Eee PC 900 von Asus kommt mit Multitouch-Input

Hardware Die zweite Generation des Asus Eee PC wurde im März 2008 auf der CeBIT in Hannover vorgestellt. Was der Hersteller dort verschwiegen hat, kommt nun durch einen Antrag bei der US Federal Communications Commission (FCC) zum Vorschein. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das MTT ist auch im MBP. dieses bietet aber noch die möglichkeit des drehens, und natrülich des rechtsklicks (aber hier gehe ich mal davon aus das auch das Asus diese simple funktion unterstützt). Das normale scrollen (mit zwei fingern) wird allerdings noch nicht als MTT angeprießen diese funktion ist auch im Macbook enthalten.
 
Würde es nicht zur Übersichtlichkeit beitragen, alle EEE Pc News von ein bis zwei Tagen zu sammeln und dann schön übersichtlich alles in einer News zu präsentieren?

Die Multitouchfunktionen sollten noch überarbeitet/ergänzt werden, denn nur scrollen und in ein paar Anwendungen zoomen ist noch etwas wenig.
 
man bin ich froh, dass ich eine maus hab.
 
@LoD14: Ach da ist ja wieder unser Freund LoD14 (14 steht vermutlich für sein Alter) der völlig unsachlich negative Kommentare zum Thema EEE-PC schreibt. Na gut, dann sehe ich jetzt ein, dass ich zukünftige Kommentare von Dir nicht mehr beantworten miss *grins* Übrigens... wenn man schon hinten einen Punkt macht, dann kann man vorne auch mit einem Großbuchstaben den Satz anfangen und "maus" groß schreiben. Ansonsten lern vernünftig englisch und such Dir einen anderen Server zum Spammen, wenn Du unbedingt klein schreiben willst.
 
@PCTechniker: wenn du schon hier klugschei**erst und deutsch unterrichten willst, dann mach doch wenigstens ein komma nach der klammer.
 
@Cutin: naja findest du den Beitrag von LoD14 (100% das Alter :D) sachlich?
Es interessiert echt niemand ob er eine Maus bevorzugt oder nicht. Das hat 0 mit dem Thema zu tun.

Mir gefällt der Eee PC iergendwie find ich cool mit dem Touchpad
Weis man schon was über den Preis? Oder ist der noch nicht raus?
 
@w00x: ja recht hast du sachlich war es nicht. aber sich über einen punkt aufzuregen geht mir auch bissl zu weit naja. zum Thema...ich glaube ich muss erstmal so ein teil sehen (live), um es dann event. zu kaufen. interessant klingt das allemal, nur richtig überzeugen tut es mich irgendwie nicht!
 
@Cutin: ja das stimmt
Interessant wäre auch mal genaue Infos zum Display.
Ich denke Homepages usw auf 800 x 640 macht nicht wirklich fun...
 
Die 14 steht vermutlich wirklich für das Alter. Da er aber schon seit 2003 angemeldet ist, ist das wohl irrelevant.
 
@Zebrahead: selbst 2003 wars nicht das alter :) aber immerhin warst du der erste, dems aufgefallen ist. grad unsrem PCTechniker, der selber schon seit 2004 hier ist ist nichtmal aufgefallen, dass ich schon was länger als 1 jahr hier bin...
 
naja. ist nix neues, des kann jedes touchpad wenn man die treiber anpasst. ein uhralt pentium 4 medion notebook vom kumpel kann des auch :)
deshalb versteh ich auch net den hype um das iphone display, ist auch nix neues.
 
naja wenn das mal nicht morgen wieder dementiert wird. und kann mir auch nicht vorstellen das apple da so tatenlos zusieht.
 
Spielerei und Effekthascherei. Nützliche Anwendungen die das unterstützen, gibts dafür so gut wie keine.
 
@Der_Heimwerkerkönig: du hast wohl noch nie mit linux gearbeitet, aber keine sorgen, ich klär dich mal auf.
bei linux kann so ziemlich alles auf hotkeys legen was man möchte, und dazu kommt das fast jedes linux programm hotkeys unterstützt, das bild in den news ist nur ein beispiel, des ist nicht so wie bei windows das alles vordefiniert ist.
 
@Der_Heimwerkerkönig: also ich kenne die Asus Lösung jetzt nicht, aber das Apple Trackpad ist wirklich gut gelöst, und es lässt sich deutlich komfortabler arbeiten als mit meinem FSC Notebook. Klar, das Teil ist immer noch einer Maus iunterlegen (vorallem weil ich zu 98 % eine Maus benutze) aber trotzdem hilft es stark dem Zeit zu sparen.
 
@starchildx: Ich nutze neben XP auch Linux. Trotzdem täte mich mal interessieren, was du mit den Hotkeys meinst? In dem Beispiel gehts doch nur um das rumgezoome. @caldera: Wieso hilft das Zeit zu sparen? Ich hab an meiner Maus die 4. Taste so belegt, dass ich damit auch einfach zoomen kann. Oder für was sonst, braucht man das was da oben abgebildet ist?
 
@Der_Heimwerkerkönig: es geht darum dass des touchpad unterschiedliche fingerbewegungen erkennen kann bzw zwei-finger-befehle, also wie beim iphone, das mit dem zoomen ist an sich nur ein beispiel was man machen kann, du kannst natürlich auch anderen funktionen zuweisen, angenommen man ist ein spielkind dann stellt man bei compiz paar nette effekte auf die zwei-finger-bewegung, und die desktopmanager hab doch auch haufenweise einstellmöglichkeiten was man mit hotkeys machen kann.
 
das ist so ein dermaßen sinnloses spielzeug. es hat überhaupt 0 vorteile, außer für die leute, die zu dämlich sind, die funktionen ihrer tasten zu kennen. wenn ich zoomen will drück ich entweder in der bildanzeige +/- oder im internet explorer STRT+/-, wenn cih scrollen will die bild/pfeiltasten etc. und cih wette mit dir, ich hab mit tasten ne webseite schneller um genau 3 schritte vergrößtert als du mit so nem multitouchspielzeug. du bist halt im arbeitsfluss schneller, wenn du die 7 tastencombos kennst, als wenn du jedesmal deine m touchpad eins rubbelst. klar, für anfänger oder unwissende vielleicht "kompfortabel", aber fürs schnelle, effiziente arbeiten inakzeptabel. die junge generation kann das ja eh nicht mehr, nen rechner ohne maus bedienen. für die is das natürlich klasse. und die kiddis sind immer wieder überrascht, was alles mit der tastatur geht... wenn ich unterwegs bin und den laptop anmach, schalt ich meist das touchpad aus und gut is...
 
@ LoD14: also ich glaub die 14 steht echt für dein alter.
es geht doch nicht um dein kinderwindows, man kann damit viel mehr machen als nur zoomen, das zoomen ist nur ein beispiel.
 
@starchildx: nimm mal alle finger an die tastatur und benutz ne hotkey kombination. jetzt leg die kombi aufs touchpad. du wirst feststellen, du brauchst sicher 50% länger. also vollkommener unsinn, so ein dummes pad zu verwenden, weil es immer so ist, dass du bei so nem ding, selbst wenn du mit hotkeys was verkürzt, länger bruachen wirst, weil du die finger von der tastatur nehmen musst, ads pad bedienen udn dann die finger wieder auf die tastatur.
 
@LoD14: was ist mit den daumen :). versuchen wirs mal anderst, kannst du deine hotkeys freiprogrammieren ?
 
@starchildx: ja, kann ich? warum auch nicht? und ich will dich mal sehen, wie du so ein mouspad mit 2 daumen bedienst.
 
@LoD14: lol, ok, dann sag mal deinem tollen windows dass wenn man STRG + X drückt, dass dann der Firefox, bzw für dich der IE aufgeht *g*.....viel spass.
 
@starchildx: ja und? keyremapper und gut is?
 
@LoD14: ohhh, da brauchst du also ein extra programm ? geht des net anderst ? ok, dann versuchs doch mal, geh in irgendein programm rein wo es texte bzw. daten zur auswahl gibt, markier mal was und drück die kombination, spätestens da wirst dus einsehen :).
 
@starchildx: auch da seh cih mit den richtigen tools keine größeren schwierigkeiten.
 
@LoD14: dir ist aber schon klar was STRG + X macht oder ? also für gewöhnlich
 
sollte sich im grunde auch MS KLC verändern lassen. müsste man mal testen.
 
@LoD14: naja, wird dann aber in keine programm gehen.
aber mal was anderes, wenn du was komplett auf die maus verzichten kannst, warum benutz du dann nicht bloss eine shell ?
 
@starchildx: junge, hör auf, du disqualifizierst dich hier nur selber. dir ist schon bewusst das jede mensch-computer schnittstelle, über die du mim PC kommunizieren kannst ne shell ist? also auch der windows explorer? und ja, ich benutze eine shell :P nur ist die halt graphisch.
 
@LoD14: also jetzt hast du dich wirklich disqulifiziert :). ich glaub meine erste frage stimmt wirklich :)
 
@starchildx: les dir mal die definition einer shell durch...
 
@LoD14: willst du mich hier eigentlich irgendwie verarschen ? http://de.wikipedia.org/wiki/Unix-Shell ...da hast du eine super erklärung und definition. eine shell ist keine blinki blinki bunti bunti oberfläche, das net sich desktop manager bzw für dich explorer.
 
@starchildx: jaja, denken ist nicht deine stärke. du schriebst oben shell. nicht unix shell. wenn du keine 2 begriffe auseinander halten kannst, ist das nun echt nicht mein problem. das hier ist die allgemeine definition einer shell: http://de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystem-Shell deine unix-shell ist eine spezielle unterart der shells, aber die hast du oben nicht angesprochen. so, jetzt lern mal dich auszudrücken, insbesondere so präzise, dass man auch weis, was du meinst, und dann sehen wir mal weiter...
 
@LoD14: les doch einfach mal den ersten satz "Die Unix-Shell oder kurz Shell...."
und selbst bei deinem link steht "Bei Betriebssystemen gibt es zwei Arten von Shells, die Kommandozeileninterpreter (CLI) und die grafischen Benutzeroberflächen (GUI). Jedoch wird meistens der Kommandozeileninterpreter (oder Terminal) als Shell bezeichnet. Für die Betriebssysteme Unix / Linux siehe Unix-Shell."....also, lassen wir das ganze bis du erwachsen bist und dann können wir mal weiterreden :)
 
@starchildx: ich hab doch vollkommen recht. du hast oben nur shell geschrieben und nicht welche art (was du ja selber hier zitiert hast). in sofern...
 
Zur Zeit geht nichts über eine Mausbedienung - bei mir. Geht halt immer noch schneller. Doch wenn man sich erst mal an die Zwei- oder bei Apple auch Drei-Fingerbedienung gewöhnt hat, möchte man sie nicht mehr missen und verflucht die Teile bei anderen Books. __________________ Eines verstehe ich nicht, zwar ist Asus auch Teilehersteller von Apple, aber ich dachte, Apple hatte inzwischen Patente zugesprochen bekommen...
 
@tk69: nee Apple hat das Patent afaik auch eingekauft...
 
Tja, dann ist wohl nicht anzunehmen daß der neue Eee PC einen Trackpoint bekommen wird. Schade, denn sonst hätte ich mir doch glatt einen geholt...
 
@Johnny Cache: gibts überhaupt noch Rechner mit Trackpoint ausser Thinkpads? Ich mag kein Touchpad nutzen, aber irgendwie missfällt es mir, mit der Auswahl auf genau einen Hersteller festgelegt zu sein... wenn doch die Hersteller all dieser Subnotebooks mal auf den Gedanken kommen würden, dass ein Trackpoint viel Platz einspart, aber nein, man macht die Tastatur kleiner und quetscht noch ein Briefmarkengroßes Touchpad darunter.
 
wann kommt der neue eee eigentlich raus? habe leider keine informationen dazu gefunden.
 
@turel: Ab April soll er veröffentlicht werden (meine es irgendwo gelesen zu haben), bloss wann er in Deutschland erhältlich ist, is nirgends bekannt, ich denke mal 2-3 Monate mindestens später.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

ASUS Zenbook im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte