Filmverkäufe: Vertrauen in die Blu-ray-Disc steigt

Hardware Laut einem Bericht des Home Media Magazine verkauft sich die Blu-ray-Disc in den USA inzwischen gut. Erst im Februar schied die HD DVD im Streit um die Nachfolge der DVD aus, so dass die Kunden nun keine Entscheidungsprobleme mehr haben. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Viele Käufer griffen zur gewöhnlichen DVD" - ist ja ganz klar: blueray player sind einfach noch vieeeel zu teuer! Bevor es keine Player für ~100€ gibt, wird sich das auch nicht durchsetzen.
 
@kiffw: wenn man sich keinen player leisten kann/will, dann wird wohl auch das nötige kleingeld für den entsprechenden fernseher fehlen und der ist definitiv notwendig um in den vollen genuss zu kommen.
 
@fischkopf: Die DVD stellt auch auf einem HD Fernseher ein gutes Bild dar! Zumal die HD-Fernseher immerhin (zumindest die HD-ready) in einem guten Preis/Leistungsverhältnis liegen - ganz im Gegensatz zu blueray!
 
@fischkopf: Der HD Fernseher ergiebt sich bei vielen aus der Turnusmäßigen Neuanschaffung oder dem Wunsch nach Platz- und Gewichtsersparniss, Das da eine HD Fähigkeit gekauft wird nimmt kaum jemand war, der BR-Player wäre aber eine Zusätzliche Anschaffung, und genau die Tätigt Ottonormalverbraucher erst wenn ausreichend Argumente ( Preiswert/viele Filme) vorliegen.
 
@kiffw: also wenn ich hier auf einem 24" Monitor DVD und BD vergleiche, liegen da Welten zwischen! Übrigens gibts BD Laufwerke für den PC mittlerweile für unter 150 EUR. Standalone Player jeglicher Spezies werden auf längere Sicht eh von irgendwelchen integrierten Lösungen ala Media-Center-PC abgelöst.
 
Pf, da gabs schon bessere Aprilscherze!
 
Ich lache mich tot... Vertrauen in die BR steigt... Iss ja nix anneres mehr da... LLOOOLLLL. Wer den Dreck halt braucht.
Wie oben erwähnt... Player
 
Für die maximal 5 Stunden, die ich pro Woche vorm Fernseher verbringe, werde ich mir mit Sicherheit weder ein HDTV-fähiges Gerät noch einen BluRay-Player kaufen. Solange meine alte Röhre nicht schlappmacht, bleibe ich auch weiterhin bei einem ~10 Jahre alten Fernseher und einer PS2 als DVD-Abspieler... Ja, ich gehöre sogar noch zu der Sorte, die nur Mono hört und keinen 5.1-Rundumklang braucht^^.
 
natürlich kauf ich bluray, wenn ich für die dvd des gleichnamigen films 25 ++ euro zahlen soll und für die bluray nur 20 - isses doch klar was ich kauf...
 
@Rikibu: ... sorry - aber wer ist denn so blöd, für eine DVD 25 Euro zu zahlen ...
 
Da siehts man mal wieder. Man muss nur Vertrauen. Wenn man vertraut, klappt es, auch wenn's nur die Tür ist.
 
bald wird publik, dass HD-DVD nie wirklich vorhatte aufzugeben, sondern das ganze nur vorgetäuscht hat, um die preise zu senken, ohne dass Blue-Ray nachzieht. Naja... lest selbst: http://www.hartware.de/news_44455.html
 
@[Ego]:

Ich glaube, am heutigen Tag sollte man nicht allzu naiv sein :)
 
@duffbier: damn...
 
@Ego,

April, April:)

Eigendlich wäre es mein wunsch und ich würde vor freude hüpfen, aber heute,kann da wohl keiner ernsthaft dran glauben. Besonders da meine Sammlung jetzt schon auf 113 HD DVDs angestiegen ist, würde ich mich sehr über weitervorhandene Player freuen.
 
@Schattenfell: hahaha, da kann man das geld ja auch gleich aus dem fenster werfen...
 
@Schattenfell: Wer´s glaubt
 
Gibt es überhaupt 113 verschiedene Filme auf HD-DVD? Oder hast du einfach immer einen in Mehrfachausführung gekauft, falls der mal verloren geht? :)
 
@Domino: vorher verlierst Du den blauen Pfeil...
 
1. April:)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen