iTunes: Apple in den USA größter Musik-Verkäufer

Musik- / Videoportale Der Erfolg von Apples Online-Musikladen iTunes kennt in den USA keine Grenzen. Das Unternehmen kündigte an, in den USA nun zum größten Musik-Einzelhändler aufgestiegen zu sein. Apple beruft sich dabei auf die aktuellen Zahlen der Marktforscher der ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tja so scheisse man auch die firmenpolitik finden mag, erfolgreich sind die dennoch.
 
@Cutin: Gebe dir vollkommen Recht. Erster Computer der das Diskettenlaufwerk in rente geschickt hat? I-Mac: Erste Komplette MP3 Software? i-tunes: Erster Massenmarkttauglicher MP3 Player? i-pod: Erster vollständiger Digitalmusikshop? i-tunes Musicstore, erster konsequent auf Mini getrimmter Rechner? Mac mini: Erster Hersteller der die überflüssigkeit der Discs erkannt hat? Apple mit dem Mac-Book Air. Es mag sein das andere einige Sachen schon eher mal angefangen haben, aber Apple hat den Mut und den richitgen Riecher es Durchzuziehen. Auch wenn die Firmenpolitik teilweise extrem daneben ist.
 
größer Musik-Verkäufer ? größen Musik-Einzelhändler ? Aha... Guten Morgen auch ! :)
 
wie kann man denn legal, erworbene musikstücke nachträglich von dem kopierschutz befreien? dass man diese songs nur per iTunes abspielen kann stört mich ...
 
@krusty: Auf 'ne CD brennen und anschließend wieder von der CD rippen, dann ist der Kopierschutz dahin. Da gehen nur 'ne Menge CDs bei drauf, da du die als Audio-CD brennen müsstest.
 
@Zaebba: Mit RW-Medien sollte das kein Problem sein.
 
@krusty: Man muss ja nicht physikalisch brennen, Einfach als Image "Brennen" (Nero-Image-Recorder auswählen z.B.) und dann das Image mounten und von dort rippen (Mounten z.b. Per Daemon Tools)
 
@Zaebba: Die Audio-CD könnte man zunächst als Image erstellen. Das Image dann mounten und von diesem rippen. Das spart einem die Rohlinge komplett und hätten. Edit: Da war einer schneller *g*
 
@krusty: Die 128k/bit-Dateien nochmal encodieren? Nicht wirklich, oder?
 
eine möglichkeit das original zu behalten ohne neue zu rippen gibts nicht? ein freund hat ca. 1.000 songs bei iTunes gekauft, die methode per cd löscht die "id3-tags", und ist bei dieser menge zuviel aufwand für mich ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich