Premiere kündigt neue Verschlüsselungssysteme an

TV & Streaming Der Pay-TV-Sender Premiere hat neue Verschlüsselungssysteme angekündigt, mit denen die illegale Nutzung des Angebots erschwert werden soll. Ab dem zweiten Quartal wird neben einer neuen Version von Nagravision auch die Verschlüsselungstechnologie ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es wird nicht lange dauern da wird Pw wieder Hell.
Wenn die alles auf NDS umstellen wurden vieleicht bissel länger
aber so nur Geld zum fenster rausgeworfen
 
@bastifantasti: So wie ich das verstehe läufts per SimulCrypt. Entweder NDS oder Nagravision, je nach Receiver. Sonst müßten ja Besitzer der alten Receiver auf denen NDS nicht läuft in die Rähre gucken.
 
@bastifantasti: sowieso, aber sollten sie es deswegen direkt aufgeben?
 
@bastifantasti: Komisch das die anderen NDS Sender dann noch nicht hell sind, und die Senden schon über 5 Jahre so.
 
@overflow: kommt drauf an was mit "nicht lange" gemeint ist
 
@gonzohuerth: Naja, "nicht lange" und dann noch dazu behaupten, das das Geld zum Fenster rausgeworfen wurde, hört sich nicht nach einem sehr langen Zeitraum an. Das kann dann höchstens 1 Jahr sein.
 
@Overflow: Vielleicht sinds ja Müllsender die ohnehin keiner gucken will.. xD
 
@Overflow
Es ist vielleicht noch nicht offiziell hell. Wer weiß was da alles in ner dunklen Kammer schon machbar ist. Alles nur eine Frage der Zeit.
 
@medwurst: Du meinst, die warten seit 11 Jahren, mit der bekanntgabe einer Sicherheitslücke in Videoguard, nur damit Premiere auf Videoguard wechselt? Auch wenn da einige ja meinen, in irgendwelchen Hinterkämmern wird sowas gecrackt, bis jetzt steckte da immer ein konkurrierendes Unternehmen hinter, da gibt es nix mit dunklen Kämmern.
 
@bastifantasti: Korrekt! Ich geb denen 4 Wochen dann funktioniert das Schwarzsehen wieder :)
 
@bastifantasti: Kann mir mal jemand verraten, warum heute noch jemand Premiere schaut!? Bei Fußball- und Formel1-Fans und Leuten ohne DSL versteh ichs noch, aber sonst? Legal oder illegal, Leo's Mottenkiste geht mir 5 Meter am A.. vorbei.
 
Naja... dann hat man ja bis 2012 Zeit um Videoguard zu entschlüsseln :>

EDIT: Für Nagra hat man ja auch fast 3 Jahre gebraucht... somit kann man sich für Videoguard 4 Jahre Zeit lassen...
 
@spache: Der große Unterschied ist nur, das stark vermutet wird, das NDS damals Cracker finanziert und darauf angesetzt hat, Sicherheitslücken in Nagra zu finden. Diesmal werden sie ja nicht Cracker auf ihr eigenes System ansetzen.
 
habe meine abo-karte in einer dm7025 am laufen , habe sowohl kabel als auch satellit , ändert sich auch was für mich ?
 
@Pinguin2000: Du hast ne dm7025 und stellst so eine Frage? Lass mich raten... Kaufempfehlung vom Bekannten, oder? :-) Aber zu deiner Frage, sofern du Premiere via SAT schaust, (wahrscheinlich auch wg. Premiere Star) ändert sich etwas für dich, i.s.f. dass du eine neue Karte bekommst. Das Cam in deiner 7025 kommt mit Videoguard klar. Mehr passiert eigentlich nicht.
 
@Pinguin2000: Ich denke schon, da es afaik noch keine CI-Module für Videoguard gibt und die internen Reader der Dreambox das auch nicht können.
Aber das ist bestimmt auch wieder nur eine Frage der Zeit. Is doch immer das gleiche Katz und Maus-Spiel!

//EDIT: Das Cam in der DB kommt mit Videoguard klar? Wusst ich gar nicht. OK, wieder was dazugelernt.
 
@Pinguin2000: Das Cam in den DM Boxen ist ein Softcam, also bitte mal kurz nachdenken was dazu nötig ist, damit es NDS mitmacht, iss ja nich so schwer.
 
@TSMusik Die internen Reader der Dreambox können mit entsprechender Software NDS Karten lesen. Ich selbst btreibe eine SkyUK Karte.

An alle Helden die meinen es dauert nur 3 Jahre bis Videoguard geknackt ist: Videoguard ist seit !! 11 JAHREN dicht und wird von SkyUK und SkyITA eingesetzt! Wer meint das "Premiere" ein Grund ist es schneller zu entschlüsseln liegt aber mal richtig falsch. Ich glaube SkyUK und SkyITA sind da ne Nummer größer als Premiere. Wie gesagt bis heute nicht offen.
 
@egon223: Ist es den nicht so das bei Videoguard die CAM mit dem Receiver verheiratet wird, so das man die Karte nicht mehr in einem anderen Receiver nutzen kann? Daher ist dieses Verfahren noch nicht geknackt. Hier ist es aber so das alte Receiver nur ein Firmware update bekommen, daher denke ich mal das es sich um eine schwächere Version von Videoguard handelt. Ausserdem wird das schwarzsehen dank simulcrypt noch bis 2012 wohl möglich sein. Auch wenn Premiere zum 100sten mal Nagravision-Aladin modifiziert.
 
Im Prinzip ist die Karte schon "verheiratet", jedoch mit der card Serial, Boxkey + Softcam kann die Karte auch in den internen Kartenlesen betrieben werden..
 
@vollstrecker: Ist doch ganz einfach: neuer Receiver=Videoguard, alter Receiver=Nagra. Aladin wird es nicht werden, sondern mal wieder was ganz neues.
 
is eh wieder nur ne frage der zeit... von daher hät man das geld auch anderwärtig verbrennen können.
 
Bedeutet das jetzt dass man auf Sat nur noch über Arena die Bundeslige schwarz kucken kann statt über das Premiere-Sportportal?? *grübel* ^^
 
@DennisMoore: Nein, Arena kannst du dann auch nicht mehr schwarz schauen.
 
@Overflow: Warum nicht? "Auch für Abonnenten, die Premiere Fußball Bundesliga über ArenaSat empfangen, ändere sich nichts, so der Sender" ... Für mich heißt das, dass nur PW neu verschlüsselt wird und Arena so offen bleibt wie es jetzt ist.
 
@DennisMoore: Arena ist ja nicht direkt offen, sondern über Nagra von Premiere entschlüsselbar. Wenn Premiere jetzt Nagra updatet, ist Arena nicht mehr entschlüsselbar.
 
Mit Linux geht halt alles. Nur eine Frage der Zeit bis Neutrino startklar ist dafür.
 
@svebu: Muss das nicht heißen: "Bei Linux geht alles ?" :-)
 
@svebu: Seit wann entschlüsselt Neutrino PayTV-Kanäle? Und warum sollte es solche Software nicht auf für Windows und Mac OS X + DVB-Karte geben?
 
@svebu: Autsch. Du weißt schon, das Neutrino nur eine GUI ist, und Linux nicht wirklich was mit der Entschlüsselung zu tun hat?
 
Und KabelBW-Kunden sind eben doch betroffen von der Änderung. Letzte Woche habe ich ein Schreiben von Premiere bekommen, daß bis Ende April der Bildschirm dunkel bleibt, wenn ich meine Karten nicht tausche. Ach ja. nen neuen Receiver bekommt man auch, wenn der alte NDS Videoguard nicht kann.

Dabei ist es so, daß in diesem Fall nicht Premiere, sondern KabelBW die Verschlüsselung ändert
 
@SchorschiBW: Somit sind doch die Kabelkunden von einer ganz anderen Änderung betroffen, wenns nix mit Premiere zu tun hat.
 
@DennisMoore: Das Schreiben habe ich von Premiere bekommen, die Abo-Karte stammt auch von Premiere. In dem Schreiben steht drin, dass KabelBW die Verschlüsselung ändern will und daher die Premiere-Kunden, die Kabel über KabelBW beziehen, neue Karten bekommen. Der einzigste Unterschied ist, das KabelBW umstellt und Premiere zwangsläufig mitzieht.
 
@SchorschiBW: Nur die kleinen Kabelanbieter speisen das Premiereangebot direkt vom Satelliten ein. Die großen wie Kabel Deutschland, Unitymedia und Kabel BW verschlüsseln das Signal leicht anders. Allen voran allerdings Kabel BW, die bereits jetzt schon in SimulCrypt Verfahren verschlüsseln. Dauert nicht mehr lange bis es dort finster wird.
 
@vollstrecker: Ich habe in meinem Rechner die KNC One TV-Station Plus und schaue mit dieser Karte Premiere mittels AlphaCrypt Light und legalem Abo. Wenn ich eine Alternativ-Software wie DVBDream installiere und ich einen verschlüsselten Sender anklicke (nein, ich cracke kein Premiere, aus dem Alter bin ich raus), sehe ich, wie der Sender verschlüsselt wird. oft steht da "VideoGuard" dran.
Das einzigste, was mich ärgern wird ist, dass ich am Rechner nicht mehr Premiere schauen kann, da das AlphaCrypt Light-CAM kein VideoGuard entschlüsseln kann un d ich 20 Euronen umsonst für mein Zweit-Abo ausgebe.
 
@SchorschiBW: Wieso hast du Bauchschmerzen Premiere zu knacken wenn du ein legales Abo hast? Man macht es doch nur zu Forschungszwecken :) Kennst du schon progDVB? :)
 
Ich kenne etliche Leute aus dem Bekannten- und Freundeskreis, die Premiere schwarz gucken, die werden sich jetzt wieder ein bisschen ärgern :-D
 
Ich habe keine Lust Premiere mit einem Receiver "geeignet für Premiere" zu sehen und jeden Tag 20x den beschissenen Jungendschutzcode einzutippen. Lieber kündige ich! Welche Receiver und CAM's werden dann über Sat noch funzen?
 
@alh6666: Bis JETZT gibts es keine CAM's für NDS Videoguard. Und ob welche kommen weiss bis jetzt auch noch keiner sicher. Aber da Premiere jetzt nach KabelBW auch darauf umsteigt stehen die Chancen wohl besser das welche kommen.
 
@alh6666: in der letzten c't stand, dass die Macher von NDS Videoguard nicht beabsichtigen Lizenzen an CAM Hersteller zu verkaufen.
 
über UnityMedia ist es aber weiterhin kein Problem es schwarz zu gucken, oder wie soll ich das verstehen?
 
@Desperados: Doch, da wird zwar kein Videoguard eingeführt, aber es gibt neue wohl neue Smartcards
 
Premiere will also "mal wieder" die Verschlüsselung ändern .. moment .. ich such gerade mal den Schlüssel, für den Schrank, um den Spaten zu holen, um den Bus aus zu graben mit den Leuten die das interessiert.
 
@The Grinch: rofl ^^
 
KabelBW hat schon Anfang des Jahres auf NDS Videoguard umgestellt, momentan gibt es noch einen parallel Betrieb mit Nagravision. Das liegt aber auch nur daran das noch nicht alle KabelBW zertifizieren Receiver fit für NDS gemacht wurden. Ein einziges Model fehlt noch und sollte für dieses das Firmwareupdate bereit stehen ist es das wohl gewesen mit Nagra in BW. Ich hoffe nur Premiere hat sich das alles gut überlegt, ich will gar nicht ausführlicher werden was für ein riesen Theater dieser Verschlüsselungswechsel war und ist bei KabelBW. Reibungslos ist nämlich was anderes, auch wenn KabelBW das überall schreibt.
 
naja egal wie man es dreht und wendet... es wird geknackt je höher die nachfrage desto mehr wind.. letzten endes leiden leider nur die dafür bezahlen mit dem ganzen terror.. und premiere scheint ja gut zu verdienen..sonst würden die so eine millionen fressende investition nich machen
 
@camfrogfunraum: Aha, dann erkläre mir mal bitte warum SkyuK und Ita noch dicht ist? Das werden wohl die größent PayTV Anbieter in Europa sein. Du glaubst wirklich dass dem popel Premiere mehr Interesse geschenkt wird und dass die deutschen die Profi Hacker sind, denen Videoguard kein Problem darstellt? Sky verschlüsselt schon über 10 Jahre erfolgreich mit Videoguard. Der Nagra hack ging von Spanien aus, erst Monate nach D+ wurde dann auch Premiere abgeschossen.
 
Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie keine CI Module für heute erhältliche Receiver herausbringen. Damit würden sie bestimmt tausende Kunden verlieren, die ihre Receiver nicht hergeben möchten bzw nicht erneut in teure Hardware investieren möchten. Genau das gleiche Problem hat man ja derzeit in sämtlichen Kabelnetzen. Proprietäre Receiver sind immer schlecht.
 
auf jedenfall das aus der dbox2
Auf das habe ich gewartet weil ich hab noch die Humax HD1000C, wollte eigentlich mir eine vantage 7100, die kann mehr und ist besser, aber das lohnt sich ja dann erstmal nicht, weil die ja nicht Premiere zerifiziert ist.

 
@rivera: Wie kommst du darauf, das es das aus für die dbox2 ist? Nagra läuft doch noch bis mindesten 2012 weiter, und solange ist auch noch die dbox2 geeignet um Premiere zu empfangen.
 
warum ändert sich für großen kabelanbieter eigentlich nichts????? dann sind die doch im vorteil die ihr kabel da dort beziehen oder????
 
@Zero_one: Warum sollten die im Vorteil sein?
 
@overflow

ja wenn sich bei denen nix ändert können die schwarz seher ja länger die programme hell haben oder nicht????
 
@Zero_one: Nein, nur Videoguard wird dort nicht eingeführt. Eine neue Version von Nagra gibts dort trotzdem.
 
@egon223 also irgendwie wiederholst du dich :-) Arbeitest du zufällig bei der NDS Group ? :-)

Mag sein das es so lange nicht zum entschlüsseln war und von SkyUK und SkyITA eingesetzt wird.

Aber meinst du nicht das dies Programme sind die in Deutschland nicht so die große Rolle spielen ?

Daher ist doch die Möglichkeit größer das es von einer Deutschen Gruppe geknackt wird da bei uns Premiere beliebter ist und sich dann viele die sich auskennen hinsetzten und probieren.

Den nichts ist unknackbar oder ?

 
@neonkaeseausholz: Ahja, soso, es gibt also ein Programm, das alle Sender entschlüsseln kann? Sehr interessant, Das hast du nicht zufällig von jemanden, der jemanden kennt, und dessen Bruder das schonmal bei einem Schwager gesehen hat, aber der durfte ihm das natürlich nicht weitergeben und den Namen hat er auch vergessen, oder so? Hmm, sowas taucht doch eigentlich immer am 1. April auf, aber heute ist schon der 15....
 
@neonkaeseausholz: Warum willst du denn Keys auf den Smartcards updaten oder die Firmware updaten? Was soll das denn bringen? Das passiert doch alles per Sat automatisch. Ich glaube ich weiß, welches Programm du meinst, aber das macht nicht annähernd das, was du hier erzählt hast. Ja, es ist wirklich schwer zu glauben, das es alle Verschlüsselungen "geknackt" sind. Bisher ist nämlich keine geknackt, sondern lediglich einige, auf denen Sicherheitslücken in den Karten gefunden wurden. Und eine Verschlüsselung mit einem Kopierschutz zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen. Dann Vergleich das lieber mit AES, Twofish etc....Oder kennst du da etwa auch ein Programm, was AES und Co knacken kann?
 
@neonkaeseausholz: Oh man, ich hab selten so einen Schwachsinn gelesen. Das glaubst du doch nicht wirklich, oder? Fakt ist, man kann nur die Systeme sehen, wo es eine Sicherheitslücke auf den Karten gibt, und das werden immer weniger. Und zu AES: Gut, ich geb dir ne verschlüsselte Datei, mit 10stelligem Passwort, und ich geb dir sogar einen Monat Zeit, das Passwort rauszufinden. Die Wette nehm ich sofort an, wenn ich verliere biete ich dir sogar noch 100.000Euro an. Was bekomm ich, wenn du verlierst?
 
@neonkaeseausholz: Ich hab sogar 200.000 Euro. Du kannst gerne deinen Rechner einen Monat Brute-Forcen lassen, bei einem 10 stelligen Passwort, wird das nicht ganz ausreichen. Warum es so schwer zu glauben ist, das alle pay tv verschlüsselungen geknackt sind? Weil bisher noch gar keine geknackt wurde, sondern es wurden lediglich Sicherheitslücken auf einigen gefunden. Videoguard z.B. ist seit 11 Jahren sicher. Genauso wie AES, Twofish etc. Selbst als Premiere auf Nagra gewechselt hat, war für 2 Jahre ruhe, und du meinst nun wirklich, das ein noch System, das noch sicherer ist, noch schneller umgangen werden kann? Erzähl das doch mal den Leuten in Italien oder England, die warten schon etwas länger darauf. Du meinst doch nicht wirklich, das sich die Cracker, wegen so einem Popelsender wie Premiere auf Videoguard stürzen. Hast du dir auch nur mal angeschaut, wie gut das Programm von Sky UK im Gegensatz zu Premiere ist?
 
@overflow Warum sollen sich die "Cracker" wie du sie nennst nicht auf Videoguard stürzen :-) Nagra würde ja wohl nichts mehr bringen und ich glaube das Premiere schon bekannt ist und auch gerne genutzt wird nur nicht zu dem unmöglichen Preis den sie verlangen.

Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles