Studie: Mobiles Internet wird in 5 Jahren boomen

Telefonie Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird die mobile Internetnutzung in Westeuropa um 38 Prozent ansteigen. 2013 werden dann rund 125 Millionen Europäer mobile Internetdienste nutzen. Das geht aus einer Studie von Forrester Research hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das hätte ich jetzt nicht gewusst. Gar nicht^^
 
@muplo: Tja wer diesen teuren Müll nutzt ist wirklich nicht mehr zu helfen.
 
und wehe nicht... das man mit solchen prognosen echt geld verdienen kann... immer wieder seltsam...
 
@Rikibu: Wieviel Langeweile die wohl haben müssen.
 
@Rikibu: BWLer halt! Die machen mit allem Geld und machen nur unnütze Dinge!
 
@DEsperados: Wenn es Geld bringt, ist es wohl nicht unnütz.
 
na das ist doch schön
 
Und ich dachte immer 13 und 6 sind Unglückszahlen. Abgesehen von Sex natürlich.
 
für mich persönlich eine der besten entwicklungen im it bereich. sms, mms...alles käse! internet und email to go, das ist der richtige weg.
 
das wünsche ich mir schon seit langem
 
Studie: In 10 Jahren werden die Rechner schneller sein als heute.
 
Feststellung: In 10Jahren wird so einiges anders und neu sein!
 
Hmm...is jetzt schon so ein Gefrickel auf diesen kleinen Displays. Wie wollen die das umsetzen? Wenn die das noch mehr verkleinern, kann man doch garnichts mehr lesen.
 
"...um 38 Prozent ansteigen..." - na ja, bei einer jetzt noch ziemlich niedrigen Ausgangsbasis ist das ja nicht viel. Aber ein Web - Handy zu haben und es entsprechend zu nutzen sind ja zwei verschiedene Dinge. Wenn der Preis entsprechend sinkt - warum nicht...
 
Japen und Korea machens schon lange vor. Ohne UMTS-Handy lässt es sich in Japan nicht telefonieren. 60% der User gehen übers Handy ist Internet und tauschen sich darüber auch aus.
 
@Xtremo: Japen und Korea, du sagst es. Die armen Gestalten surfen im i-net auf einem 4x3cm großen Display, man muss schon leidensfähig sein!
 
Innerhalb der nächsten fünf Jahre wird in Westeuropa ********* um 38 Prozent ansteigen. (*****der Benzinpreis *********die Arbeitslosigkeit *********die Werbung auf Winfuture******* usw usw :-) )
 
Zu spät. Ich will es jetzt. Überall mit min 4mbit. gogo
 
Das mobile Internet könnte ja bereits heute mit dem boomen beginnen, wenn da nicht die hohen Kosten wären. Diese stehen dem Boom wohl mehr im Weg, als etwa die zu kleinen Displays. Bin mal gespannt, wie sich das mit dem aufrollbaren Display weiterentwickelt.
 
ANALysten .. kritische Masse -> BLÖDFUG!
 
Korrigiert mich, aber im Moment ist doch mobiles Internet für den Massenmarkt noch viel zu teuer, oder? Also ich denke da noch an die Zeit, wo die E-Mails abrufen mehrere Euros gekostet hat...
 
@Tienchen: Recht haste!
 
@Tienchen: Ich gebe dir teils recht. Mobiles Internet ist noch recht teuer, aber die Studie sagt ja das es noch paar Jahre dauert bis das Mobile Internet boomt und bis dahin wird schon Preissenkungen geben - hoffe ich. :)
 
@Tienchen: also ich bekomm das komplette inet als flat für 10€ im monat bei vodafon
 
... wenn die Herrschaften meinen - mich persönlich jedenfalls interessiert das mobile Internet nicht - aber davon abgesehen, interessieren mich Handy und Co. auch nicht unbedingt ... *grins*

 
Ich glaube nicht, dass die mobile Internetnutzung so exorbitant steigen wird. Internet hat doch jeder zu Hause und mobil werden es vor allem nur Geschäftsleute nutzen, die darauf angewiesen sind und ein paar Technikfreaks vielleicht. Für mich wäre die Nutzung eh viel zu teuer für den Nutzen, den ich davon hätte.
 
@ollum: Natürlich ist das ganze vom Kosten/Nutzen-Verhältniss abhängig, aber die Preise für die Tarife werden sicher nochmal sinken. Ich als Pendler spare z.B. schon mal ca. 15 EUR im Monat weil ich mir keine Bild kaufen muss sondern selbige Infos via mobilen Internet beziehe. "Nebenbei" ziehe ich gleich meine E-Mails, auf die ich ggf. sogar direkt antworten kann. Im übrigen kann ich dir nur teilweise recht geben. Es haben zwar "alle" Internet aber nicht jeder hat DSL. Selbst in Großstädten gibt es Stadtteile wo nur DSL384 möglich ist (wenn überhaupt), jedoch halt Edge und UMTS. Für solche leute ist auch das mobile Internet eine große Hilfe
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich