Windows Mobile bald mit ein wenig Zune, Xbox, Office

Telefonie Angesichts neuer Entwicklungen im Smartphone-Markt wie Apples iPhone, Googles Android oder anderen Linux-basierten Betriebssystemen muss Microsoft neue Wege finden, um sich gegen die wachsende Konkurrenz zu behaupten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das klingt doch Prima :-) mit I-Phone und sonstwas anderem kann ich eh nix Anfangen...mein WM6.0 PDA rockt :-)
 
@Fireblade310: Dito. :)
 
@Fireblade310: Abermals Dito. :) Und wer unbedingt Mutlimedia damit genießen will, findet im Internet Unmengen an Drittsoftware, die hervorragend mt Windows Mobile läuft... (FLV- und MOD-Player für WM ist schon was Feines :D )
 
@Fireblade310: Mein 6.1er auch :-D
 
@TomX: ach ja?
 
@KarlKoch23: Jupp
 
Na dann viel Glück.
Werden die brauchen
 
@cmaus@mac.com: ähh, was denn für glück??? winmobile ist das zur zeit am meisten genutzte smartfone-, pda- und navi-minibetriebssystem und das seit etlichen jahren! oder glaubst du der kleine iphone hype wird daran ernsthaft im business sektor was ändern? na dann viel glück! :D
 
@durandal68: Also ich habe zwar auch ein WM 6 PDA / Smartphone, allerdings hat Apple gerade ActiveSync für das iPhone präsentiert. Also ist es spätestens ab jetzt auch mit Exchange nutzbar und für "Business" interessant.
 
@durandal68: ich hätte dir glatt widersprochen, denn im smartphone-bereich gibt es ja auch noch das viel genutzte Symbian... Ich hatte aber mal das "Vergnügen" ein SonyEricsson Smartphone mit Symbian UIQ3 zu testen und seitdem bin ich selbst von meinem alten MDA Compact wieder begeistert!!
UIQ ist wirklich sowas von langsam, das geht mal gar nicht... Daneben sieht jeder WM-PDA wie ne Performance-Granate aus...

Generell muss man aber sehen, dass der Trend auf jeden Fall weg von reinen PDAs und hin zu Smartphones geht... Und hier will man sicher nicht nur im Business-Sektor führend sein, sondern auch mehr Privatkunden erreichen... Und genau für diese Zielgruppe ist es sicher der richtige Weg die Usability zu erhöhen und Einstieg in WM zu erleichtern... Denn noch ist WM IMHO im Auslieferungszustand für Privatleute nicht wirklich gut nutzbar... Man muss sich schon intensiv damit beschäftigen, um z.B. im Bereich Multimedia die richtigen Programme zu finden, denn mit dem Mediaplayer allein kommt man nicht sehr weit...
 
argh...sorry..pfeil vergessen...na ich wollte ja auch nur damit andeuten, das winmobile schon eine gewaltige basis besitzt, auf der microsoft mit sicherheit einfach aufbauen kann. mit dem vielbesagten "glück" meines vorposters hat das dann eher wenig zu tun! das winmobile nicht perfekt ist, sehe ich auch und wünschte mir etwas mehr usability und stylishklickibunti. nichtsdestotrotz nutze ich winmob als nav schon seit 7 oder 8 jahren ohne probleme und bin damit sehr zufrieden. wenn die dann jetzt eben noch mehr daraus machen, freut es mich natürlich!
 
Über zusammenarbeit mit dem Zune Team könnte sich der nutzer besonders freuen- der hauseigene Windows mediaplayer für mobile devices lässt ja leider in punkto benutzerfreundlichkeit noch jede menge zu wünschen übrig- oder wer benutzte den tatsächlich zum mp3/ video abspielen ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich