkte kann ich auch ausschließlich Gutes berichten.
 
Linksys ist nicht schlecht, aber zumindestens bei WLAN Routern finde ich kommt nix gegen die Fritz Boxen an. Der Support von Linksys ist auch nicht gerade dolle. Bei nem defekten WLAN Rpouter dauerte es knapp 4 Wochen bis ich einen neuen hatte. Bei Netgear z.B. habe ich innerhalb 5 Tagen Ersatz bekommen.
 
@[U]nixchecker:

was außer dem support ist denn besser denn an der fritz-box? interessiert mich ehrlich!
 
@[U]nixchecker: Fritz!Box besser als Linksys *rofl*. Die FB kann alles aber nix richtig. Linksys Router können weniger machens dafür aber richtig. WLAN ist bei den Linksys definitiv besser (asugenommen Apfel Birnenvergleich Draf-N 1.0 gegen Draft-N2.0 Geräte oder 11g gegen Draft N Geräte).

 
@[U]nixchecker: Zur Fritz.Box, ich hab eine 7170, der einzige WLAN Router, der sich bei mir noch nie aufgehängt hat oder sonst einen Verbindungsabbruch bei WLAN hatte, ich hatte bisher Linksys,Netgear, SMC. @Nero FX also meine FB kann Faxen T.38, WOL, WOC, SMB, Print Server, VOIP , hat ne Spitzen DSL Stabilität . Obwohl der Linksys ein MIMO Router war, hatte der ne lausige Sende und Empfangsleistung, ein Billiger Netgear Router hatte da schon mehr Reichweite. Bei meinem Linksys war nach 6 Monaten das Sende und Empfangsteil für WLAN defekt ist auch kein Wunder, bei der Temperatur, die das Gerät hatte.
 
Linksys war bisher auch kein Stück besser als andere. Der letzte Linksys WLAN Accesspoint hier im Hause lief zuletzt mit einer D-Link Firmware, weil Linksys selber es über Jahre nicht geschafft hat, eine Firmware rauszubringen, die WPA beherrscht. Und letztlich war das ganze Design auch nur zugekauft, wie es viele Hersteller machen. Das gute Stück ist dann irgendwann daran gestorben, woran viele billige Geräte sterben: aufgeblähte Elkos. Also komm mir keiner mit der Aussage, Linksys sei irgendwie was besseres. Und wenn demnächst mehr Cisco drauf steht, wird sich das vor allem an einer Stelle widerspiegeln: beim Preis.
 
Mit Linksys habe ich bisher nur kurzfristig Bekanntschaft gemacht (WRT54GL). Gefällt mir relativ gut. Vielleicht hole ich mir so einen als WLAN-Hardware zu meinem Cisco 836-K9.
Ob das nun gut oder schlecht ist, dass Linksys wieder in Cisco aufgeht, kann ich schlecht sagen. Ich weiß nur, dass ich mit der professionellen Cisco-Hardware zufrieden bin.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen