1&1 startet neuen Preiskampf auf dem DSL-Markt

Internet & Webdienste Dass der DSL-Markt in Deutschland hart umkämpft ist, dürfte für viele Nutzer ein Grund zur Freude sein, da die Preise dadurch immer günstiger werden. Nun läutet der Internet-Anbieter 1&1 eine neue Runde im Preiskampf gegen seine Mitbewerber ein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Was soll daran bitte günstig sein?
Ich z.B hab von Unitymedia Internet+Tel Flat incl. 16.000 für 35,- komplett.
Echt lächerlich...
 
@joe200575: Ach, und deinen Kabelanschluss gibt es gratis?
 
@ sushilange: Wenn du lesen könntest wäre das im vorteil...
 
@joe200575: Naja der Preis ist schon gut, aber 1und1 ist trotzdem der letzte schrott Provider - Absolut 0 Service... Hab erst vor kurzem dort gekündigt deswegen.
 
@joe200575: äää du hast da nix von KABEL stehen :P
 
@joe200575: ich hab sogar Internet+Telefonflat+16000erDSL+ISDN-Komplettanschluss für 32€ im Monat bei Alice!
 
@joe200575: ... schon mal was davon gehört, dass nicht alle DSL-Provider ihre Anschlüsse überall anbieten können. Ich wäre z. B. bei Alice gezwungen einen TCom-Anschluss zu nutzen, da die Leitungslänge für Alice nicht ausreicht. Die wären zwar bereit, mir 10 Euronen zu erstatten, was letztendlich keine Ersparnis gegenüber anderen wäre. 1&1 bringt bei uns rein gar nix zustande.
 
@Desperados: Dafür bekommt man aber auch nur ein Schrottmodem von Alice. Bei 1und1 gibt es kostenlos oder mit geringem Aufpreis verschiedene Modelle der Fritz! Box dazu.
 
@joe200575: bei M-net bekommst du für 35 Euro ne 18.000er flat plus analog telefonanschluß mit dt-flat (2,90 aufpreis für isdn)
 
@Dimaxl: auch bei 1&1 und jedem anderem DSL Anbieter hättest du aufgrund deiner regionalen Gegebenheiten weiterhin nen Resale Anschluss :-) und das hat nichts mit der Leitungslänge zu tun sondern mit den erschlossenen Gebieten. Es kann ja in naher zukunft sein, dass Alice z.B. in deiner Region Ihre Netze ausbaut, bzw. auf Telefonica oder QSC DSLAMS setzt und du zumindest mal von der Tcom unabhängig wärst. Aber leider Gottes gibt es noch viel zu viele Flecken in Deutschland wo du einfach auf die Tcom angewiesen bist.
 
"preiskampf" = wieder mal 5000 bis 10000 arbeitsplätze weniger.........
 
@bilbao: das kann nur n aprilscherz sein... 1mbit für 25€? ist echt lächerlich...
 
@[Ego]: 1 MB für 25 oken, eyh? - ist 'n aprilscherz, eyh? haaaaaaaaargh - na dann guckst'de ma' da: ............... http://www.1und1.de/angebote/ ..................!!!! uuuurrrrghsssssssssss....... :-)
 
@bilbao: iss mir schon klar, dass des kein Aprilscherz iss, aber n Witz isses trotzdem...
 
25 Euro für 1 Mbit sind viel zu teuer. Bei Alice habe ich 16 Mbit inkl. Telefonflat für 29,90
 
@vitos77: 25 Euro für 1 Mbit sind viel zu teuer. Bei Alice habe ich 16 Mbit inkl. Telefonflat für 29,90

Die 16mbit hast du nur in der Werbung. Reel hat man 4Mbits und wenn man siuch beschwert wegen adsl2+ stat adsl und noch 10€ wechselgebühr + 10€ Hardwaregebühr zahlt dann hat man immerhin 6Mbits. Und das ist eher lächerlich. Ach ja als Bestandkunde wird man auch nicht automatisch auf 30€ von 35€ runtergestuft sondern muss die 10€ Wechselgebühr erst bezahlen.
Kann nur dringend von alice abraten
 
@yaginet: Das mit der Wechselgebühr kann ich nicht bestätigen.
 
@yaginet: Also für mich ist Alice perfekt: Monatliche Kündigungsfrist, ohne Telefonanschluß nur 24,90€, VOIP-Nummer kostenlos über Sipgate, VOIP-Router gabs zuletzt für 29,90€ bei LIDL, Hardware gegen 40€ Pfand bei Kaufland, 6Mbits reell ohne Portbegrenzung, keine Speicherung von Kundendaten, Support brauche ich nicht (bin ja kein DAU) ^^
 
@vitos77: nicht überall ist 16Mbit verfügbar, das gilt auch für 1und1 bei alice bekommste aber zumindest das schnellste was geht und dsa für wenig Geld! Bei mir sind es immerhin 13500kbit/s. kann mich nicht beklagen. Sei doch froh, dass sie dich für 10€ umstellen. das haste ja nach 2 Monaten wieder raus. Dafür kannste bei denen immer Kündigen und hast keine 24 Monatevertragslaufzeit. Bei den meisten verlängert sich die 24 Monatige Vertragslaufzeit sogar, wenn man den Tarif ändert.
 
@vitos77: ..und man hat 4 Wochen Kündigungsfrist, anstatt einen zwei Jahresvertrag .
 
@yaginet: Das kann man so pauschal nicht sagen. Ich habe sogar mehr als 16 Mbit bei Alice. Allerdings wohne ich auch direkt im Hamburger Zentrum. Ich bin mit Alice sehr zufrieden. Positiv hinzu kommt noch, dass es sich um eine Telefonflat mit einem echten Festnetzanschluss handelt und nicht um den VOIP-Schrott, den viele Provider anbieten - auch das ist bei Hansenet aber ebenfalls vom Einzugsgebiet abhängig. Ich war mal ne Zeit bei 1&1 und das war wirklich eine absolute Katastrophe. Alice bietet den Bestandskunden wenigstens noch an, in den günstigeren Tarif zu wechseln - auch wenn es eine geringe Gebühr kostet ist das noch immer wesentlich besser gelöst als bei 1&1, welche ihre Bestandskunden da sehr häufig im Regen stehen lassen.
 
@dlg: dafür gibts keine ordentliche Hardware dazu... wobei es natürlich auf die einzelnen Präferenzen ankommt.
 
@vitos77: Bei arcor gibts glaube ich 16.000 für 29 und ein bißchen. 1 Mbit ist zu wenig. Und bei Versatel die 2000er für 19,90 - mit Telefonflat 27,40. Das sind aber alles Preise aus den ersten drei Monaten dieses Jahres ?)
 
@yaginet: Das mit der Wechselgebühr kann ich ebenfalls nicht bestätigen. An Alice gefallen mir die 4 Wochen Kündigungsfrist, der niedrige Preis und der doch recht gute Service. Schlecht finde ich dagegen die relativ häufigen Ausfälle, die relativ stark schwankende Geschwindigkeit und die grottenschlechte Hardware. Ich hab ansonsten noch Erfahrung mit GMX (also quasi 1&1). Ausfälle gabs dort in fast 2 Jahren erst 1 oder 2 (das schafft Alice in 2-4 Wochen). Die Hardware ist top (Fritzbox eben), die Geschwindigkeit liegt konstant bei den bezahlten 2 MBit. Der Service geht so.
Ich wüsste zur Zeit nicht so recht welchen von beiden ich eher nehmen würde. Alice macht die Nachteile über den Preis und die 4 Wochen eigentlich wieder wett. Und dass Preisnachlässe auch für Bestandskunden gelten (war zumindest bisher immer so), ist auch nicht übel.
//EDIT: Ach ja, der Fairness halber schreib ichs mal lieber dazu: Den Alice-Anschluss hab ich in einer Großstadt, den GMX-Anschluss auf dem Land.
 
:pff: nie wieder 1&1 die verbrecher ....
selbst wenn die mir ne flat schenken würden, würde ich sie nicht nehmen
 
@Nahasapee24: Hugh, die Unterschicht hat gesprochen !
 
@Nahasapee24: Ja klar, 1und1 sind Verbrecher. Nur weil die Kunden zu dämlich sind die AGBs zu lesen! Ich hab 1und1 und bin zufrieden. Allerdings sollte man auch die AGBs lesen in denen steht nämlich das man die bestellte Leitungskapazität nicht bekommen muss.
 
@Nahasapee24:
kein grund mich zu beleidigen....
und ich hatte keine probleme mit den agb ....
das ist einfach kundenunfreundlicherverein
 
@Nahasapee24: Sag mir mal eine Provider der deiner meinung nach durchgehend Kundenfreundlich ist? Es kommt immer auf den Mitarbeiter an....
 
@Nahasapee24:@Conehead
Keine Ahnung , da gebe ich dir recht...
tut auch nix zur sache... ich bin ein verärgerter Kunde
und bin über manche
Machenschaften die,die in den 3 Jahren mit mir abgezogen haben sehr verstimmt und werde wechseln
 
@Nahasapee24: Schließe mich dir an - nie wieder 1und1!
 
@Nahasapee24: Bin seit 3 Jahren bei 1&1 und bin mit allem zufrieden. Im gegensatz zur Telekom hat 1&1 einen super Service. Beim den Messungen meiner Leitung ist raus gekommen das ich nur 780KB/s nutzen. Drauf hin der schlechten DSL Qualität hatt man mir 3€ auf jede Rechnung nachgelassen. Die Telekom hatt damals für ne angebliche 1500 Flat 29€ von mir gewohlt.
 
@Nahasapee24: Cyberdust ... ja vielleicht hatte ich einfach mal nur pech gehabt oder du hattest glück man weiß es net so genau :)
 
@Nahasapee24: Bin seit Jahren 1&1 Kunde und bin zufrieden. Auch der Service hat sich stark verbessert. Hängt immer auch vom Mitarbeiter ab. Und man hat zusätzlich zu DSL noch Handy-Flat, de-Domain. Smartdrive (10 GB) und Unified Messageing (z.B. eine eigene FAX-Nummer). Und nicht zu vergessen die gute FritzBox.
 
@Nahasapee24: Schlechter Kundenservice bei 1und1? Naja gut wie man in den Wald ruft... Aber eigentlich sind die sehr nett und kompetent. Viel besser als die Telekomiker.
 
Komm mir das nur vor oder ist diese News wieder mal übertrieben Werbung für 1&1?!
 
@BiG-BennY: Kommt mir auch so vor. Echt voll die Werbung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Aprilscherz. Es sollte Preiskrampf heissen. :D
 
@yobu: (+) :-)
 
Schön, neue Tarife gibt es bei denen ja ständig, nur dumm das man als Bestandskunde nie an so einen Tarif kommt, nicht mal wenn der Vertrag ausläuft, es sei denn der Tarif ist deutlich Teurer. Ich werde daher diesmal Kündigen... Irgendwie ist das da aber eine Mogelpackung, bis gestern gab es da noch Surfe & Phone mit DSL1000 für 15 Euro, andere Provider bieten so was auch für 15 Euro an..
 
... solange man sich da weiter 2 Jahre binden muss und die günstigen tarife nur für ein viertel der mindestlaufzeit gelten ... naja.
 
Naja ich habe bei 1&1 auch gekündigt. Es gab immer wieder technische Probleme, die ich voher nie hatte! Deswegen werden wir nun zu Alice-DSL wechseln!
 
@Timo04: Ich versichere dir das du danach noch mehr technsiche probleme haben wirst. Guvk mal im alice forum nach. Es gibt kaum einen der kein Problem hatte
 
Welchen Anbieter würdest du mir denn empfehlen? Ich bin in Sachen DSL nicht sehr fit und schauen demnach auf den Preis :)
 
@Timo04: Bei jedem Anbieter findet sich jemand der meckert ... meistens liegt es an der eingenen Inkompetenz den Router/Splitter richtig anzuließen und zu konfigurieren... Ich benutzte seid 6 Jahren Freenet und bin vollstens zufrieden ...
 
@Timo04: freenet? Hmm die ham Humor, das stimmt. Und ich bin mir sicher das ich die FritzBox bei meinem Bruder richtig angesteckt habe und trotzdem kamen immer nur 384 durch. Irgendwann war das Signal dann ganz weg, da hat freenet gemerkt das da ja ein total falscher Anschluss geschaltet wurde. Nach einer Woche gabs statt 2 sogar 4 Mbit.
 
An die ganzen Rechenkünstler hier: Bei 1&1 entfällt bei diesem Angebot auch der Telekomanschluss. D.h. man zahlt nur den oben genannten Preis! Bei anderen Anbietern hat man, selbst wenn sie vllt günstiger sind, noch den Telekom-Anschluss oder den Kabelanschluss dabei!
 
sollte das angebot nicht ohne Tcom anschluss gehen, bekommt man die grundgebühr den T-net anschluss auch erstattet...
 
@sushilange: bei Alice nicht, da zahlste 30€ für alles ohne Telekomgebühren
 
@Conehead: "sollte das angebot nicht ohne Tcom anschluss gehen, bekommt man die grundgebühr den T-net anschluss auch erstattet..." Kann ich NICHT bestätigen: Bei meinem Anschluß sagt 1und1 daß es leider nicht ohne Telekom-Grundanschluß geht. Und wenn ich mich bis zur Preisauflistung durchklicke heißt das bei DSL16.000: 35 EUR monatlich + "Telekom-Fernanschaltung an das 1&1 Netz" 5 EUR + mein Telekom-Grundanschluß 24 EUR (ISDN) = 64 EUR ??? Von "Erstattung" lese ich da nichts. Das gab es, glaube ich, bis GESTERN: Ermäßigung/Erstattung, wenn der Telekom-Grundanschluß notwendig war.
 
@Desperados: nein - das kommt aufs anschlussgebiet an
 
so ein angebot . lach mich schlapp . hat alice schon ewig . hab alice, beide flats, 2 simkarten, und alles für nicht mal 30€ . und 4 wochen kündigungsfrist versteht sich .
 
Wer heutzutage noch einen 24-Monatsvertrag abschließt, hat es echt nicht leicht. Ich bin heilfroh, wenn ich an einem Morgen im Jahre 2009 erwache und nicht mehr Kunde des Providers mit dem "Roten V" bin. Was wäre ich glücklich, wenn ich vorher aus dem Vertrag aussteigen könnte... Back2Topic: Wenn 1und1 dies als Preiskampf bezeichnet, scheinen sie von den Preisen der anderen Anbieter wirklich keine Ahnung zu haben.
 
@doe: zieh doch einfach um (offiz. zumindest :-) in ein gebiet, in dem der provider nichts anbieten kann...
 
...und wo's nur dsl-light384 gibt kann man natürlich nicht wechseln und zahlt weiter 42 euro für den mist. ich freu mich schon, wenn bei uns kabel deu. verfügbar ist im juni (30 mbit/s, ***funkeln in den augen ***). dto. wie oben +20 MBit kosten bei KD übrigens derzeit 29,90 (ersten 3 Mon. nur 9,90! + 40 Werbeprämie + 50 bei T-DSL Kündigung (die sind mir sicher im juni !!))
 
Dieser Preiskampf macht doch den DSL Markt eher kaputt als das er was bringt. Die Firmen sollten die Preise lieber lassen und in den Ausbau der Netze investieren, weil das bringt dem Kunden wesentlich mehr.
 
@radar74: Mir als Kunden bringt ein geringerer Preis mehr als der weitere Ausbau. Also bitte nicht pauschalisieren.
 
@ Markus Pytlik, Autor: Ähm, wieviel Mbit down- upstream soll das Einsteigerangebot enthalten?
 
@felix48: .. einen DSL-Anschluss mit EINEM MBit/s Downstream .. Ist allerdings wirklich etwas unglücklich geschrieben. Ich wollte das vorhin auch schon kommentieren :-)

@mf2105 Soweit ich weiß, ist das nicht mehr so leicht. Ich meine, gelesen zu haben, daß die heutzutage auch eine Kopie der Ummeldebescheinigung haben möchten, da es sich in dem Fall um eine außerordentliche Kündigung handelt. Das kann ich denen bei einem inoffiziellen Umzug ja nun schlecht vorlegen :-) Und komplett aufs Dorf umziehen, wollte ich nun eigentlich auch nicht. Hier im Nachbardorf gibt es z.B. kein DSL. Nicht mal DSLonAir ist dort verfügbar.
 
Werbung muss auch als Werbung gekennzeichnet sein! Solange dies hier bei Winfuture nicht geschieht, bleibt mein Ad-Blocker an. Strafe muss sein.
 
ist schlimm das hier viele nur aufs geld gucken...ich zahl lieber meine 5-10€ mehr im monat an einen großen verein hier und kann mir auch mal einen an der gurgel holen wenn es mir zu doof wird wegen irgend was *übertreib*

muss sagen hier wo ich wohne hab ich ein top-T-Punkt der JEDES problem lösen konnte...

Ich kann nur jedem dem TIPP geben:

wie es in den wald hineinschalt so schalt es wieder herraus.. wenn einer hingeht un unfreundlich hin kommt wird auch entsprechend behandelt...sind ja auchnur menschen. wenn ihr lieb zu denen seit sind die lieb zu euch
 
Wie funktioniert denn so ein VoIP-Anschluss technisch? Kann ich mein vorhandenes Telefon direkt an der Telefondose weiternutzen, und auch mein PCI-DSL-Modem im Rechner? Fragen über Fragen...
 
24monatsverträge sind mir egal, wenn es mir den Komfort bringt mich nicht alle paar tage durch neue tarifstrukturen kämpfen muss...

im gegensatz zu früher sind die preise heute ein wahrer segen!
 
@bartS
du kriegst so nen kasten meistens ein router wo du gleichzeitig auch dein telefon dran anschliessen kannst. die telefonie geht dann übers netz. nur is internet weg is auch telefon weg. von daher sind die klassisch getrennten linien besser
 
@BurningCrash: Also ich kann meine Fritzbox rausziehen und das Telefon anstöpseln und dann immernoch über die bestehende Analoge Rufnummer telefonieren. Lediglich meine Internet-Nummer (VoIP) geht dann nicht!
 
Echt ein Witz, man kündigt und prompt schaltet die nette Dame am Telefon einem diverse andere Tarife im CC frei und sogar ne kostenlose FB ist wieder mit drin, warum nicht gleich so?
 
besser und preiswerter als wie bei Alice geht es schon fast nicht.
DSL und Telefonflat mit ISDN für 31,90€.Dazu auf Wunsch bis zu 4 SIM-Karten. 4 Wochen Kündigungsfrist. Das soll erst einmal einer nachmachen.
Da wird hier viel von Kabel Deutschland geredet,kann nur sagen das sind die größten Blindfische. Locken die Kunden mit Internetanschluß und sind dann aber nicht in der Lage zu liefern. So etwas nenne ich Betrug.
 
für alle die es noch nicht gemerkt haben: geiz macht arbeitsplätze kaputt!
spätestens wenn euer arbeitsplatz wegen Geiz weggespart werden muss werdet ihr es merken !!!
 
@mistar-gee: Du hast ja so recht. Deshalb habe ich mir auch direkt 2 Telefonanschlüsse geholt und mir auch zweimal mein OS gekauft, nur damit ich mit meinem Geld die Arbeitsplätze erhalte.
Dummes linkes Geschwätz! Technologiekosten werden bei grosser Verbreitung immer günstiger. Und ein Stellenabbau bei der Telekom hat nichts mit den marktgerechten Preisen zu tun. Das hat damit zu tun, dass die Idioten in Berlin das Ding privatisierert haben und der Laden jetzt vom staatlichen Monopolist zum Wirtschaftsunternehmen wird.
 
Jaja, 1und1. Zu denen würde ich nichtmal wechseln wenn sie der letzte ISP auf Erden wären. Die haben nämlich von dem Wort "Flatrate" eine ganz eigene Auffassung. Und die lautet NICHT, daß man 30/31 Tage im Monat 24h/Tag online sein darf. Und wenn man dann noch ein gewissen Datenvolumen übersteigt ... LOL. Zudem bedeutet bei denen DSL6000 auch lediglich DSL "BIS ZU" 6000. Nichts anderes. Kann mich noch erinnern, daß die Typen, damals sogenannten Powerusern, welche 1und1 NICHT haben will, 100 Ocken geboten haben, wenn sie der Aufhebung des Vetrags "freiwillig" zustimmen. Von daher kann ich 1und1 noch nicht einmal empfehlen wenn es komplett kostenlos wäre. Da bleibe ich persönlich doch lieber bei der Telekom, zahle meine 40 Ocken und gut ist. Was nicht heissen will, daß es nicht noch andere sehr gute Anbieter gibt. Aber 1und1 (genau wie Zensur-Arcor) gehören definitiv nicht dazu. Mann kann auch am falschen Ende sparen. Meine Meinung zu dem Thema.
 
War selber auch 1und1 Kunde, habe aber nicht wegen mangelndem Service oder überhöhtem Preis gekündigt sondern deswegen, weil ich OnlineSpiele mache, wo ich guten Ping brauche ... und da 1und1 das Netzwerk von MediaWays/Telefonica nutzt wurde mein Upload erstmal 1400 km quer durch Deutschland geschleust und hatte somit bei "Fastpath" einen 60er Ping bei 16k DSL ... das mit VoIP ist Ansichtssache, ich fand das eine geniale Sache, man kann sich Nummer anlegen wie man lustig ist, bekommt anständige Hardware wie Fritz!Box und kann viele Dienste nutzen von 1und1 die Fun machen ... Nun hab ich zu Telekom gewechselt, da die Provider am nächsten stehen um zumindest bis zu denen sehr gute Pings zu haben ^^
 
weiß garnicht was hier einige haben?! 1&1 und waren und sind auch immernoch ide mit Abstand besten in Preis/Leistung. Ich bin seit 10 Jahren bei 1&1: absolut keine Probleme. Bei einem Tarifwechsel bekomme ich immer die neuste Frizbox, und nicht irgendwelchen anderen Schrott.

Allerdings muss man schon sagen, dass der Service unter aller Sau ist. Aber wann brauch ich den schon mal!? Aber auch dafür könn die im Grunde nichts, das eh nur irgendein outsouring callcenter.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles