Bericht: 3G-iPhone mit OLED-Display wird produziert

Telefonie Laut dem Analysten Ken Dulaney von Gartner hat Apple bereits mit der Produktion der zweiten Generation des iPhones begonnen. Er beruft sich dabei auf Quellen aus dem asiatischen Raum. Neben der UMTS-Unterstützung soll das Smartphone auch über ein ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Schön das Oled mittlerweile schon soweit ist. Mir war bisher immer nur bekannt das bei oled die lebenszeit wesentlich geringer wäre.
 
@driv3r: Auf der Cebit gabs von Samsung sogar schon OLED-Fernseher. Merkwürdigerweise wollten die mir partout keinen Preis sagen ^^
 
entweder noch zu früh vom entwicklungsstand her, oder die wollten dich nicht schon im Vorfeld abschrecken xD
 
In der Überschrift schreibt ihr "3G-iPhone", aber im eigentlichen Text berichtet ihr nur vom iPhone der 2. Generation. Es muss aber auch da das iPhone der 3. Generation sein.
 
@BuZZer: 3G steht für UMTS und nicht für 3. Generation
 
@BuZZer: Ich denke mal, mit den 3G ist UMTS gemeint
edit: Germanneo war schneller :)
 
@BuZZer: 3G steht für die dritte Mobilfunkgeneration,
 
@BuZZer: Wenn ich mit meinem XDA Orbit 2 in einer Region bin in der es UMTS Netze gibt, zeigt es mit O2 3G als Netz an. Wenn nicht dann ist es nur G bzw. nur O2.

@the-force: hast Recht, 3. Generation ist UMTS
 
@ Germanneo: Nein für was denn sonst^^^??????
 
@MastaGodX: Ist ja gut...hatte mich verlesen...habs schon berichtigt.
 
@BuZZer: und 3.5 G wäre bei Nokia HSDPA :D
 
@BuZZer: und 3.5 G wäre bei Nokia HSDPA :D
 
@BuZZer: Höre auch zum ersten mal davon. Warum wird nicht eine deutlicher Überschrift gewählt. Ich als GSM-er Telefoniere und gehe nicht ins Internet damit. Peace.
 
haha ich sehs schon kommen, apple liebt es einfach die die erstkunden zu verarschen :) das alte iphone wirds bestimmt viel billiger geben :)
 
@mithoss: Nein, sows. Ein Modell wird billiger, wenn ein Nachfolger rauskommt. Böses Apfel-Komplott.
 
@mithoss: Welcher Hersteller macht denn nicht sein "altes" Produkt günstiger wenn ein neues kommt? Also so ein schwachfug. Denk' doch mal nach bevor Du meckerst.
 
@mcbit: Es heißt "Apfel-Kompott", in manchen Regionen auch "Apfelmus" ^^
 
@l-vizz: http://www.tecchannel.de/kommunikation/news/1729210/ das hat apple ja auch vorher nicht gemacht :) und über leg du erstmal wie 'alt' das iphone ist. Aber so ist das nunmal ab jetz werden im halbjahreszyklus iphone rauskommen mit größerer festplatte + ein standard feature was eigentlich schon drin sein sollte, so langsam wird dann aus dem iphone wirklich etwas zukunftsweisendes und bis dahin immer schön für jede version zahlen
 
@mithoss: und ich hatte schon fast die hoffnung die zeit der fanboys und hater hier im forum wäre vorbei... wär sich im elektronik-bereich etwas kauft sollte sich nun mal bewusst sein, dass die technik sich weiterentwickelt.
ps: ich hatte schon viele handys.. aber trotz seiner ganzen macken und mängel hat mich keins so sehr überzeugt wie das iphone.
 
was die dann durch das oled display an akkulaufzeit sparen gibt umts auf der anderen seite aus...+/- o würd ich sagen. und wie soll es deutlich billiger sein wenn das neue display so teuer sein soll. fragen über fragen
 
Wenn es nun auch das kann was man schon von einem Einsteigerhandy erwartet finde ich den preis von 400-500€ ok. Pendaten von Samsung oder Sony Ericsson kosten auch nicht weniger.
 
Kann man bei WinFuture mal darauf achten, das Analphabeten keine News mehr verfassen??? Langsam nervt es!!! Wenn man keinen Satz ohne Fehler hinbekommt, sollte man sich einen anderen Job suchen!!!!!!
 
@Flo8o: Olle Heulsuse...
 
@Flo8o: Dich will ich mal sehen, wie du eine eigene News schreibst (!!!!!!!! ?????????)
 
@Flo8o: ja ich will dich auch mal sehen, außerdem was daran bitte so schlimm? sei froh das die überhaupt für dich news schreiben. Wenn du zu schlau bist und nicht erträgst solche fehler zu lesen dann suche dir eine andere newsseite oder schreib eigene -.-'
 
@Flo8o: sehr cool. dein ton ist wirklich absolut niveaulos. dann beschwerst du dich über fehler, vergisst aber in deinem kommentar bei deinem ",das(s)" das ß bzw. doppel-s. vom feinsten :D
 
@Flo8o: Sich über Tippfehler beschweren und dann noch selber einen haben ist ja mal klasse :D HORST!!! Naja aber ich finde es eher nervig, dass irgendwelche selbsternannte "Superbrains" sinnlose Kommentare abgeben...
 
@Flo8o: http://www.funkyauxburg.de/files/hans5kn_880.jpg
 
kosequent. UTMS technik frisst strom und braucht platz. das wird durch das OLED display eingespart. Erfolg: laufzeitzugewinn wohl +-0.
 
@LoD14: erinnert mich an meinen beitrag :P 2 dumme 1 gedanke :)
 
@Cutin: hab irgendwie zu lang gebraucht^^
 
Die neuen UMTS-Chips verbrauchen nicht mehr so viel Strom wie die alten. Also ein Gewinn.
 
Frag mich gerade warum viele Leute OLED für zu teuer fürs iPhone halten. Der Preis wird nach der alten Formel berechnet (Produktionskosten + 40% Aufschlag = Endpreis) und die Leute werden es kaufen. Wie immer. Da kanns auch ruhig 600 Euro kosten. Würde IMHO gar nix ausmachen.
 
ich habe mir heute ein k850i mit base vertrag bestellt. das grösste problem beim eifon ist, dass es nicht als modem zu nutzen ist. mir hätte sogar edge gereicht aber ich würde es eben an meinem notebook gerne als modem nutzen ohne es "aufzubrechen". ich finde es arm, dass das kein ofizielles feature ist. hinzu kommt, dass die möchtegern flat ja eine volumeneinschränkung hat. naja, warten wir mal ab wie sich der markt entwickelt :o)
 
@Matico: bin mir nicht ganz sicher, aber soll das nicht mit der Software Version 2.0 gehen?
 
Schlechte Idee. OLED-Anzeigen verlieren schneller ihre Leuchtkraft als herkömmliche LCD-Anzeigen. Bei einem normalen Telefon, dass ja nur zum Telefonieren benutzt wird, würde der Bildschirm nicht sonderlich beansprucht werden. Bei einem Internettelefon bzw. Smartphone, das viel öfter und viel länger seinen Bildschirm leuchten lässt, wird sich das negativ auf die Lebensdauer bzw. Qualität der Anzeige auswirken, wenn diese auf OLED aufbaut. Aber wer der typischen Ami-Mentalität frönt und sein Gerät nach 1 Jahr wegwirft, sollte das nicht bemerken. Ich gehöre allerdings zu der immer seltener werdenden Gattung von Menschen, die ihr Telefon rund 3 Jahre nutzen und deshalb wert darauf legen, dass vernünftige Komponenten verbaut werden damit es lange und gut funktioniert.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Gute Idee. Das ist ja der Vorteil von OLED. Organisch - deshalb biologisch abbaubar. Ohne Reue jedes Jahr ein iPhone in die Tonne treten. Das grüne Gewissen bleibt rein.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Was redest du überhaupt für einen Müll? OLEDs "leben" zwischen 150.000 Stunden (ca. 17 Jahre, blau) und 10 Millionen Stunden (1100 Jahre, rot). Und das ist der Stand von 2006 und diese Probleme des unterschiedlichen Alterns und der damit verbundenen Leuchtkraft etc haben die Hersteller inzwischen einigermaßen im Griff. Sonst würden sie wohl auch nicht OLEDs Fernseher rauskloppen. Aber schmeiß du mal jedes Jahr deine OLED Geräte weg.... Oh man. _______ @Ken Guru: OLEDs leuchten zwar durch organisches Material, sind aber dennoch aus Kunststoff, nix mit biologisch abbaubar
 
@Der_Heimwerkerkönig: das ist kein persönlicher angriff heimwerkerkönig aber du musst schon zugeben, dass apple es dir niemals recht machen kann. das thema hatten wir ja schon mal.
 
@Schnubbie: Also, mal angenommen Du hast ein OLED und ein herkömmliches TFT gleicher Grösse. Beide nimmst Du auseinander und entsorgst sie entsprechend. Preisfrage: Welches ist umweltbelastender?
 
@Matico: Falsch. Ich kritisiere dort, wo Kritik angebracht ist. MS wird von mir z.B. mindestens genauso oft in die Mangel genommen, und ich bin zufriedener Windows-Nutzer, seit vielen vielen Jahren. Du kannst mir höchstens vorwerfen, dass ich ziemlich kritisch bin, mehr aber auch nicht. @SChnubbie: Du hast nicht richtig gelesen. Das Leuchtkraft-Problem haben die Hersteller eben nicht im Griff, sonst würden sie nicht lediglich verschämt seit Jahren nur Prototypen davon bauen und so gut wie keine Seriengeräte. Die paar Seriengeräte die es gibt, kann ich an einer Hand abzählen. Dreimal darfst du nun raten warum das so ist. OLED ist für den langen Einsatz noch nicht reif, vor allem für den mobilen nicht, da die Dinger auf ständige bzw. große Temperaturschwankungen gar nicht gut reagieren.. Und hättest du mal, anstatt nur aus der Wikipedia etwas raus zu kopieren, den Artikel zu Ende gelesen, dann wüstest du das.
 
WinFuture hat mich mit dem Wort "zugestalten" zugetextet.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte