Verhärtete Fronten zwischen Microsoft und Yahoo

Wirtschaft & Firmen Der Übernahmepoker zwischen Microsoft und dem Internetkonzern Yahoo zieht sich weiter hin. Jetzt soll es neue Gespräche zwischen den Unternehmen, die aber offensichtlich kaum Fortschritte mit sich gebracht haben. Yahoo ziert sich also nach wie vor, ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoft kann sich doch locker zurück lehnen, Aktien kaufen wie der Markt sie so her gibt und den Rest gibts dann sowieso bald fürn Apfel und ein Ei...
 
@lazka: dann solltest du dich besser informieren über beide firmen, denn gerade vor einem zusammenschluss werden die aktien steigen, bei einem zusammenschluss eher wieder fallen da der markt davon erstmal garnichts davon hat, im gegenteil da werden geschäftsstellen geschlossen, diverse probleme auftauchen und leute entlassen, alles erstmal negativ für die aktienkurse. wenn du aktien willst sind momentan apple aktien erwähnenswert denn bald werden neue iphones vorgestellt und neue gewinn quartale. das lässt die aktien regelmässig hoch treiben
 
Tja, was jetzt? Der Dollar fällt mit dem Wert. Vielleicht lohnt es sich für Yahoo in EUROs zu rechnen.
 
Also ich für meinen Teil möchte einen richtigen Übernahmekrieg sehen...
Sorry aber für dieses schwindlige YAHOO teil mit der blinke teen Porno seite
und einer auffallend hohen Spyware dichte würde ich auch nicht einen cent bezahlen geschweige denn eine freundlich übernahme anbieten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr