Patch-Day Teil 2: Acht neue Updates von Microsoft

Sicherheitslücken Wie jeden zweiten Dienstag im Monat ist heute wieder Patch-Day beim Redmonder Riesen Microsoft. Angekündigt waren acht sicherheitsrelevante Updates für Office und Windows, sowie einige Patches, die nicht im Zusammenhang mit der Sicherheit stehen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Findet Windows Update nur bei mir nichts?
 
@kwisi: Hast du Vista oder XP? Unter Vista werde bei mir insges. 10 Updates gefunden. Es sind allerdings auch Office 2007 Updates dabei.
 
@kwisi: also bei mir findet windows 9 updates
 
bei mir wurden eben insgesamt 11 updates gefunden. darin enthalten sind die eben für vista office und live dienste (writer in dem fall)
 
@Scary674: :-)http://support.microsoft.com/kb/951125/
 
Habe insgesamt 9 Updates. 6 wichtige und 3 optionale bei XP SP2
 
allso ich hab nur 8optionale...
 
is doch wurscht!
 
is doch wurscht!
 
Das sind diesmal aber sehr viele Patches! M$ hast diesmal aber viel gearbeitet! Hut ab..
 
Mann, das ist doch wirklich lächerlich wenn nun hier jeder schreibt wieviele Updates bei ihm gefunden werden. Es kommt halt ganz darauf an was auf dem jewiligen System installiert ist (XP, Vista, Office, usw.). Genau dafür ist ja Windows Update bzw. Microsoft Update da (und ist auch der grosse Vorteil), dass es die Updates genau passend auf das jeweilige System angeboten werden.
 
@swissboy: leider hab ich vergessen, wieviele updates es waren, sonst hätte ich es dir natürlich auch geschrieben, damit du dich freust.
 
@modelcaster: Wenn man schlau genug ist kann man halt den Update verlauf sich mal zu Gemüht nehmen, aber man kann manchmal nicht viel erwarten.
 
@swissboy: keine lust!
 
kein sp3 für xp?
so langsam müssen die ma in die puschen kommen...
 
@Rikibu: Am Patch-Day eh nicht und das ist auch nicht das Thema hier. Es gab es der letzten Zeit genug News dazu in denen das Thema bis zum Abwinken durchgekaut wurde.
 
Patch Day ist immer wie Weihnachten,fast alle rennen umher und freuen sich was sie bekommen haben^^
 
@Kraftzwerg: vermutlich wissen aber 99 % nicht was sie bekommen haben. :)
 
Also für mich sind die Updates nichts da ich jetzt Probleme mit Word 2007 und Excel 2007 habe. Das öffnen und schließen von Word und Excel dauert ca. 15 sek. und kommt die Meldung "Keine Rückmeldung" bis es dann schließt. Is ja mal wieder richtig gutes Update für Office 2007. Mann Mann Mann die werden immer schlechter was Patches angeht. Bin mal gespannt wann der Patch für den Patch kommt. :D
 
@AndyW1978: Ich vermute Du hat ein anders Problem. Es waren diesmal auch gar keine Updates für Word und Excel dabei, nur für Visio und Project. Mit anderen Worten, wenn Du kein Visio oder Project hast wurden gar keine Office-Updates installiert (ev. abgesehen vom Update für den Junk-Mail-Filter von Outlook).
 
@ swissboy: Sorry aber bei mir waren es 11 Updates. Ein Sicherheitsupdate für Office 2007. Ich habe die Enterprise Edition und Visual Studio 2008 drauf und der Fehler tritt erst seit dem Update heute auf, also muss es daran liegen bin nur noch nicht dazu gekommen es zu löschen und nochmal zu probieren. Vielleicht gehts ja dann wieder. Habs schon mal Microsoft gemeldet.
 
Das Sicherheitsupdate für ActiveX Killbits für Windows XP SP2 (KB948881 / MS08-023) macht mit dem IE7 bei Microsoft Update bei mir Probleme. Ganz am Anfang wenn das ActiveX-Element überprüft wird, bleibt der IE7 hängen. Nach der Deinstallation von KB948881 geht es wieder problemlos. Kann das jemand bestätigen?
 
@swissboy: Nope- Habe WinVista :-))))
 
@swissboy: bei mir genau das selbe !
 
@swissboy: Hätte nie gedacht Dir mal zustimmen zu müssen ...
 
Update: Nach einem Reboot hatte ich das Problem erneut (trotz Deinstallation von KB948881). Danach habe ich folgendes gemacht: Das kumulative Sicherheitsupdate für den IE7 (KB947864 / MS08-024) deinstalliert, Reboot. Problem war weg. Danach das Sicherheitsupdate für ActiveX Killbits für Windows XP (KB948881 / MS08-023) wieder installiert. Microsoft Update war okay. Reboot, Microsoft Update war immer noch okay. Danach das kumulative Sicherheitsupdate für den IE7 (KB947864 / MS08-024) wieder installiert, Reboot. Microsoft Update war immer noch okay, somit das Problem (zumindest bei mir) gelöst. Vielleicht geht es auch einfacher, ich bin halt Schritt für Schritt so vorgegangen und es hat die Lösung gebracht.
 
@swissboy: Bei mir war's genauso. Habe dann auch erstmal rebootet. Nach dem Reboot SCHIEN der IE auch wieder zu hängen, ich hab ihm allerdings etwas mehr Zeit gegeben (habe währenddessen meinen Vista-PC aktualisiert). Als ich dann wieder hingeschaut hab, war dann die "Hängerphase" überwunden, seitdem läuft alles wieder normal. EDIT: Okay, hast Recht, irgendwie ist das immer noch etwas merkwürdig. Die ActiveX-Überprüfung dauert jetzt so ca. 30 Sekunden, während derer kein Bedienelement des IE reagiert, es läuft dann aber zumindest...
 
@DON666: Jetzt habe ich den Effekt trotz den ganzen Aktion auch wieder. Aber Du hast Recht, man muss nur lange genug warten (Geduld bringt bekanntlich Rosen). Bei mir dauert es ca. eineinhalb Minuten! Das ist zwar etwas unschön, aber damit kann ich (zumindest vorübergehend) leben (wenn man es weiss).
 
Beim MS08-022 bekomme ich (XP SP2/IE7) ne Fehlermeldung: "die installierte IE-Version stimmt nicht mit dem Udate überein, das installiert werden soll".
Obwohl ich die richtige Version für XP mit SP2 benutze!

Bin ich der einzige mit dem Problem?
 
@totolor: Hast evtl. schon nen RC für SP3 installiert oder nen falschen Patch erwischt?
 
@totolor: Kann gut sein. Das VBScript und JScript Sicherheitsupdate (KB944338 / MS08-022) wird bei mir über Microsoft Update trotz XP SP2 und IE7 gar nicht angeboten. Wenn ich die Dateiversionen der beiden DLLs jscript.dll und vbscript.dll anschaue scheint das auch seine Richtigkeit zu haben (Update v5.6.0.8835, auf dem System ist bereits v5.7.0.5730).
 
@totolor:

Wo kann man dieses dll finden?
 
@totolor: Im Ordner \Windows\system32
 
@totolor:

Habs gefunden (im Widows/System32-Ordner) und habe die gleiche Version wie Du!

Na, dann brauch ich ja keine Sicherheitsbedenken mehr zu haben...

DANKE!
 
@totolor: VBScript/JScript 5.7 scheint nicht von dem Sicherheitsloch betroffen zu sein, nur 5.1+5.6. 5.7 gibts im MS Downloadcenter seit einiger Zeit.
 
@Lofote: Danke, damit hat sich dies definitiv geklärt.
 
@totolor:
Kann mich nicht erinnern das extra installiert zu haben. Und automat. Updates hab
ich deaktiviert.
Wie kann ich eigentlich meine Script-Version feststellen?
 
@totolor: Jetzt hast Du sie ja gerade festgestellt, Version 5.7.0.5730 (also VBScript/JScript 5.7).
 
@swissboy: Beim Security Bulletin haben sie dieses Mal trotzdem gepfuscht. Eigentlich sollte das unter "Non-affected software" explizit aufgelistet sein. Implizit ist es drin, da Vista ausgeschlossen wird, und 5.7 entspricht der Vista-Version, aber es gehört trotzdem rein. Kommt bestimmt bald ne Minor Revision von :)...
 
Hab SP2 mit IE7 (V.7.0.5730.11)

Runtergeladen hab ich dieses Update für XP SP2
http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&FamilyID=c0124698-3b94-4474-9473-22a2f39a4a56

Es gibt ja bei diesem Patch ja auch nur ein Download für XP/SP2!
 
@totolor: ... siehe [13] [re:2].  PS: Bitte in Zukunft die Antwortfunktion (blauer Pfeil) benutzen.
 
@leckmich: Oh WOW ein "Drölf" PISA Kinder Opfer. Tja so sieht die Zukunft aus.
 
Da gab es noch ein Weiteres Kumulatives Sicherheitsupdate für Internet Explorer 7 unter Windows XP (KB947864). Kann das Jemand bestätigen?
 
@Hellbend: ... einfach die News nochmals lesen (MS08-024).
 
kann ich diese updates nun mit SP3 installieren????????????
 
@stf: oh.. : 00:51 Uhr ! Müssest du nicht schon längst im Bett liegen und heija machen ? :)
 
@stf: Nein, nur allenfalls das kumulative Sicherheitsupdate für den Internet Explorer (KB947864 / MS08-024).
 
Hatte bislang noch keine Probleme mit den oben in den Kommentaren beschriebenen Fehlern... zum glück...
 
gerade installiert, ohne probleme
 
Kann jemand eine Verlangsamung beim Booten von Vista bestätigen?
 
@aha: bei meinem vista wurde der bootvorgang durch das sp1 zwar um gut 40% langsamer, jedoch konnte ich jetzt bei dem patches wieder eine verbesserung feststellen. sprich bei mir wurde der bootvorgang wieder etwas schneller, was ich auf den kernelpatch schieben werde :) bei sp1 wurde ja der ganze kernel ausgetauscht. und jetzt gabs nen patch für den kernel, der wohl unterschiedliche effekte hat bei usern. jedoch, was ist am booten denn so schlimm? windows 2000 z.B bootet teilweise 2 mal länger als vista und in der regel bootet man ja eh nur einmal am tag :)
 
@aha: Ja, kann ich bestätigen. Nach der SP1 Installation war es bei mir schneller geworden. Seit dem gestrigen Patchday dauert der Bootvorgang nun wieder so lange, wie es vorher ohne SP1 war. Vielen Dank MS, das habt ihr mal wieder sauber hinbekommen :-(
 
Sehr guter Bericht! Sehr Übersichtlich! Das hat doch jemand beim letzten Mal bemängelt und jetzt ist es umgesetzt worden oder?
 
Gibt es Nichts für das XP-SP3?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles