Digitale Musik: Amazon nimmt es mit Apple auf

Wirtschaft & Firmen Seit Jahren dominiert Apple mit seiner Plattform iTunes den Markt der digitalen Musik. Laut einem Bericht von USAToday.com hat das Unternehmen nun starke Konkurrenz bekommen. Laut aktuellen Statistiken ist der Online-Einzelhändler Amazon nun auf dem ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hervorragend, nur so kann das monopol apples gebrochen und deren marktdikatatur beendet werden.
 
@LoD14: Welches Monopol?
 
@mcbit: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,499221,00.html
 
@LoD14: du hast ja keine ahnung.
 
@LoD14: Lieber ein Gute Monopol als zig verschiedene Formate , Programme und Kopierschutzverfahren.
 
könnte man die lieder nicht auch theoretisch bei amazon.com kaufen?
 
@armysalamy: Klar doch. CDs ham die schon länger im Angebot.
 
@armysalamy: leider geht das nicht. Sie haben das extra auf Ihrer MP3 Seite stehen
"Please note that Amazon MP3 is currently only available to US customers"
 
Wird zeit das das auch in Deutschland kommt das Angebot. Noch schöner währe dabei eine vernünftige Dollar->Euro Umrechnung denn für 55-60 Eurocent pro song würde es anfangen interessant zu werden.
 
Prima Sache. Amazon ist mir eh sympathischer als der Guruverein. Und wenn das alles auch noch DRM-frei ist, könnte man sich doch glatt mal das eine oder andere Album auf diesem Wege zulegen (entsprechende Bitrate vorausgesetzt), wenn's denn in Europa verfügbar ist.
 
Wieso kann / darf Amazon die Musik ohne DRM anbieten aber Apple nicht? Liegt das an den Plattenfirmen oder an Apple selbst?
 
@mailbox73d: das liegt an den geizigen Musikfirmen.
 
@mailbox73d: Apple wollte die Preise einheitlich belassen, aber die Musikfirmen wollen zum einen am liebsten nur ganze Alben verkaufen und auch nur mit variablen Preisen.
 
Ist es möglich den Amazon-Musikshop mittels Proxy zu benutzen??
 
@zsdr: probiers doch und lass es uns wissen.
 
@zsdr: Du musst bei denen angemeldet sein. Also wenn du eine US Adresse hast, klappt es :D
 
Fein, wer sich musik heruterladen will braucht weder drm, noch itunes oder gar einen zusätzlichen Webbrowser. Hoffentlich gibt es das bald auch in Europa. CDs kauf ich mir schon länger bei Amazon. Die sind dort in der Regel nicht nur günstiger als bei Geizmarkt und Konsorten, sondern lassen sich auch viel besser finden.
 
@chrisrohde: jo, amazon könnte ein grund für mich sein, bald doch mal wieder nen bisschen geld für musik auszugeben :) doch ersteinmal muss das auch bei amazon.DE möglich sein...
 
Konkurrenz belebt das Geschäft, aber man darf nicht vergessen, wer sich als erstes für die DRM-freie Variante ausgesprochen. *Hust* Steve Jobs *hust*
 
kann schon sein
 
"Jungs: Holt die Lineale raus. Zeit für Schwanzvergleiche"...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich