Intel: Notebook-Plattform der Zukunft heißt 'Calpella'

Hardware Intel gibt in Shanghai derzeit während seines Developer Forums ausführliche Einblicke in seine Zukunftspläne. Unter anderem machte das Unternehmen erste Angaben zum Nachfolger der kommenden Notebook-Plattform "Centrino 2", die bisher den Codenamen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die sind ja schon beim übernächsten wenn man den aktuellen noch nicht mal hat. :D Find's zwar gut, dass so schnell bessere CPU's entwickelt werden. Allerdings hat man ja keine Chance aktuell zu bleiben. Es gibt keine richtigen Quantensprünge auf die man sich Jahre verlassen kann. (überspitzt gesagt) Naja, aktuell zu bleiben bei PC's scheint seit einigen Zeiten eh unmöglich geworden zu sein. *graka's, hust*
 
@detto_o: Was redest Du da? Nvidia hat mit der 98xxer-Serie einen Etikettenwitz herausgebracht, der garantiert etliche Käufer finden wird, die blöd genug sind, denselben (sic!), ok aufgebohrten, Grafikchip der 88xxer-Serie NOCH MAL zu kaufen, weil 4% mehr Leistung drin ist... Yippie-yei-yey, Schweinebacke, sag ich dazu. Ansonsten frag ich mich, warum Dir ein 2 Jahre alter Core 2 Duo (der vielleicht sogar auf über 3GHz übertaktet ist) Dir nicht mehr ausreicht... ach, ich hab ja vergessen, wir machen ja alle professionellen Videoschnitt zuhause am Heim-PC...
 
@Hamlet: Ich hab nirgendswo verloren, dass mir die Leistung (m)eines Core2Duo nicht mehr reichen würde. Und trotzdem bleibe ich dabei: Wer aktuell bleiben will muss sich über die CPU's und Grafikkarten informieren und schon einige Kentnisse dazu haben. Das ganze Geschäft wird immer mehr unüberschaubarer, das wollte ich damit eigentlich ausdrücken. Also beruhig dich erstmal bevor du gleich losposaunt kommst. Übrigens lustig, dass du's ansprichst aber ich betreibe professionellen Videoschnitt zu Hause. (in OSX, Windows ist dafür nicht sehr gut zu gebrauchen mMn)
 
@detto_o: Aktuell kann man eh nur einige Monate nach dem Kauf sein. Das ist schon seit einiger Zeit so. Da die Software Industrie im Koma liegt, ist es aber nicht weiter schlimm. So muss man nicht immer wenn eine neue CPU rauskommt auch eine kaufen, sondern kann ein paar Jahre mit ihr glücklich werden :)
 
"die die aktuellen Penryn-Prozessoren soll." ... was sol
l?
 
Dritter Absatz, erster Satz "...die die aktuellen Penryn-Prozessoren soll." fehlt ein entscheidendes Wort, vermutlich "ersetzen".
1 Min. zu spät
 
haaallooo. FEHLER beheben!!!!!!
 
Zitat: "...will aber während des Developer Forum noch ausführlicher über "Nehalem" informieren. " = Können die sich sparen. Ein von Intel organisiertes und bezahltes Forum in CHINA (!!!) ... mit dunklen Hinterzimmern ...
 
Ich dachte Intel wollte bereits im Juni 2008 (also diesen Jahres) "Montevina" mit dem GM45 Chipsatz und der x4500(HD) Onboard-Grafik, weil Apple dann ja schon (Gerüchteweise) im Juni/Juli mit den neuen MacBooks auf den Markt kommen wollte/will (nicht erst November eben)... Nun steht da oben (wo überall anders Juni steht) "soll erst gegen Ende des Jahres Einzug halten"... Klärungsbedarf? MfG Fraser
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links