Vista: GroupShot - Das verschollene Ultimate Extra

Windows Vista Im Januar 2006 veröffentlichte Microsoft Research, die Forschungsabteilung des Softwarekonzerns, mit GroupShot ein kleines Tool, das die Erstellung von Gruppenfotos erleichtern sollte. Die Software ermöglichte das Kombinieren von mehreren Fotos ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie begründen mir die Redmonder in letzter Zeit ein wenig zu viel mit "Qualität". Nicht dass das noch zur Generalausrede für alles wird.
 
@DennisMoore: müssen sie doch, bei quantität haben sie zuviel kritik einstecken müssen und nun wollen sie über den weg der qualität gehen. :)
 
Dieses GroupShot ist/war auch sowieso nicht der Hit. Die Einsatzgebiete sind doch sehr eingeschränkt. Wann braucht man sowas mal? Ok, der eine oder andere kann es vielleicht gebrauchen. Dauergebrauch bezweifle ich allerdings ... Was bleibt ist nach wie vor: Viel versprochen und fast nichts gehalten. Hätte Microsoft mal besser nichts versprochen und erst bei vorhandenen, lauffähigen Extras etwas gemeldet. Das Thema ständig neu in die Schlagzeilen zu bringen ist aber auch ein großer Fehler. Klappe halten bis es was neues gibt. Alles andere ist Unsinn, bzw. Salz in den Wunden der Käufer. Das tut halt weh ... Wenn auch die Extras nicht alles sind was die Ultimate ausmacht, wie Fireblade310 schon richtig erwähnt.
 
@aha: Falsch, jegliche Art von Werbung ist und bleibt Werbung. Negative Schlagzeilen sind sogar oft die "bessere Werbung". Solange über ein Produkt geredet wird, wird es auch ge- bzw. verkauft.
 
In diesem Fall täuscht du dich. Diese Extras sollten wirklich erst wieder von Microsoft erwähnt werden, wenn sie neue fertig und bereit haben.
 
@aha: Wie gesagt, solange man in aller Munde ist, ist es egal ob das Thema positiv oder negativ ist. Amy Winehouse macht alles falsch was man nur falschmachen kann und schiesst mit jedem Lied in die Top10. Warum? :) Ist ja auch wurscht...Werbung ist ein anderes Thema.
 
@Zoki: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich. Da Amy Winehouse Musikerin ist, erwarten die meisten erst einmal gute Musik von ihr, und das erfüllt sie mehr als zufriedenstellend. Die "Skandale" sind eigentlich nur eine kleine Dreingabe für den Voyeur, der nun mal in jedem von uns ein wenig steckt, wirken sich aber nicht auf die Qualität des Kerngeschäfts (CDs) aus. Microsofts Geschäft hingegen ist die Produktion und Vermarktung von Software, und da auch diese - in meinen Augen unwichtigen - Ultimate Extras in diesen Bereich fallen, ist sowas eher Negativwerbung. Ich denke auch, die sollten lieber den Mund halten und bei Verfügbarkeit das Zeugs ohne große Vorankündigung rausbringen.
 
@aha: Man merkt eindeutig, dass du vom Entwicklen von Software überhaupt kein Plan hast...
 
Also ich hab Vista Ultimate nicht wegen der paar extras gekauft sondern weil ich eine Domäne habe und das MediaCenter brauche...die Ultimate extras bis jetzt sind doch alle zum in der Pfeife rauchen...DreamScene sieht ja schön aus...braucht aber wie die Sidebar viel zu viel Speicher
 
@Fireblade310: Bei den heutigen Speicherpreisen ist das für die Meisten ja kein Problem. Viele haben eine inakzeptable CPU-Auslastung mit DreamScene. Das finde ich viel störender und deshalb verzichte ich dankend.
 
@Fireblade310: Naja, ich hab 4 GB (und damit auch 64 bit...) stimmt schon, das ist nicht das problem, aber ohne dramscene und Sidebar läuft mein System auch deutlich flotter, ich verzichte da auf langsammachende Extras, nutze mein funktionierendes Vista mit SP1 wie ich es brauche ohne lästige Zusätze mit einer Bootzeit von 12 Sekunden und alles is bestens...
 
@Fireblade310: Wenn du mir irgendein System (OS ist egal) mit einer Bootzeit von 12 Sekunden zeigst, kriegste nen Keks! Und ich rede von BOOTZEIT, nicht vom Aufwachen aus dem Hibernate! :-) Bootzeit zählt ja wohl immer noch ab dem Zeitpunkt, zu dem ich "Power" betätige...
 
@DON666: AmigaOS unter 12s
 
wieviel % braucht denn die Sidebar an Arbeitsspeicher?
 
@royalfella: das ist eine blöde frage, kommt ja auf deinen arbeitsspeicher an :)
 
@royalfella: bei mir sinds 13 mb... ( allerdings laeuft die uhr und slideshow nebenher, als zusatz hab ich ein kleines Battlefield2 plugin und zur zeit ein mirandaplugin am testen, die zwei brauchen nochmal 4 ) aber ich mein, was faellt das schon auf... speicher ist kein luxus mehr
 
Hat jemand eine Ahnung, wie die Qualität der "Gruppenfotos" gewesen ist? War es was Vernünftiges oder eher eine Kollage wie von einem Vorschüler gemacht?
 
- den falschen Pfeil erwischt -
 
haha, ich Zitiere folgende zeile: [zitat]Es wäre falsch gewesen, das Produkt in der damaligen Form an Millionen Anwender zu verteilen.[/zitat] Also dabei betone ich: Millionen Anwender. Es handelt sich doch hierbei um ein "Ultimate Extra" also für die teuerste version. Sind die sich sicher, dass Millionen diese version besitzen? Legal? Vorallem, vor einem Jahr? Also, da spucken die wieder große töne :D Million(en) *g*
 
@elecfuture: Es sind garantiert mehrere Millionen legale Vista-Ultimate installiert.  PS: Man schätzt dass es gegenwärtig ca. 1,2 Milliarden PCs gibt! Der Anteil von Vista (alle Versionen) liegt bei momentan ca. 13%.
 
@swissboy: Also bitte, wo hast du denn diese Zahlen her? Von Microsoft? Vista ist doch fast ausschließlich auf OEM-Kisten drauf, neu hat sich den Kram doch kaum wer gekauft. 13%, entschuldige, aber das halte ich für unglaubwürdig.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Die 13% Vista-Anteil stammen von Market Share: http://tinyurl.com/3cbp35
 
@swissboy: OK. Leider steht dort aber weder wer der Auftraggeber der Statistik ist, noch wie die Erhebung stattgefunden hat. Meiner persönlichen Meinung nach ist eine Statistik, bei der diese beiden Punkte nicht bekannt sind, wenig wert. Das gilt selbstverständlich auch ganz allgemein betrachtet und nicht nur in diesem speziellen Fall.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Market Share erhebt laufend solche Statistiken (ohne Auftraggeber) und ist unabhängig und renomiert. Auch WinFuture bezieht sich oft auf Market Share Zahlen (z.B. bei den Firefox-Marktanteilen).
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wieso unglaubwürdig? Wie du schon sagst, sind die 13% vermutlich hauptsächlich OEM-Software von neu verkauften PCs. Das entspricht auch ungefähr dem Marktwachstum bei den PCs, das ebenfalls so etwa bei 10-15% liegt.
 
12.8% (wurde für 2008 vorausgesagt) um genau zu sein.
 
@Shiranai: Das hast Du falsch interpretiert, Ende Februar 2008 waren es genau 12,92%: http://tinyurl.com/2g6vff Inzwischen dürften es aber über 13% sein.
 
@Swissboy: Wenn "Market Share" die Zahlen von "Rapid Share" hat, dann werden die Zahlen schon stimmen :-)))
 
@peter64: Die Zahlen werden nach meines Wissens aus den Besucherstatistiken von einem weltweiten Portofolio von tausenden von Webseiten erhoben. Wenn man z.B. die Firefox-Zahlen mit den jeweils offiziellen Zahlen von Mozilla vergleicht stimmen diese recht gut überein.
 
Market Share ist tatsächlich ein völlig unabhängige und im Gegensatz zu vielen hier unvoreingenommen Firma. Zahlreiche renommierte Firmen verlassen sich auf diese Statistiken. Wie diese Statistiken zusammengestellt werden kann jeder selbst auf der Homepage von Market Share nachlesen und dannach wird wohl keiner mehr behaupten können, dass die Zusammenstellungen auf denen die Statistiken sich berufen unseriös gemacht werden.
 
@Rumulus: Genau, Market Share lebt nämlich davon dass sie Unternehmen möglichst verlässliche Zahlen liefern können, allerdings viel detailierter als sie frei zugänglich sind.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Wie kann man den sowas behaupten? Ich habe zb Vista aus eigenen Stücken gekauft (Januar 2007). Peace.
 
@Der_Heimwerkerkönig: Ich habe mich bewusst für VISTA entschieden. Ich muss aber zugeben, dass ich zuerst selbst extrem unsicher war, ob dies eine richtige Entscheidung war. Da ich mich immer zuerst informiere, kam auch ich nicht an den negativen Berichten vorbei, die im Netz stehen. XP kam aber bei mir überhaupt nicht in Frage, den wer setzt schon auf ein doch sehr veraltetes OS wenn er dafür noch Geld ausgeben muss? Schlussendlich habe ich mich trotz allen negativen Berichten für VISTA entschieden, weil ich laut MS herausgefunden hatte, dass angeblich alle meine Peripherie-Geräten funktionieren sollten und alle Softwarekomponenten die ich so in täglichen Gebrauch habe. Zu meiner Überraschung war dem auch so. Ein weitere Grund war, der wohl auf eine sachliche Überlegung zurückzuführen ist, dass VISTA weiterentwickelt wird und sollten doch Probleme auftauchen, werden diese früher oder später schon gelöst. Obwohl ich als zweit OS immer noch Linux benutze, kann ich nach einjähriger Erfahrung mit VISTA ruhigem Gewissen behaupten, dass vieles was negativ über VISTA geschrieben wird und wurde schlichtweg gelogen ist, oder maaslos übertrieben wird. Vielleicht bin ich wirklich eine Ausnahme, aber bisher hatte ich kein einziges Problem mit VISTA und im Gegensatz zu XP, was ich besonders eine grosse Weiterentwicklung betrachte, ist VISTA sicherer und wird auch nicht mit der Zeit langsamer. Im Gegenteil, dank SuperPreftech wohl eher schneller. Robocopy unter VISTA ist ebenfalls eine nennenswerte Weiterentwicklung, die bisher nur unter Server2003 zur Verfügung stand. Je mehr ich mich in VISTA eingearbeitet hatte, desto mehr lernte ich VISTA zu schätzen. Vieles ist und war auch für mich nicht auf den ersten Blick sichtbar, warum VISTA einen Mehrwert haben sollte. Natürlich finde ich auch nicht alles unter VISTA gut, hierbei muss ich besonders die UAC erwähnen, meines Erachtens ist UAC zu restriktiv und verleiten manchmal schon dazu sich zu überlegen ob man sie nicht ganz abstellen will. Mit dem SP1 gab es zwar Besserung aber insgesamt finde ich, dass hier noch Handlungbedarf besteht. Mein Fazit ist, nicht alles glauben, was man so über VISTA liest und hört, lieber über einen längeren Zeitraum selbst testen und sich auch mit den Erneuerungen in Detail bekannt machen. So wird wohl jeder verstehen, dass es für die Zukunft sicher besser ist auf VISTA zusetzen, als auf ein anders Produkt von MS, oder eben ganz auf MS Produkte zu verzichten. Wenn ich solche Aussagen wie du hier öfters machst lese, bin ich mir sicher, dass du über etwas schreibst, was du gar nicht richtig kennst, wenn ich noch weiter gehen würde, schreibst du hier über etwas, dass du überhaupt noch nie benutzt hast. Ist nur meine Meinung und zum Glück, kannst du mir ja nicht vorschreiben was ich denken oder zu benutzen habe.
 
ich hab vista bekommen wei ich mir XP gekauft habe :D

@ruderix du bist wohl als kind in die buchstabensuppe gefallen :D
 
@ derblauesauser: Weiss ich nicht, müsste Mal meine Mutter fragen, aber ich habe Buchstabensuppe sehr gern. Vielleicht ein Anzeichen dass du Recht haben könntest! :D
 
Ich les hier momentan ständig, @Der_Heimwerkerkönig hier @Der_Heimwerkerkönig da. Aber das es hier nicht um VISTA OEM sondern um die ULTIMATE version ging (mein Kommentar) verstehe ich die Diskusion über diesen Marktanteil nicht. Es kann schon sein das VISTA einen Anteil von 13% hat, aber nicht die ULTIMATE Version. die hat sicher nur einen anteil von 1%
 
Prozente hin oder her - wie hoch wird wohl die Zahl der Besitzer sein, die, wie der Name es bereits ausweist, besitzen aber nicht nutzen? Dieses ganze schwachsinnige Gehabe um Zahlen und Prozente, die auf dem Papier oder irgendeiner Erhebung existieren, in der Realität aber völlig anders dastehen, dienen doch nur dazu Etwas zu schönen, das es massivst braucht geschönt zu werden. Wieviel Ultimate-Besitzer gibt es wohl, die registriert sind und sich längst wieder für XP entschieden haben und denen nicht gehaltene Versprechen und immernoch nicht im versprochenen Umfang, der vorhandenen Goodies für Ultimate, am Allerwertesten vorbeigehen?
 
@elecfuture: "... aber nicht die ULTIMATE Version. die hat sicher nur einen anteil von 1%" Quatsch, belege es gefällig mit Fakten wenn Du mit Prozentzahlen um dich schmeisst. Schaue dich nur mal im Forum um wieviele die Ultimate haben oder lies die Kommentare zu den diversen Ulimate-Extras News.
 
@ swissboy: fals du es nicht gecheckt haben solltest geht mir eigentlich auch nicht um die Prozente. Es geht mir um die Angabe von "Millionen". Wenn ich dich richtig verstanden habe ist also WinFuture die Welt? Lächerlich. [Schaue dich nur mal im Forum um wieviele die Ultimate haben] is ni dein ernst oder? Was meinsten wieviele von den leuten freiwillig sagen, sie haben ne illegale version? Stell doch mal die Frage: "Wer benutzt illegal die Ultimate von Vista?" ins Forum.
 
@elecfuture: Selbst wenn nur 2% aller Vista-Anwender Ultimate hätten (und es sind mehr) kommt man schon auf ca. 3 Millionen. Also ist der Ausdruck "Millionen" auf jeden Fall gerechtfertigt. Deine Mutmassungen über illegale Versionen sind nicht belegbar und daher völlig irrelevant. Es gab übrigens hier mal eine News in der geschrieben stand dass sich die Ultimate-Version überraschend gut verkauft. Offenbar gehört es einfach zum guten Ton die Ulimate-Version zu haben. Du hast keine echten Argumente, geschweige denn Fakten.
 
Alter, checkst dus? [Deine Mutmassungen über illegale Versionen sind nicht belegbar und daher völlig irrelevant.] deshalb kannst du auch nicht WinFuture als basis nehmen, wieviele utimate beitzen. Zwischen besitzen und erworben haben ist ein unterschied. mag sein das es Millionen sind. Und? Deshalb ist Weihnachten auch nicht früher. Und bevor du dich jetzt noch mehr rein steigerst, und am bluthochdruck stirbst, ist das thema für mich beendet.
 
@elecfuture: Du überschätzt die Anzahl illegaler Vista-Installationen und die Anzahl legal verkaufter Vista-Ultimate eindeutig.
 
habt ihr das problem auch? nach der sp1 installation,funktioniert muvee autoproducer 6 nicht mehr,es wird zwar geladen bleibt aber während dem laden hängen,vor dem sp1 lief alles super mit muvee.
habe nach der sp1 installation,muvee deinstalliert bzw neu installiert,alle treiber neu installiert,nix hat geholfen.
kennt sich jemand aus woran das liegen kann? wäre echt sehr dankbar.
thx
 
@Dark9: Für solche Fragen/Probleme gibt es hier ein Forum.
 
naja, so toll is dieses extra ja auchnich.
 
Ich glaube MS nutzt die GroupShot Techlologie doch jetzt irgendwo. War es MS Photo Designer oder Live Foto Gallerie? Irgendwo...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles