Mozilla macht erste Angaben zu Plänen für Firefox 4

Software Mozilla ließ kürzlich verlauten, dass man Firefox 3 wahrscheinlich Mitte des Jahres 2008 veröffentlichen will. Die neue Version bringt eine ganze Reihe von Neuerungen mit, die dem Anspruch der Entwickler Rechnung tragen sollen, das Web für alle ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Offensichtlich ist nicht die Nutzung der Sinn des FF, sondern das man was zum weiterentwickeln hat.
 
@Maik1000: sagst du das bei windows auch?
 
@Maik1000: Das ist doch gut so. Sonst würden wir ja immernoch mit dem Textbbrowser surfen. Du benutzt Lynx?¿
 
ich hab noch nicht mal V3 gesehen :)
 
@jan2k: ich auch nicht... wieso auch? FF2 läuft super.
 
@Flanders: Dann lebst du in eine andere Welt
 
@Khamelion: Du meinst wohl die Anderswelt
 
@Khamelion: Weil er sich nicht wie unzählige andere Deppen irgendwelche Betas, Alphas, Gott weiß was installiert? Ohje...
 
@Narf: Ruhig Blut Kollege, es gibt Leute die haben Softwaretesten als Hobby :-)
 
@ Narf!: Ohne diese "Deppen" würden Betas niemals Final werden, du Genie.
 
Naja... wirklich Konkretes war da jetzt aber nicht dabei. Vorallem nichts, von dem ich behaupten würde, dass ich es jetzt sehr vermissen würde.
 
@Executter: Was ist bitte an Prism und Weave nicht konkret? Das Ziel ist doch absolut klar dargelegt: Das Web wird näher an den Desktop gebracht, und die persönlichen Dinge mobiler. Klare Ziele find ich.
 
Finde ich keine gute Entwicklung. Warum müssen eigentlich immer alle Daten/Lesezeichen usw. im Internet gespeichert werden? Versteh ich nicht ganz. Was hat denn bitte bisher nicht funktioniert, als es auf dem eigenen Rechner war? Nur damit ich mit meinem Handy die gleichen Lesezeichen hab, deswegen will ich nicht auf Privatsphäre usw. verzichten!!
 
@CruZad3r: Also, wenn ich dass richtig verstanden habe, sollte Daten/Lesezeichen Per Syncronisation von Browser zu Browser gesendet werden, dass etwas im inet gespeichert werden sollte, hab ich im Text nix gelesen. Ich glaube aber irgendwann mal gelesen zu haben, dass man diese Daten auch von Exportieren und improtieren könnte, dass auch das speichern auf Tragbaren Speicher möglich wäre, oder irre ich mich da.
 
@CruZad3r: Brems nicht den Fortschritt mit deinen Aussagen:-) Aha willste also deinen laptop oder Desktop-PC mit dir immer herumschleppen?

Ich glaube die Entwicklung soll in die Richtung gehen, dass in ferner Zukunkt nicht eine Applikation auf dem PC laufen soll, sondern alles aus dem Internet heraus angeboten wird also Webapplikationen.

zum Chatten zum Beispiel nutze ich www.meebo.com ein ICQ (und andere) als Webapplikation. Ich kann von jedem Ort der Welt aus chatten und muss mir keine Sorgen mehr machen ,dass auf einem PC kein ICQ vorhanden ist.
 
Also Angaben zu Version würde ich das nicht nennen. Bestenfalls Ideen und Wünsche.
 
@Mudder: Öhm, für einen Traum ist Prism aber schon ganzschön... handfest? Das Teil ist schon sehr weit fortgeschritten.
 
Ist doch gar nicht schlecht, wenn man von jedem Computer aus die Möglichkeit hat, in seiner gewohnten Umgebung zu surfen. Da ergibt auch die Datenbank Sinn. Desweiteren ist das doch sehr praktisch, wenn einem die Systempartition/-platte unwiederbringlich abschmiert und man nicht mehr an seine Einstellungen, Favoriten,...etc. rankommt. Mal ehrlich...wieviele User sichern regelmäßig ihr System?
 
@tommy1977: Jeder der die Daten für wichtig hält. Und da ich meine für wichtig halte, werde ich sie zb niemals auf Fremdserver auslagern sondern lieber offline/auf eigenem Server backupen (zb mit Time Machine, welches automatisch ständig inkrementelle Backups auf den Server kopiert) - so sind die Daten kopiert, verschlüsselt, und wenn man will ebenfalls von überall abrufbar. Natürlich mögen DAUs das weniger, aber es geht halt doch schon besser.
 
man kann jetzt schon die pre-alpha von FF 4 downloaden
 
Nein, Prealpha. Himmelweiter Unterschied.
 
Sehr interresant. Ich bin gespant auf Firefox4.
 
FF3 ist echt klasse geworden. wenn man einfach mal eine adresse vergessen hat, kann man mit paar buchstaben rausangeln... :D
es ist stück schneller geworden..
 
Erst soll mal Version 3 fertig werden dann kann man über Version 4 reden!
 
@albertZX: Seh ich aus so, die hätten lieber mehr Features für 3 Version bringen sollen, als sich jetzt schon Gedanken zu machen was in der 4er dabei sein soll. Zumal die 3er noch nichtmal den Final Status erreicht hat. Schon etwas daneben irgendwie.
 
@albertZX: Die Entwickler, die die letzten Fehler in Firefox 3 korrigieren, arbeiten nicht in den Mozilla Labs. Die kleine "Forschungsabteilung" von Mozilla haben die Aufgabe Ideen zu finden und zu entwickeln. Es ist bei fast jedem etwas größeren Softwarepojekt so, dass in der letzten Phase einer Version sich Leute über die Zukunft Gedanken machen. Ich seh das nicht als so verkehrt an...
 
@albertZX: Die Leute, die die Features planen und grundlegende Architekturen und Algorithmen dafür entwickeln sind aber meist nicht die selben, die auch die Implementierung, also das Schreiben des Quellcodes, übernehmen, zumindest nicht bei derart großen Projekten. Sollen also die Designer die Hände in den Schoß legen, wenn die Pläne für V3 stehen und sagen: "Jungs, baut das Dingen mal, wir machen dann mal Pause, danach überlegen wir was wir mit der nächsten Version machen!". Stellt euch das mal in anderen Industriesegmenten vor. z.B. Automobilindustrie: die Designer entwerfen die Karosse und machen Pause bis das Auto in Serienproduktion geht. Nach dem die Designer fertig sind, machen sich die Ingenieure ran und wählen das richtige Material aus, legen Schweißpunkte fest usw. Sind die fertig, machen die Pause bis das Auto in die Produktion geht. Nun hat man einen Bauplan für das Auto. Jetzt fangen andere Ingenieure an und prüfen, inwiefern die vorhandenen Produktionsstraßen genutzt werden können oder umgebaut werden müssen. Machen Pause bis Produktion. Nun fangen die Logistiker an, Anschaffungspläne zu schmieden, damit die Einzelkomponenten der Fahrzeuge just in time angeliefert werden, trotzdem recht günstig sind und gute Qualität haben. Machen Pause. Nun entscheidet das Management: "Jupp, alles prima. Das wird so gemacht!". Alle Entscheider und Planer machen Pause während die Vorproduktionsaufgaben abgeschlossen werden (Umbau der Fertigungsstraßen, Abschließen der Zuliefererverträge, Aufstellen der Arbeitspläne usw.). Nach dieser ganzen Zeit, ja die Designer haben immer noch Pause, da ja noch nicht produziert wird, fängt dann mal die Produktion an. Und jetzt machen sich die Designer Gedanken über den neuen Nachfolger. Glaubt ihr wirklich dann wären nach der Einführung des Golf 1 1974 bis 2003 4 weitere Modelle des Golf entstanden? Wohl kaum.
 
lol..."ich freue mich ja sooo auf FF4" komisch ... bei einer MS News mit Plänen für neue Produkte hätte sich jeder beschwert, dass man doch bitte erstmal die aktuellen Produkte rausbringen sollte ...
 
@voodoopuppe: ist ja auch etwas dran. die firefox beta4 ist durchaus schon benutzbar. mozilla hat seine hausaufgaben gemacht!
 
Und Vista ist nicht benutzbar? *Augenroll*
 
@voodoopuppe: Doch Vista ist benutzbar
 
warum überhasten die sich??? sollen sie doch das ganze im stillen kämmerlein zur reife bringen, bevor sie sich mit versionen einfach so überschlagen... soll ich jetzt daraus schließen das version 3 nich brauchbar is? bis version 4 dauerts ja noch ewig...
 
@Rikibu: Nja genau, wenn man heute was essen will darf man ja nicht schonmal überlegen was man morgen kocht! Das bedeutet ja zwangsläufig dass das heutige Essen schlecht sein muss. Entwickler sind keine Eintagsfliegen und können somit vorausplanen.
 
Wie wäre es denn mal mit dem Ziel, den aktuellen ACID-Test zu schaffen?!
 
Haben sie doch schon bekanntgegeben.
 
@Luxo: Wäre trotzdem nochmal erwähnenswert
 
@ Khamelion: Sie sollten Firefox umbenennen in "Ein Ziel ist es den Acid-Test zu bestehen"
 
ich habe FF3 schon getestet und finde, dass der sehr gut gelungen ist.... jedoch bleibe ich noch ein weilchen beim FF2 da dort Add-Ons, die ich brauche noch funktionieren und beim 3-er noch nicht.... aber sobald diese auch beim 3-er laufen steig ich sofort um...

achja vorallem bei Bildern gibts einen deutlichen unterschied, sie sind viel klarer abgebildet als beim 2-er
 
April April oder wie ?!?!
 
@kgulti: Nee. Die beiden Projekte Prism und Weave werden schon seit einer Weile entwicklet...
 
Das die sich von Mozilla mal nicht selber ins Knie schießen mit den neuen Versionen...
 
Also deren Prism scheint auch nicht wirklich was anderes zu sein, als Microsofts ActiveDesktop, soo neu ist das also nicht.
 
@Kirill: und alle anderen Features gibt es schon bei Maxthon (ja, gleich kommt Maxthon, um gottes Willen, basiert auf IE....)
 
@Kirill: Mhm. ActiveDesktop sagt mir nichts, aber das erinnert mich an Adobe AIR.
 
Also wenn Mozilla so weitermacht, find ich das super. Bisher war jeder Release (FF1,FF1.5,FF2) ein super Wurf... Und die FF3 Beta (4) läuft wirklich super, wenn auch noch nicht ganz so stabil wie FF2.
 
Die sollen endlich mal das Installationspaket als MSI anbieten und den Firefox über Gruppenrichtlinien im Netzwerk voll verwaltbar machen. Das ist das derzeit größte Manko am FF.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte