Zwei Release-Gruppen geben nach Polizeiaktion auf

Filesharing Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat mitgeteilt, dass zwei so genannte Release-Gruppen ihre Arbeit wegen des wachsenden Drucks auf "Raubkopierer" eingestellt haben. Die Crews "Silent Gate" und "Post Mortem" sollen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, wenn die einen gehen machen die nächsten weiter, ich glaube nicht das sich dadurch etwas ändert und schon garnicht das es nun keine releases mehr geben wird.
 
@DarkWanderer: Und was schlägst du vor? Einfach nichts tun?
 
@Zoki: Jepp genau. Nützt ja doch nix
 
@DarkWanderer: Dieses "man muss ja was tun" gefühl sollte man manchmal einfach sein lassen, sonst macht man alles nur noch schlimmer!
 
Genau falsch! Wenn man nichts tut, unterstützt man bestimmte Machenschaften. Ich möchte hier jetzt nicht mit Vergleichen ankommen, aber einfach zu sagen:"Hach, schei** drauf, die machen doch eh was sie wollen" ist definitiv die falsche herangehensweise! Man kann nicht auf der einen Seite gegen Film- und Musikindustrie aufmucken, weil die Preise nicht stimmen und auf der anderen Seite sagen, dass es doch scheiss egal ist, wenn alle möglichen Filme und Musikstücke im Internet zum freien Download stehen. Soetwas sagen nur die, die defintiv kein Geld für genau diese Filme ausgeben!
 
@ Zoki: Soso, "bestimmte Machenschaften" grusel grusel. Was redest Du nur. Es geht doch nicht nur um Preise. Die Leute wollen die Wahl haben, was sie wann unter welchen Bedingugen sehen und/oder hören wollen. Und dieses Bedürfnis bedienen im Moment die diversen Tauschbörsen erheblich besser als die legalen Angebote. So einfach ist das. Und so lange man von Seiten der Industrie glaubt, daß man ein Kaufverhalten mit der Brechstange durchsetzen kann, finde ich es absolut okay wie es im Moment ist. Sollen Sie uns eben ein attraktiveres Angebot machen!
 
Sekunde mal, es gibt kein Konsumrecht. Wenn ich nicht damit einverstanden bin, einen Film im Kino ansehen zu müssen, brauche ich ihn nicht runterladen, und wenn ich nicht damit einverstanden bin, eine Musik-CD, die ich gerne auf meinem MP3-Player anhören würde, aber es nicht darf, weil ich den Kopierschutz nicht umgehen darf, dann überlege ich mir halt den Kauf um so mehr... Aber es ist ja nicht so, als wüsste man das nicht vorher. Wenn man wenigstens nur z.B. Musikstücke ziehen würde, die man eh schon als Original-CD im Schrank stehen hat aber den Kopierschutz nicht umgehen will, dann kann man hier ja noch irgendwie eine halblegale Tendenz erkennen, aber das entschuldigt nicht, das Lied gar nicht erst zu bezahlen und runterladen, weil einen der Kopierschutz aufregt.
 
Das ist völliger bullshit, die 2 Gruppen haben sich mehr aus persönlichen Gründen getrennt und nicht weil ein paar Spießer meinen sie können ihre Brust anschwellen und ein paar Brusthaare zeigen.
 
@RobCole: He he he.. jap .. stimm dir da mal zu! naja.. wenn die meinen, dann lass se reden..
 
@RobCole: Das sagt wer?! Scene.notice.INSECURE.GRP.important.PLS.READ-iNSANE sag ich dazu nur...
 
@RobCole: die nfo is nich der grund für den "rücktritt" auch wenn brisante informationen drin stehen.
 
@RobCole: Was hat das bitte mit Spießer zu tun? Deine Aussage ist wohl mal Vorpubertär. Wenn sich alle das Zeug legal beschaffen würden, würde es die GVU nicht geben. Aber legal kaufen scheint inwischen ja völlig uncool zu sein. Aber dann maulen wenn alles teurer wird.
 
@milchkuh und wenn man Spiele und Progs einfach zurück geben kann, weil sie Patch nach Patch releasen, oder die Verpackung schöner aussieht als die Wirklichkeit, ja dann. Ich denke da nur an Empire Earth 3. Zu schnell verliert man daran den Spaß. Genauso Frontline. Bf2 hat dagegen Klasse. Der Verbraucherschutz und somit die problemlose Rückgabe von Spielen & Progs ist sehr schwierig bis unmöglich. Und solange wir Müll und unfertige Release erhalten, solange gibt es auch Leute die Programme testen, welche mehr bieten als nur Demos.
 
@RobCole: Jau, muss ich dir nur Recht geben. Dieser "Christian Sommer" lehnt sich mit seinem Law & Order-Gelaber ganz schön weit aus dem Fenster.
 
@schauinsland: da geb ich dir vollkommen recht, die meisten spiele der letzten zwei jahre waren schrott oder verbugt. ich bin auch recht enttäuscht von frontlines. auch mit dem rückgaberecht gebe ich dir vollkommen recht. nur würde wahrscheinlicher jeder zweite ein spiel zurückgeben nachdem er es installiert hat und sich nen nocd-crack gezogen hat. zudem je weniger titel auf dem normalen weg gekauft werden, umso schneller müssen die games fertig werden um kosten zu senken. das führt unweigerlich zu verbugten spielen weil die zeit fehlt. da beißt sich die katze selber in den schwanz oder wie das blöde sprichwort heißt :). mir ging nur die aussage von wegen "spießer und brust schwellen" gegen den strich. das ist immer nur solange spießig bis man selber mal "brustschweller" braucht die sich für einen einsetzen.
 
Tut mir leid, aber die GVU macht sich in meinen Augen wieder mal lächerlich^^
Ich bin dann auch ma Früchte tragen.. in den Keller :D
 
@estes: ich sags mal so... die jungs sind schon versorgt... auf die nächsten jahre.
 
Die GVU muss halt ihr schlechtes Image aufpolieren. Da die Release Groups doch eher selten einen Pressesprecher haben kann man auf deren Kosten irgendwelche Geschichten erzählen :)
 
@Brother: der ist gut "da die Release Groups doch eher selten einen Pressesprecher haben " *wechlach*
 
Was soll da früchte tragen, wenn zwei ohnehin nix taugende gruppen den geist aufgeben. es geht munter weiter halt noch deeper wie früher eben zu guten alten anfangszeiten. (totlach) die gvu die diese leute oder wie auch immer sowieso am arschlecken.
 
zwei gehen, 10 kommen wieder. ein tropfen aufm heissen stein wie man so schön sagt.
 
Vielleicht sollte man mal die Rechner der GVU überprüfen ob auch alle Lizenzen orginal sind. :)
Aber vermutlich wird die GVU auch weiterhin ihren zweifelhaften Aktivitäten nachgehen.
 
@William Thomas: natürlich auch die haben dreck am stecken
 
@William Thomas: ja, die immer so "fürchterlich" ehrlich sind. Das ist wie bei den alten Sounds auf Microsoft CDs. Die Soundfiles einmal mit dem Hexeditor ansehen und voila... erstellt mit einer gecrackten Kopie von Soundforge!
 
@William Thomas: jip...gerade war doch erst ein beispiel in den news. die "achdochimmersoaufurheberrechtplädierende" Sony-BMG gurppe... voila, software auf den server systemen die mit nem key-gen erstellt wurden...aber den kleinen hinterherjagen, aber selbst unmengen dreck am stecken haben
 
WOW insgesammt 600 illegale Kopien, da macht sich doch die GVU lächerlich! Da reden auch noch das die Arbeit Früchte trägt..
 
@deafnut: Eine bessere Formulierung in der News wären "600 Releases" gewesen. Natürlich gab es weit mehr Kopien.
 
Nettes "Filesharing"-Logo, hab ich vorhin noch nie gesehen in einer WF-News :D @Thema: Kann den Meisten hier zustimmen, einer geht, andere kommen. Und es gibt auch Länder, in denen man Filesharing mit illegalen Inhalten betreiben kann, ohne dass das Gesetz im jeweiligen Land etwas unternimmt...
 
Bei aller Sympathie, die hier für die "Release-Gruppen" gezeigt werden, mal eine Frage: Wir sind uns schon einig, dass das, was diese Leute in den "Release-Gruppen" da machen, weitestgehendst illegal ist?
 
@Naben Jim: tatsächlich?
 
@Naben Jim: Ist das wirklich wahr? Unfassbar das. Naja noch 3 mal singen, dann ist Papa wieder draussen....
 
@woot @Major König: He,he, ihr seid ja richtig coole Jungs. Sch*** doch auf Rechte, Sch*** dich auch alles, was Gesellschaft ausmacht. [/Ironie off]
 
@Naben Jim: Gesetze sind nicht unbedingt das was Gesellschaft ausmachen oder? Klar muss es Gesetze geben, aber die sind doch nur Mittel zum Zweck.
 
@DIDi2002: Hmm, ja. Und was sagst du zu diesen Groups? Ist das ok was sie tun bzw. legitim? Ich glaube kaum.
 
@Naben Jim: "Illegal" bedeutet definitionsmäßig ja "gegen ein bestehendes Gesetz verstoßen". Über die Qualität der bestehenden Gesetze sagt das leider gar nichts aus. Und wer Gesetze nicht hinterfragt, gehört (meiner Meinung nach) ein paar Dekaden zurückversetzt, da gab's den - sich offen dazu bekennenden - Obrigkeitsstaat, der keine Widerrede duldete.
 
Na wie niedlich^^ Bestimmt hören die Crews auf, weil die GVU 10 billige pay-server hochnimmt :D zu geil^^
zu geil :D Na ja 2 gehen dafür kommen umso mehr neue... so is halt der Kreislauf... Ich will Raubkopien nicht gut heuißen, ganz im Gegenteil, aber wenn man sich mit sowas hochpusht is das schon wiederlich...
 
NEIIINNN Post Mortem war weltklasse :( die haben jedes spiel ne funktionierenden nocd cracks rausgebracht, jetzt darf ich bei neuen spielen immer die fu** dvd einlegen
 
@Straßdörfler: Na, ich halte es eher so: Lieber CD/DVD in's Laufwerk oder Daemon-Tools + Image als so einen NoCD-Crack, der unter Umständen Malware bei sich trägt (wobei diese Cracks und die Daemon-Methode streng genommen schon illegal sind, da sie einen Kopierschutz umgehen).
 
@ffx: Hmmm ich hab mir noch nie Malware durch NoCD-Cracks eingefangen... natürlich immer schön scannen erst...
 
@HNM: Es braucht ja noch nicht mal der NoCD-Crack zu sein, der das Teil beionhaltet, aber ich halte mich lieber von solchen Seiten generell fern, denn ich habe hinreichend oft gehört, dass auf den Underground-Seiten nicht nur solche "Tools" verbreitet werden, sondern auch jede Menge Schadcode - angefangen beim embedded Trojan bis hin zu andere Ad- und Spyware, die sich unbemerkt auf dem Rechner einnistet. Ein Scan mit >TrendMicro HouseCall< fördert die doch recht eindrucksvoll zu Tage. :) Dann lieber legal Medium einlegen oder, wenn man zu faul ist, einmal Image ziehen und im Virtuellen Laufwerk mounten.
 
Cracker sind der Feind einer jeden Netzwerkparty... Ich kann es nicht ausstehen wenn Leute mit gecrackten Spielen auf LANs rumrennen und dann nicht den aktuellen Patch haben usw usw usw...
 
Ob das nun wirklich so ein großer Schlag ist wage ich ernsthaft zu bezweifeln! An die wirklichen Größen in der Szene kommt die GVU doch eh nicht ran. Und dann steht noch zu disposition ob nicht einzelne Mitglieder der Gruppen zu anderen wechseln. Ob das dann so ein toller Erfolgt ist?
 
@The Grinch: Disposition [lateinisch »Anordnung«] die,
allgemein: Plan, Gliederung.
Diskussion?^^
 
einfach zu geil, gvu ihr seid lächerlich...
 
Es wird sein wie bei Geschäftsinsolvenzen ... unter anderem Namen wird weitergemacht. Wie DÄMLICH ist die GVU eigentlich. Glauben die wirklich, die Release-Gruppen werden der GVU sagen "wir machen weiter". An Peinlichkeit ist diese GVU nicht zu überbieten ...
 
__-"Wir werden auch zukünftig mit aller Kraft gegen die Ersteller von Raubkopien vorgehen und so die Strukturen zerschlagen"__- ja, ne, ist klar. Bei anderen Gruppierungen, z.B. des organisierten Drogenhandels versucht man schon viel länger, und vor allem viel intensiver deren Strukturen zu "zerschlagen". Und hat man es geschafft?
 
rofl... als ob das was machen würde
 
Wollen wir mal hoffen das es bald keine Releasegruppen mehr gibt. Dann hat die GVU endlich ihr Ziel erreicht und ist arbeitslos. :)
 
War gestern beim Locker. Ordentlich Polen.
 
@tnm96: ?
 
Und wegen sowas werden Steuergelder ausgegeben?
Da sollen doch die das Bezahlen die es Betrifft!
 
@Assburner: Zahlst du schon Steuern, ja?
 
@Assburner: Wenn ich deine Rechtschreibung anschaue, frage ich mich, wieso über Steuern auch Bildung finanziert wird...
 
Die GVU versucht mit solchen Nachrichten nur Neueinsteiger abzuschrecken.Was ihnen sicherlich auch gelingt, weil die ja keine Ahnung von der Materie haben.

P.s.:
Habe mir Original alle Softwares, Filme und Mp3`s gekauft. Weil das Alles ja so günstig ist! /ironie aus
 
Lustig, die coolen Gangster-Kids hier zu hören wie "lächerlich" die GVU doch ist, dass es überhaupt nichts bringt und die Crews in der Scene ewig leben werden. Ich kann da nur schmunzeln. Mal sehen, ob ihr noch lacht, wenn die Polizei vor eurer Tür steht und eure Eltern für eure illegalen Downloads blechen dürfen. Die Chance, dass es so kommt scheint gering, aber wenn es soweit kommt, dann habt ihr wenig zu lachen und das für eine ganze Weile.
 
@Zoki: Wieso denn? Wenn die Eltern bezahlen können die Kids doch weiterlachen?
 
Wer nicht gerade Dumm ist, wird auch nicht so schnell erwischt!
Solang es nicht die Group "NYMPHO" ist, kann ich Nachts beruhigt schlafen :P
 
@Zoki: Du scheinst auch nicht grade viel Ahnung von den Dingen zu haben, was?
 
NEEEEEEEIN!!!! Nicht Silent Gate.. :(
 
... Legends never die.....
 
und LEX is back in business btw wie Conos schrieb legends never die .....
 
oh man, super gemacht ... sand im getriebe wird es nur wohl immer bleiben und nicht mehr. es hilft vieleicht in deutschland, aber wenn man ueber die strassen z.b. in latino america laeuft, gibt es gar nix anderes als den neuesten kinofilm fuer umgerechnet einen dollar. hier gibt es fast gar nix anderes!
 
Ach wisst ihr was? Ich kram meinen schönen, alten Kassettenrekorder vom Dachboden und leg mich auf die Lauer der neusten Songs im Radio :D *mit Zeigefinger und Mittelfinger auf Rec+Play-taste ziel* Ok ok ok, ein Stream aus dem Internet wird einfacher, ich seh's ein :-))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles