ASUS verklagt IBM wegen Patentverletzungen

Wirtschaft & Firmen Der taiwanische Hardware-Hersteller ASUS hat heute bekannt gegeben, dass man bereits Anfang des Monats vor einem US-Gericht eine Patentklage gegen den IT-Konzern IBM eingereicht hat. Zwei Patente von ASUS soll IBM demnach verletzt haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eine neue Woche, eine neue Patentklage... Wie wärs mit PatentFuture.de?
 
@dj-corny: plus :> aber so langsam nerven diese klagen echt ...
 
die welt wäre doch langweilig ohne patentklagen :D
 
Die kloppen sich um Patente und wir werden Tonnenweise mit minderwertigen Plagiaten zugemüllt .. verkehrte Welt.
 
Patentklage - Und der Trendsport geht weiter
 
Hmm, also wer gewinnt nun, der sanfte Riese, der billigen Schrott über den Erdball verteilt(IBM) oder die kleine Qualitätsschmiede...
wird spannend find ich, würde mir wünschen das ASUS gewinnt. Habe nur gute erfahrungen mit denen. laptops, Handy, Pc-teile...alles tadellos.
 
@DerBaer79: Schrott? IBM ist eine der Firmen die noch Qualität hat...ein Beispiel, mein IBM A31 läuft nun sicher schon 6-7 Jahre...und es wurde noch nie etwas ersetzt...
 
@DerBaer79:
Dein Kommentar ist Schrott.
Selten so gelacht.

BTT
Bei manchen Patenten muss man dann doch den Sinn hinterfragen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich