EA Games stellt "Die Sims 3" offiziell vor *Update*

PC-Spiele Der Publisher Electronic Arts hat jetzt offiziell den dritten Teil der erfolgreichen Lebenssimulation "Die Sims" enthüllt. Für die kommende Version haben sich die Entwickler aus dem Hause Maxis viel vorgenommen - die Erwartungen der Fans sind hoch. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verzeiht mir, aber ich habe nie wirklich verstanden, was an diesem Spiel so fazinierend ist. Könnte mir das villeicht einer erklären? Bin kein großer Spieler, daher würde es mich halt mal interessieren, was der Grund für die Euphorie ist.
 
@sevobal: nichts... und trotzdem finden es viele toll :)
 
@sevobal:
Mir macht eigentlich hauptsächlich das Bauen von 'nem Haus Spaß...
Die Simulation selbst wird mir schnell langweilig...
 
@sevobal: Ich muss immer zerstören, aufbauen von Häusern und sich dann irgendwo rumlümmeln ist für mich stinklangweilig. Deutsche Panzer müssen rollen. :-)))) Wenn das Bild da oben das Maß aller Dinge ist, was die Grafik betrifft, dann ist es wohl ein wenig schwach. Erinnert mich an 5 Jahre alte Spiele !
 
@szoller: ah okay, den anreiz des bauens kann ich nachvollziehen :)
 
@sevobal: Wie gesagt,nach dem Bauen probier ich bissle rum, das wars dann aber auch schon... bin wohl zu alt dafür...
 
@sevobal: ich vermute das die Leute die das spielen, ihr leben scheiße finden und im spiel es besser machen wollen ,-)
 
@doubleS: Ne, im richtigen Leben kann ich nich zur Army gehen. Bin ausgemustert worden :D.
 
@sevobal: Is wie "Einsatz in vier Wänden" zum selber machen. Da fühlst Dich wie Tine! Aber Finger weg von Mamas Schminkkoffer! *brüll*
 
@sevobal: Sims war und ist schon immer sehr beliebt bei der weiblichen Zielgruppe. Ich denke mal der Grund ist der, dass diese hier ein Leben aufbauen können, welches sie in Wirklichkeit nie haben werden.
 
@sevobal: Genau das gleiche Frage ich mich wenn ich WOW oder solche anderen sinnfreien Rollenspiele sehe. Dafür finde ich Sims2 toll. Warum weiß ich ehrlich gesagt auch nicht so richtig. Es macht mir einfach Spaß!
 
Mal sehen wie es wird. EA bringt sicher dann wieder ne menge addons raus stat n fertiges spiel zu liefern
 
Find die Grafik ein bsichen arm.. Ich meine, die hätten auch so ne Crysis ähnlcihe GRafik einbauen können. Wo leben wir denn? Seh da keine verbesserung zu Sims 2
 
Umso schlechte Sims 3 ist, desto größer kann die STeigerung zu Sims 4 werden :)
 
@Marwin: Das war ironisch gemeint stimmt's ?
 
@Marwin: Man(n) muss sehen das Sims hauptsächlich auf Kinder/Frauen/Mädchen zielt, die meist nur gelegenheitsspieler sind und nicht für ein Game nen neuen PC kaufen wollen. Ausserdem ist der Inhalt entscheidend für diese Zielgruppe weniger die Grafik. Sehe das in meiner Familie da wird noch Sims gezoggt, ich bekomme dabei Augenkrebs aber meine Cousine findets schön.
 
Alta kommt schon.. wir werden immer nur mutiert neue Hardware für bessere grafik zu kaufen.. das kanns doch nicht sein. Wenn mehr aufs gameplay geachtet wird und total geil ist, und die grafik vernachlässigt wird ist das 100000x mal besser als wenn das gameplay scheisse ist und die grafik verdammt geil! Denkt mal an die ganzen alten Amiga Teile wie: Rick Dangerous, Giana Sisters, Bubble Bobble,.. Grafik ist unwichtig nur der FunFaktor ist wichtig :)
 
@!Mani!: Seh ich genauso. Bsp. Wii, die kann mit PC, XBOX360 oder PS3 grafisch nicht mithalten, aber das Konzept der Spielweise überzeugt. Außerdem, wenn die Spiele Hardwarehungriger werden regen sich alle auf, wenn die Grafik nicht auf dem aktuellesten Stand ist auch. Ich installier auch gern mal einen AtariST-Emulator um meine alten Games zu zocken. Und glaubt mir da sind Spiele dabei, die innovativer sind als heutige Spiele.
 
@all: Ich habe doch auch eine Wii, finde die tausendmal besser als ne PS3 oder XBox360. Doch ich spiele auch gerne die Sims 2. Aber ich finde auch das ne steigerung der Grafik drin sein muss. Und für die, die Sims 3 haben wollen und nen schlechten PC haben, kann man doch die Grafk einstellen..
 
War ja klar, dass die Gameboys wieder über die Grafik meckern. Das Spiel darf nicht zu hardwarehungrig sein, da der Zielbereich für dieses Spiel zeimlich groß sein soll. Es wird sicher nicht jedes kleine Mädchen, das die Sims spielen will von seinen Eltern einen 2000€ Rechner von seinen Eltern bekommen.
Außerdem macht es bei den Sims eher die Anzahl an den Artikel, Gegenstände aus, die auf maximalen Einstellungen auch ein ausgewachsenen System fordern können. Sowie es meine Schwester auf meinem System geschaft hat, dass es im überfliegen eines ihrer Häuser bei e6600@3GhZ und X1900XTX geruckelt hat.
 
@unknowen: Die Grafikengine war einfach grottig programmiert. Das stimmt. Selbst bei einem High-End-PC war ein flüssiges Spielen einfach nicht möglich.
 
Eine wichtige Änderung ist, dass man anscheinend nur noch eine einzige Familie in der Nachbarschaft spielen kann. Zeitgleich altern alle anderen Familien in der Stadt zusammen mit der eigenen. Scheint ein Grund für viele zu sein, den neuen Teil nicht zu kaufen.
 
Wer Spaß an dem Spiel hat, brauch keine überdimensionierte Grafikengine. Ich hab selber Sims1 und auch anfangs Sims2 gespielt und für mich ist das Aufbauen von Häusern der Reiz am Spiel. :)

..und wie unknowen schon sagte, die Zielgruppe wird wohl eher bei 10-14Jahren liegen, die wohl nicht über einen 2000€ PC verfügen. :)
 
Meine Schwester mag das Spiel, was ich nicht verstehen kann. Sie meint, dass man da quasi Gott spielen kann und das würde ne menge Spaß machen, da dort das Leben eines Menschens zu beeinflussen ist.
 
das mit dem bedürfnissen hat mich immer so genervt, meine sims waren nur am duschen und kacken, danach gingen sie wieder duschen und gleich wieder ka... naja, was mach ich falsch? :P
 
@TTDSnakeBite: Ja, ähnlich sahen meine Versuche mit dem Game auch aus. Und wenn die grad mal nicht geduscht oder einen abgeseilt haben, dann sind sie entweder an Hunger verreckt oder die Trottel haben beim Versuch, was zu brutzeln, gleich die olle Hütte abgefackelt. Aber ich glaube, das liegt daran, dass Frauen doch diese Multitaskingfähigkeit besitzen sollen, die uns Männern fehlt, Deshalb beherrschen die auch sowas merkwürdiges wie die "Sims"-Spiele...
 
@TTDSnakeBite: Kommt auf den Standpunkt an! Ich fands immer lustig, wenn man seiner neuen Familie einen Grill besorgt hat. Diese Selbstentzündungen mit anschließender Grabsteinsetzung fand ich immer urkomisch. Oder Einbrecherfallen stellen. Einfach paar Wände in die Landschaft packen, überall eine Alarmanlage anbringen und der Spaß ging los....oder einen Swimmingpool bauen und die Leiter entfernen.....kommt halt drauf an, WIE man spielt... xD totgeschwommen. Am Besten noch Haustiere und ein Kind adoptieren. Dann wars ganz aus! Ich bekomme schon wieder Lust......
 
@all: Könnt ihr mal aufhören ? Ich hab mich bepisst vor lachen. Duschen und einen abseilen......gibts doch gar nicht. Wusste gar nicht, daß es so lustige Spiele gibt.
 
@TTDSnakeBite: jaa so ein Sim übertreibt. Nur am in die schüssel knallen, fresse duschen und wieder schlafen. Jetzt kauft euch mal open for business und stellt euch an die kasse wenn ihr ein shop habt. Eher ein kunde da ist muss er wieder fressen. Super spielspaß, mal abgesehen von den leeren städten und discos. Ich weiß glaub ich auch schon was ein Sim in sims3 alles machen würd :P aber ich will euch ja nicht die Spannung vorweg nehmen...
 
"Man wohnt nun nicht mehr nur in einer Nachbarschaft, die vom Rest der Welt abgetrennt wurde, sondern in einer lebendigen Stadt, in der man andere Haushalte besuchen kann oder sich mit Freunden am See trifft."
Heisst das Online, wenn man sich mit freunden trifft oder per LAN ????
 
@Homeboy23do: Nein und nein. Das bezieht sich auf andere InGame-Charaktere.
 
@Homeboy23do: Mit "Freunden" meinen de nicht die realen, sondern spielbedingten Freunde...den meisten Sims-Spielen fehlt es sowieso an ersterem...
 
Aber es wäre auch ganz schön, wenn man es über LAN oder Internet mit Freunden es spielen könnte, so im COOP-Modus einen Haushalt führen. Das fehlt mir in Sims.
 
solange meine freundin nix davon weiß, isses mir recht egal.
Hab den letzten Systemcrash als ich win neu machen musste auf Sims geschoben, seit dem is ruhe :-)

Aber häuser bauen war schon gut, aber auch recht schnell langweilig.
 
Nunja, am Spiel finde ich auch nur das Bauen interessant, hatte damals Sims 1, alles was nach dem Bauen kam, war für mich richtig langweilig, daher habe ich das Spiel auch nie gekauft und ebenfalls nur nach 1 Woche wieder dem Freund zurückgegeben ^^

Ich denke das Spiel könnte man sehr gut machen, wenn man Sachen selber erstellen könnte, hoch- und runterladen und im Internet mit anderen Spielen könnte. Sowohl zusammen in einem Haus, als auch "nur" zusammen in einer Wohngegend.
Die Wohngegend sollte im Internet natürlich deutlich erweitert werden.

Ich das Spiel dann zudem noch kostenlos (bis auf den Kaufpreis), dann würde es sicherlich sehr erfolgreich und beliebt werden.
 
Coooooooooooooooooooooooool

Ich hab sims2 nur 1 Stunde gespielt aber fands Interesannt das einzige ist die Zeit einteil so scheiss ist. das !mal auf Klo gehen 1 Stunde dauert..war kake
 
@Corefice: Wenn du demnächst wieder 1 Stunde auf dem Schacht hockst, dann nimm dir 'nen Duden mit anstatt die Bildzeitung.
 
Die Sprachen heist NoDuden, die hab ich erfunden.
 
@Corefice: Für dich gibt's bestimmt was von ratiopharm.
 
den letzten screenshot mit dem ins zimmer einfallende licht...find ich genial :-D
sieht mittlerweile sehr realistisch aus.
__-ich hab sims1 vielleicht insgesamt 30 stunden gespielt __-es war nicht so mein ding.__-sims2 hingegen hab ich bisher ca. 100 stunden gespielt (...über die jahre hinweg).-es ist schon relativ unterhaltend. interessant fände ich die symbiose von simcity und sims- selbst wenn es nun keine abgeschottete nachbarschaft mehr gibt - der spaß an simcity als wirtschaftssimulation zusammen mit sims als "lebenssimulation" wäre in einem megagame wohl das sahnehäubchen-. allerdings -um bei einem solchen spiel dann zu potte zu kommen,__-dürfte der tag wohl zuwenig stunden haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles