Erste Details zum Microsoft-Office-Projekt "Albany"

Office In der letzten Woche berichteten wir erstmals über ein neues Projekt aus dem Hause Microsoft, das auf den Codenamen "Albany" hört. Bisher lagen kaum Informationen dazu vor, abgesehen davon, dass es etwas aus dem Bereich Office sein muss. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich hör schon wieder die EU aufheulen und Milliarden von MS fordern weil sie soooo böse sind und mehrere Programme auf einmal auf eine CD brennen...wenngleich der Ansatz gut ist, da der Heimanwender so einfacher seinen PC ausnutzen kann und möglichkeiten sehen kann
 
@Fireblade310: Ersma hat Roger Whittaker da mitzureden, dann kann die EU den Marsch blasen. Aber wo kein Tuten, da auch kein Blasen.
 
@Fireblade310: Naja aber MS bietet doch jetzt schon CDs/DVDs mit mehreren Programmen an, z.b. ne Office DVD aus dem Select-Programm enhält alle Programme/Suiten.
 
@ dancle00001 : Suiten ? Was lacostet denn so eine Hochzeitssuite bei MS ?
 
@Helmhold: tut-tut-tut. Jetz mach schon, ich warte!!!! ,-))
 
@Helmhold: Office Suiten: wie Standard, Small Business, Professional, Professional Plus, Enterprise etc...
 
@ Bösa Bär: Ich blas ja schon wie verrückt..... :-))) ! @ dancle00001: Ich merk schon, du hast den Witz verstanden.....rolleyes !
 
Ob es sich dabei um ein gelungenes Paket handelt, wenn es so sein sollte, möchte ich bezweifeln. Eigentlich reicht selbst WordPad, für Heimanwender die z.B. nur ab und zu einen Brief zum Ausdrucken schreiben, vollkommen aus.
 
"Albany, hoch in den Bergen von Norton Green,
Albany, in deinen Mauern war ich einst zuhause,
Albany, Schloß meiner Väter, das ich geliebt,
ach, könnt' ich dich nur einmal wiedersehen."

...hoffentlich kommt es dann ob des Namens nicht zu Streit mit Roger W. :-)
 
@rebastard: LOL GEIL XDDD Ein bisschen aroma :D Ein bisschen chi chii :D
 
Ich finde die Sache so schlecht nicht. Das "große" Office-Paket ist inzwischen so aufgebläht, dass selbst die meisten Unternehmen nur einen geringen Bruchteil der Funtionen nutzen. Ich fände es schön, wenn man eine auf die nötigsten Funktionen beschränkte Sammlung von Programmen bekommt, welche auch noch werbefinanziert, also kostenfrei ist...das ganze unter einer Oberfläche verpackt (wie z.B. IBM Symphony), wäre das Sahnehäubchen. Und mal im Ernst...die Live-Produkte sehen doch von der Optik her auch nicht schlecht aus. Für den reinen Privateinsatz werden das bestimmt viele zu schätzen wissen.
 
Roger Whittaker kaufts gerne :P
 
"Erste Details"? Wo sind diese "ersten Details", die der Titel groß anpreist!?! Ich sehe nirgends welche!?!?!?
 
@Senfgeist: ja, das sehe ich ähnlich. Das es vlt. ein Works ist haben wir schon vor Tagen gelesen. Ansonsten nichts neues.
 
Wenn's ne ähnlich gute Oberfläche hat, wie Office 2007, wär das echt fein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen