Google Earth: KML ab sofort internationaler Standard

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google hat angekündigt, dass er sich von seinem Format KML für vektorielle Geodaten getrennt hat. Ab sofort steht es unter der Kontrolle des Open Geospacial Consortium (OGC), welches es zu einem internationalen Standard ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wozu brauchen wir denn KML? Ich wette dass OOXML genausogut Geodaten speichern kann *Muahahahaha* ... *duckundwegrenn*
 
@DennisMoore: du bist ein vogel..
 
@DennisMoore: LOL!
 
@DennisMoore: Bei dir scheint wohl Sonne, dass du so ne Laune hast? ^^
 
@LastSamuraj: Hier scheint in der Tat schon den ganzen Tag die Sonne ins Fenster. Ist 'n richtig schöner Tag. Und an solchen Tagen mach ich auch mal ein kleines Witzchen oder zwei :)
 
@DennisMoore: Muss sich nur noch eine Anwendung finden die das ganze 100% fehlerfrei interpretieren kann, lol :D
 
Wieso speichern sie ihre Geodaten nicht in rtf Dateien? :)
 
Google Earth: KML ab sofort internationaler Standard

wie kann KML Standard werden wenn Google sich davon trennt? Sollte statt KML nicht OGC der jetzige Standard sein?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!