Streit um modifizierte Vista-Treiber: Creative lenkt ein

Windows Vista Die Soundkarten von Creative gelten als hochwertige und leistungsfähige Produkte. Wer sie jedoch mit den offiziellen Treibern unter Windows Vista verwenden will, muss auf einige Funktionen verzichten. Ein brasilianischer Programmierer machte die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Da will wohl jemand seinen Ruf retten ^^
 
@kiffw: kommt aber immer so >unglaublich unglaubwürdig< rüber..oO
 
Soll ich jetzt überlegen, ob ich doch wieder Creative-Produkte kaufe - wohl kaum! Ich glaube nicht, dass das so nur einmalig passiert.
 
ich habe auch so eine x-fi und habe mal vista ausprobiert (mit creative treibern)
und das ist genau der grund, warum ich wieder zu xp gewechselt bin.
es klingt mit den technologien dts, dolby und eax einfach viel besser. ich hoffe mal, dass das auch mal unter vista möglich ist. bei den stereo mp3s habe ich mich an die cmss-stereo-surround einstellung gewöhnt und möchte deshalb keine soundkarte von asus oder dergleichen verwenden, obwohl die sicherlich auch sehr hochwertig sind
 
@ROFI: Probier doch mal die Treiber von Youp-Pax. Da funktioniert das alles (benutze den Treiber bzw. eher Treiberpaket selbst unter Vista).
 
mir gefällt creative immer weniger mit ihrer art.... ihre produkte sind zwar gut (unter XP) aba finde ich trotzdem eine frechheit wenn hobby programmierer sich die mühe machen das alles unter vista läuft und dann komm die daher und meine weg damit

die solln froh sein das überhaubt jemand das macht wozu creative anscheinend keine lust hatte oder nicht fähig war
 
@Punisha2611: ganz deiner meinung,an creative ihrer stelle hätt ich
mir den typen samt seinem rechner sofort an land gezogen und eingestellt,die haben einfach die nase zu weit oben,wird zeit das mal paar andere firmen mitmischen
 
@Punisha2611: Es liegt nicht an Unlust oder Unvermögen sondern an Lizenzen. Und Creative hat den Programmierer erst angesprochen als er sich daran machte Funktionen freizuschalten für die Creative keine Vista-Lizenz hat sondern nur eine XP-Lizenz.
 
@DennisMoore: Absolut richtig, bin ganz deiner Meinung. Es liegt an den nicht vorhanden Lizenzen für Windows Vista !!! Anders sieht es in diesem Fall nicht aus, das dies mal klar ist. Wer andere Sachen behauptet, sollte mal sein Wissen schnellstens auffrischen, GOOGLE sollte dabei helfen :-))). Mfg Andy..
 
kennt jemand einen Link zu den Treibern?
 
"unberechtigte Verbreitung bestimmter Software von anderen Unternehmen" ... Genau das war der Grund und genau darum kann ich Creative auch komplett verstehen dass sie die Weiterentwicklung untersagt haben. Sie haben Daniel_K ja schon sehr lange machen lassen, aber eben nur solange wie er sich um Funktionen kümmerte die nicht von anderen Unternehmen kamen. Dies soll auch der Grund sein warum bestimmte Funktionen unter Vista nicht gehen die aber unter XP funktionierten. Creative müßte dies für Vista anscheinend neu lizenzieren.
 
@DennisMoore: Dafür habe ich kein verständniss denn wenn ich mir eine treure Soundkarte kaufe dann soll sie auch voll funktionsfähig sein sonst kann ich mir auch eine für 10€ kaufen.
 
@DennisMoore: Etwas einseitig deine Infos. Erstens hat man sich die Soundkarte gekauft mit der Aufschrift, dass ebendiese Funktionen geliefert werden und zweitens hat Creative sehr wohl die Lizenzen, nur wollen die das nur für die neuen und teuren Karten anbieten und die alten außen vor lassen. Wozu? Damit man sich eine neue Karte kauft und Creative verdient.
 
@Atel: Naja, fairerweise hätten Creative und die Händler darauf hinweisen müssen, dass bestimmte Funktionen unter Vista nicht verfügbar sind. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht ob sie das nicht auch getan haben. Is mir auch wurscht. Ich find meine X-Fi auch so gut. @kscr13: Werden die Funktionen generell beworben oder in Bezug auf die Systeme die auf der Produktverpackung aufgeführt sind? Hat Creative die Lizenzen bestimmte Technologien unter Windows XP anzubieten oder unter beliebigen Systemen? Gerade bei Lizenzsachen sind die Details immer enorm wichtig.
 
wenn der treiber jetzt ok sein soll hat einer en link zu nem dl von daniel k ???
 
http://digiex.net/drivers/164-creative-audigy-series-vista-32bit-x86-vista-64bit-x64-drivers-daniel_k.html
 
@kai88: Und wo kriegt man die für die X-Fi ?
 
@kai88: Die für die X-Fi wären auch nit schlecht ... kennst du da nen Link dazu? :)
 
@kai88:

http://hosted.filefront.com/braziliantech

ka wie lange das noch Online ist.
 
too little, too late...
 
X-Fi Platinium bei eBay verscherbelt (und ordentlichen Preis noch bekommen). Diese unsägliche Treiber-Politik von Creative wird von meiner Seite aus nicht mehr unterstützt! Realtek HD Onboard reicht auch aus und läuft Treiberseitig auf Vista 64bit famos.
Tschüss Niveau - Willkommen Creative
 
@Taggad: Creative hätte nicht solche probleme hätte MS nicht son bock geschosssen mit dem Directsound zeugs vbesser gesagt dem Hardware-Abstraction-Layer. Eiglt gehts ja nur darum das EAX usw unter Vista nich funktioniert weil MS alles geändert hat. versteh eh net was die dazu gebracht hat. Und ne Realtek Chip kaggt gegen jede X-Fi auf Xp ab wenn mal alles unter Vista funktionieren würde wärs auch da so.
 
Wäre es nicht zu so einen Aufschrei der Gemeinde gekommen,würden sie mit Daniel_K richtig Schlitten fahren.Wir sind die User,und wir werden bestimmen! Hände weg von Creative und solche die es werden wollen!
 
@kongo111: hast du eigtl gelesen worums geht? Creative is im recht was auch schon bei [o4][re:3] beschrieben wurde warum. der aufschrei kam nur weil einige nicht verstehen worums geht wie du auch was ja deutlich zu lesen ist.
 
Wer im Forum war, konnte lesen das die Treiber von Daniel_K u.a. für ältere/billigere Modelle Funktionen freigeschaltet haben die mit den Treibern von Creativ absichtlich nicht nutzbar waren, damit Creativ ihre teueren Modelle verkaufen konnte.
 
boah sind die verlogen .. kaum sagen mal ein paar leute das es kakke is was die machen und schon wird eingelenkt und alles wurde miss verstanden...
 
Creative = recht gute Hardware, mieße Treiber, noch mießerer Support.

Die X-Fi war definitiv meine letzte Creative Soundkarte, mittlerweile staubt sie schon seit vielen Monaten im Schrank vor sich hin.
Ich habe in über 10 Jahren so einige Creative Soundkarten gehabt und Höhen und Tiefen erlebt aber der Support von Creative ist so ziemlich das mießeste was ich bisher in der IT Branche gesehen habe.
Zukünftige werde ich diesen Aspekt bei meinen Kaufentscheidungen noch stärker Berücksichtigen, dann brauche ich mich hinterher wahrscheinlich auch weniger ärgern.
 
@Pudwerx: Da Widerspreche ich dir mal. Ich behaupte, Creative hat miese Treiber und eine miesen Support. :-) Abgesehen davon, warum verkaufst du denn nicht deine X-Fi, anstatt sie im Schrank verstauben zu lassen ?
 
Sound und Vista - ein Kapitel für sich!! Wenn man die Treiberprobleme beim SP1 genauer unter die Lupe nimmt, sind wie könnte es auch anders sein hauptsächlich Soundkarten betroffen. Warum MS bei Vista das Soundsystem geändert hat ist nach wie vor ein Schwachsinn!!! Mehr Ärger als nutzen!! Das MS dafür noch zusätzlich Lizenzgebühren verlangt ist schon bedänklich!! Aber eben jemand muss die Kohle einbringen für die EU-Klagen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte