Nvidia: Highend-Grafikkarte GeForce 9800 GTX ist da

Hardware Der Grafikchiphersteller Nvidia hat heute in einer Pressemitteilung angekündigt, dass ab sofort die neue Highend-Grafikkarte GeForce 9800 GTX erhältlich ist. Dabei handelt es sich um den Nachfolger der recht beliebten GeForce 8800 GTS mit 512 ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur 260 Euro? Watt? Ist das nun gleichzeitig ein Angriff auf Ati oder was ist mit nvidia los?
 
@mudder: Nur 260€?! Aber schlechter als die 8800GTX!
 
@mudder: Ich kann dir sagen was das sein soll... Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein genauso kleiner für nVidia... Innovativ sieht das nicht aus für mich... Ich sehe diese Grafikkarte eher als eine "8850 GTS"! Diese Namensgebungen sollen doch offensichtlich den Kunden ein bisschen "täuschen" , denn ein Noob würde hier denken: "Boah! 8800GTX war Bombe! Dann wird diese hier genauso einschlagen!" Wenn man bedenkt welch Schritt mann von der 7800 GTX zur 8800 GTX machte, ist das jetzt kein Vergleich! Finde ich ehrlich gesagt arm... Ich hätte mir also letzten Endes einfach mehr Power versprochen von eine 9800 GTX ...
 
@juventino: Allein schon weil die Gleiche GPU verbaut wird, aber insg. weniger Speicher und kleinere Anbindung
 
@mudder: "Im IDLE-Zustand genehmigt sich die 9800 GTX etwa 183 Watt, unter Vollast steigt der Wert auf 280 Watt an. Dann wird die Karte circa 69° Celsius heiß, im IDLE-Betrieb sind es gut 60° Celsius." Quelle: http://hartware.de/news_44473.html
 
@darkalucard: Die gleiche GPU wie die 88GTS-512 und 88GT, aber nicht wie die 88GTX..
 
@zivilist, vielleicht haetten die dazu schreiben sollen, dass es sich bei den Angaben um das gesamte System und nicht nur die Grafikkarte handelt.
 
@mudder: nur 4 % mehr leistung, da wird sich ja im vergleich zu meiner 88 gts 512 msi oc auch nix ändern...
 
@juventino: große sprünge gibts scheinbar nur alle 2 "generationen" (4xxx+5xxx)->(6xxx+7xxx)->(8xxx+9xxx)->(?xxx+?xxx)
 
bei alternate seit gestern abend lieferbar xfx ran an das ding
 
Kein Direct3D10.1?
 
@MoKeiichi: Nein, nvidia hat ja gesagt, dass DX 10.1 noch nicht wichtig ist. Zudem sind die GRafikchips ja die gleichen wie bei den letzten 8xxx-er Modellen. Und in denke, dass sie diese 9xxx Karten sowieso nur als Übergangslösung bis zum Jahresende sehen. Dann soll ja wieder ein wirklich neuer Chip rauskommen.
 
@ Runaway-Fan: Ahja, danke. Stand ja auch im Artikel "Es wird weiterhin der G92 eingesetzt"
 
@MoKeiichi: frage ich mich auch... sollte die gf9xxx-serie nicht dx 10.1 kompatibel sein?... sonst wers ja nurn billiger refresh... mit ein paar "billig"-updates wie die aero-scheisse bei hd filmen... sieht man doch eh nicht bei fullscreen... da wurde ich jedem denoch eine 8800gt oc empfehlen...
 
@klein-m: die ganzen, im text oben angesprochenen features gibts auch für die 8800er Grakas... Nvidia betreibt einfach nur Kundenverarsche... und das mittlerweile sogar in größerem Stil als Creative! (selber chip, bessere treiber/features)
 
@MoKeiichi:

Wieso auch? Selbst DX10 ist momentan mehr Schein als Sein. Habe zwar Vista und eine 8800GTX, aber ausser Crysis wüsste ich kein Game wo man ein merklichen Unterschied sieht. Die meisten Spiele laufen unmittelbar bei Erscheinung eh auf DX10 relativ instabil (Hellgate London, Assasins Creed etc.), weshalb nicht wenige Vista Zocker manuell auf die DX9 Schnittstelle (oft einfach -dx9 Parameter) ausweichen.
 
@JTR: Warum denn Vista erst installieren....
 
Also die bisherigen Berichte über die 9xxx Modelle von nvidia haben mich enttäuscht. Alles in allem sind es ja nur alte Chips auf neuen Boards mit neuen Namen. Ich hoffe, die neue Generation, die Ende des Jahres kommen soll, kann wieder durch mehr Neuigkeiten überzeugen.
 
Nun, zZ liegt die Karte doch eher im 300€ Bereich...
Wer auf die tolle "HybridPower" verzichten kann, greift dann wohl lieber zur 8800GTS.
 
Prust, jetzt muss ich lachen. Wer erinnert sich noch an die legendären 3D-Beschleuniger Voodoo 1 und 2? Entsprechender Chipsatz vorausgesetzt passiert hier im Grunde genommen das Gleiche. Wir von der Marketing-Abteilung nennen das ganze dann ultracool "HybridPower" und der dumme User kauft dann alte Ideen in neuen Gewändern. Btw: Wieviel Watt verbritzelt denn die Neue im UnHybridPower-Modus?
 
@Ken Guru: Naja, son bisschen hinkt der Vergleich schon.
 
OMG das Teil ist ja ein Kinderspielzeug O.o
 
Wenn ich das richtig verstanden habe, scheint die Karte ja mit dem 780G Chipsatz, betreffend des Hybrid-Betriebs, zu funktionieren,- oder ? Oder funktioniert der 780G nur mit ATI ?
 
@KamuiS: Ich glaube da hat der Kunde mal wieder da nach Sehen, der 780G von AMD unterstützt auch nur die ATI Karten im Hybrid-Modus, sowie der nVidia 750a und 770a, nur mit der GeForce 9 funktioniert, obwohl ich glaube das die 9600GT noch nicht dazu zählt.

lg
 
Das passiert, wenn man im High-End Bereich nicht wirklich eine Konkurrenz hat... Aufgewärmte Technik mit neuem Namen...
 
@sneak72: und nochmal richtig abkassieren, die noob-kiddies kaufen das teil schon
 
@sneak72: Keine Konurenz? HD3870X2 bzw. bald HD4xxx
 
naja... ist ja nicht so, als währe das was neues... die ersten paar modelle sind lediglich ableger der alten karten, sozusagen die rest-chips verkaufen :D - interessant werden die dinger sowiso erst, wenn die neuen chips da sind...
 
also ich finde, das ist echt traurig wie viel strom das ding frisst. noch dazu basiert der größte teil heutiger weiterentwicklungen doch darauf, kleinere fertigungsverfahren zu nutzen, anstatt die architektur neu zu entwickeln.
 
@xdestroy: der stromverbrauch in bezug auf leistung hat doch abgenommen! also auch nvidia findet langsam den weg
 
@xdestroy: naja.. gib den löwen, was die löwen wollen...
schade ist das nvidia 3dfx gekauft hat, und nur so weniges an potentioal verarbeitet hat, schade ist auch, das die RayTracing karten (Kyro I + II) sich nie durgesetzt haben - obwohl die leistung viel stärker ist... Verkauft wird nur, was die leute wollen - auch wenn man es ihnen vorher mittels werbung und 'tests in zeitschriften&co' sagen muss... - wenn du verstehst was ich meine
 
ich blick langsam nich mehr durch mit dem 8ter und 9ner geteste auf manchen seiten heissts die 9ner sind bis zu 16% schneller wie die 8ter auf anderen wieder sie sind fast gleich schnell bis auf n paar abstriche bla bla..... naja wenn die wirklich so "schnell" sind dann hol ich mir wirklich morgen die 8800 GTS rev2 von gigabyte scheiss auf die paar prozent mehr leistung nvidia soll ma in die puschn komm und ma was anstädniges rausbring denn so wie´s aussieht räumt sonst die neue ati karte die spitze vom high end thron für sich frei
 
Jemand der schon eine 8xxx hat braucht diese Karte logischerweise nicht, aber Leute wie ich, die noch mit einer 7xxx rumtuckern... da ist das definitiv eine Überlegung wert. Mehr noch da die Karte schon ab unter 240 Euro angeboten wird. Für diese Leistung ist das fast schon billig, zumindest für einen Launchpreis. Und man darf das Übertaktungspotenzial nicht vergessen, das ist bei dieser Karte hier noch besser als bei der 8800GT/S. Ich glaube, ich gönne mir diesen Monat mal etwas...
 
Bei Alternate gibts aber auch die :

XFX GF8800GTX (Retail, TV-Out, 2x DVI) für 222€

Warum sollte man sich also diese 9*** kaufen ?

Ich steh immer noch zu meiner 7600gt auf AGP !!!
 
Wie ist das eigentlich, ist eine GF9600 schneller, als eine GF8800 ? - Die erste Zahl steht ja in der Regel für die Generation, und die Zahl dahinter für den angesiedelten Bereich, Highend, Mittelklasse, usw...,- wenn ja jetzt schon diese erwähnte 9800 quasi langsamer/gleich der 8800 sein soll, ist das doch mittlerweile recht verwirrend.
 
@KamuiS: ... die 9600er hat gegen die alten G80-Karten nicht die geringste Chance ...
 
Hm das ist ja mal Fett dann brauche ich dieses Jahr garnicht aufrüsten :)
Dann binj ich ja bis 2009 mit meiner 8800Gtxer und meinem X2 6000+ bestens bedient :) DANKE NVIDIA!!
 
@Clawhammer: ... vollkommen richtig - wer eine 8800GTS 640MB, eine 8800GTX oder 8800Ultra hat, braucht sich über die 9800er-Karten nicht die geringsten Gedanken machen - wäre absolut rausgeschmissenes Geld ...
 
Hm, da sieht man, dass ein 3. Hersteller gebraucht wird. Da schafft es NVidia gerade ATI immer mal wieder alt aussehen zu lassen, und dann betreiben sie Kundennap mit irreführenden Bezeichnungen. Wenn das mal nicht gut für ATI ist...
 
ob der wohl Vistas Aero darstellen kann? Ich hab ne ältere 8600GT und bin sicherlich zufrieden damit, aber für die Gamer ist diese Karte wohl die Krönung... Da kann ATI nur zusehen
 
@royalfella: ... ups - auf welcher Welt lebst du denn? Krönung - Verarschung wäre wohl die bessere Bezeichnung ...
 
Die Panik-Reihe Geforce 9 ... ATI scheint Nvidia mächtig nervös zu machen. Anders ist es nicht zu erklären, dass Kunden mit einem alten Chip in neuem Namensgewand veräppelt werden. Was sich mit der HD38xx-Reihe andeutete scheint sich nun mehr und mehr zu bestätigen: 2008 wird eine schwieriges Jahr für Nvidia. In Sachen Innovationen ist Nvidia mittlerweile eine NULLNUMMER !
 
@holom@trix: keine ahnung was du so rauchst aber derzeit hat ATI wohl keine Karte im Angebot die eine 8800GTX schlagen kann ausser vielleicht die Dual Karten, was allerdings auch nicht verwunderlich ist, wenn ich 2 8800GTX nehme was ja nun dann ein fairer test waere ziehen die derzeit alles ab was es gibt ob nun die hauseigenen 9800 x2 oder alle ati karten somit ist dein kommentar auch eine komplette null nummer :) som,it packe ich deinen kommentar zu den fanboys geplapper :)
 
Was mich enttäuscht, ist das Nvidia mittlerweile genauso verarsche betreibt wie alle anderen. Was ist dem G100 Chipsatz, sollte doch schon lange in den regalen liegen laut aussagen vom Konzerncheff....ATI wird mittlweile doch wieder interessanter, Nvidia ruht sich auf seiner 8ter Reihe aus, anstatt die 9er wieder zu einem Bombardement für ATI zu machen. Konkurrenz ist gut und wichtig, aber diese 9800GTX ist mehr als schrott, für den preis, Schon die GX2 ist der blanke Hohn, genauso wie das ATI Brett. Vor allem, die Karten werden alle mit 1024V-Ram angeboten, verweisen aber nicht darauf, dass das ein trugschluss ist, die karte hat im prinzip nur 512 V-Ram, da die Daten in Beiden Chips quasi wie im Raid laufen. Verarschung hoch³ mit Stromverbrauch hoch²
 
Ganz ehrlich ich lasse die neue 9800GTX und X2 links liegen, Quad SLI geht nur mit Vista unter XP nicht. Klar ist die X2 schnell aber schaut euch mal die Preise für ne XFX 8800 GTX XXX an, hab gleich zwei gekauft. Die 9900 GTX wird zwischen Juni Oktober mit dem GT200 Chip kommen und soll ne X2 stehen lassen. mfg
 
Ich hab die 9800er schon seit 2003 :D
 
Wenn die 9800 genau so einen Leistungsschub erhalten hätte wie von der 8600GT zu der 9600GT, hätte man sich einen Kauf überlegen können. Der Leistungszuwachs von der 8600GT zu der 9600GT ist immerhin 90%, was sicher mehr als beachtlich ist, die 4% der 9800 ist gerade zu erbämlich.........
 
Mir reicht noch meine Stand Alone olle 8800GTS 320MB die rockt noch tadellos.Bei Crysis gehen irgendwie alle Grakas in die Knie :-)
 
ich glaub ich verkauf meine 9800er wieder =/ xD
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles