Home Server: Datenverlust-Patch Teil des Power Pack

Windows Server Microsoft hat nach einer Nutzerbefragung entschieden, dass man das so genannte Power Pack 1 für Windows Home Server nicht wie geplant noch vor Fertigstellung des dringenden Updates zur Beseitigung möglicher Probleme durch Datenverlust ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie wirkt das unfertig :D
 
@nemesis1337: Weil ein Fehler noch nicht gepatched ist oder weil noch Erweiterungen herausgebracht werden?
 
@nemesis1337:
Meinst du den Artikel?
 
@nemesis1337: oder den Home Server ?
 
Sorry Jungs, aber solche Sachen wie "In dem Power Pack fässt Microsoft..." sind echt fies.
 
@th0u: der Artikelpatch wird wahrscheinlich noch zurückgehalten und muss auch den Artikel Power-Pack warten. :-)
 
@chrisrohde: "und muss auch den Artikel Power-Pack warten" ... und wann kommt der Kommentar-Patch oder bringst Du dafür ein PowerPack raus? :-) SCR
 
@-=|Sneaker|=-: das ist kein Bug, sonder ein Feature, zum Preis von einem einfachen f gab es sowohl ein c als auch ein h. Wenn Du den bald erscheinenden Kommentar Power Patch installierst bekommst du noch zusätzlich ein "noch auf" :-)
 
öffentliche Beta für den Homeserver? Für was? Firmen mögen seperate PCs haben für solche Tests, Private weniger. Und scharf ne Beta an meinem Datencontainer proben, so wahnsinnig muss man erst mal sein. Dort frage ich mich dann, wieso die Leute den Homeserver haben. Genauso frage ich mich aber bzg. des Speicherbugs, wo ua. als Problemsoftware Photoshop angebenen wurde: wer installiert eine Desktop Software auf dem Server?
 
@JTR: Viele benutzen doch sogar den Windows Server 2003 bzw. Windows Server 2008 als Client-System, weil sie sich einbilden, das die schneller sind, als XP bzw. Vista. Aber, war das nicht eher so, das der Datenverlust entstand, wenn man mit Photoshop (aufm Desktop PC) eine Datei direkt auf dem Home Server bearbeitet?
 
Anscheinend trennt MS jetzt zwischen Power Pack und Service Pack?
Wird auch Zeit, um die ganzen Medienberichte von wegen "Service Pack 1 für Vista - keine neuen Funktionen" endlich in die Vergangenheit zu verbannen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen