DeNIC: 12-millionste .de-Domain seit heute registriert

Internet & Webdienste Heute ging bei der deutschen Domainverwaltungsstelle DENIC der Registrierungsauftrag für die 12-millionste .de-Domain ein. Das teilte die Organisation in Frankfurt am Main mit. Pro Jahr kommen derzeit rund 1 Million Neuanmeldungen hinzu. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Herzlichen Glückwunsch! Peace.
 
@DARK-THREAT: du nervst
 
@eber007: Du bist der netteste User, den ich hier kenne. Dankeschön. Peace.
 
@DARK-THREAT: Du nervst wirklich mit deinem großgeschrieben Namen und dem ewigen gePeace! Btw: Warum darf man jetzt nich mal mehr Kommentare zu den RSS-Feeds machen? mein gott WinFuture ist auch zu keiner Kritik bereit....
 
Auch wenn ich leute hasse, die alles negativ reden, aber ich würde gern wissen, welcher Anteil hier zweifelhafte Tippfehlerdomains ala "Microsfot" oder "golge" sind :-)
 
@.omega.: kein doofer gedanke :) Wer hat infos? ^^
 
@.omega.: Ich sag nur : www.12-millionste.de Domain ! Nee Spaß, für den einen oder anderen ein TiPP? :-)
 
@.omega.: golge wird zu immobilienscout24^^
 
Alles "dank" dieser dummen Domaingrabber die alles registrieren und meinen damit Kohle machen zu können... Gehört verboten sowas!
 
Da würde mich mal interessieren wieviele davon auch wirklich genutzt werden und nicht nur zum Spass oder zu fragwürdigen Zwecken registriert wurden.
 
@r0nnie: definiere "genutzt". ich habe eine domian die auschließlich für email's verwendet wird. dahinter findet sich keine webseite.
 
@Kalimann: Meine damit wirklich von Personen regelmäßig genutzt werden und nicht einfach tot im Netz verschwinden oder für irgendwelche Dialerseiten oder sonstigen illegale Zwecke genutzt werden. Muss sich jetzt keine Homepage hinter verbergen, ein Server oder ein anderes Anwendungsgebiet reicht auch. Kenn mich damit nicht so aus, was man da alles machen kann.

Dazu passend finde ich auch die News, das OttoNormalVerbraucher nur 8 Seiten regelmäßig nutzt.
 
Saftladen. Dank denen werden 12 Millionen Nutzer mit Spam zugeballert, weil jeder Trottel und Spamer die Daten der Domaininhaber einsehen kann.
 
@Akkon31/41: Kein Saftladen. Dank denen kann man auch fix mal nachschauen, von wessen Domain man zugespamt wird. Und die Daten der Domaininhaber kann man auch ganz einfach über das Impressum der entspr. Homepage herausfinden, da dass ja vorhanden sein sollte (es sei denn, jemand ist auf ne Abmahnung aus). _ Außerdem hat das nix mit der DeNIC zu tun. Man kann von _jeder_ Domain (com, co.uk, se, co.jp etc.pp.) über die entsprechenden Homepages die Inhaberdaten herausfinden.
 
Whoisguard...
 
ab Version 7 erst? oh man. In Sachen Browser ist Microdoof ja echt in jedem Segment hintendran...
 
@CruZad3r: Scheinbar hast Du so überhaupt keine Ahnung, aus welchem Jahr der Internet Explorer 6 stammt, oder?!?!
 
@Joyrider: Eben er ist steinalt. Damit hat er also recht ,)
 
@CruZad3r: Machs besser und troll hier nicht so rum.
 
@Joyrider: so siehts aus... (+)
 
juhuu ich bin der 12 millionste yipiie yeahh
 
Schön und wie viele sind in den Händen von Domaingrabbern?
 
Hm, und wie heißt die Domain nun?
 
kein grund zu feiern, 50% würd ich mal schätzen sind von domaingrabbern belegt. man bekommt nur noch fantasienamen :-/
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.