Greenpeace kritisiert erneut Microsofts Umweltpolitik

Microsoft Erneut hat die Umweltschutzorganisation Greenpeace ihren regelmäßigen Bericht über die Umweltbilanz der wichtigsten Elektronikhersteller veröffentlicht. Nintendo und vor allem Microsoft müssen ein Mal mehr heftige Kritik an ihrer Umweltpolitik ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Anerkennung für die Arbeit von Greenpeace!
 
Diese Ökofanatiker müssen sich auch überall einmischen.
Zum Thema Recycling von Elektronik. Ich bin der Meinung, dass kaum jemand eine Xbox oder einen Zune oder was auch immer irgendwohin zurückgeben würde, wenn er kaputt ist und tatsächlich keine Garantie/Gewährleistung mehr vorhanden ist. Das fliegt in den Hausmüll und gut ist.
 
@EinEcki: Naja das ist doch ein passendes Thema für die Ökos. Irgendwo wollen die doch auch präsent sein, sonst wären se ja überflüßig.
 
@EinEcki: Wenn man's richtig macht, funktionierts… Weiss ja nicht wie das in D geregelt ist, aber hier in lil' Switzerland kann man alles gratis (wird beim Kauf bereits vorausbezahlt) bei jedem Elektronikhändler und bei speziellen Sammelstellen abgeben und diese Möglichkeit wird auch genutzt (schliesslich bezahlt man die Entsorgung des Hausmülls noch zusätzlich)…
 
@skylight: Das müsste hier ähnlich sein, ich meine auch gar nicht das finanzielle sondern einfach die Lust, sich zu so einer Sammelstelle hinzubewegen, wenn der Mülleimer näher ist =)
 
@EinEcki: Du bist echt ein Idiot! Sorry das ich das so direkt sage, aber so ein bescheuerten Kommentar hab ich lange nicht mehr gelesen! Hauptsache du musst deinen faulen Arsch nicht hochbewegen, oder? Bei dir hab ich den Eindruck, wenn du den Müll nicht sehen musst existiert er nicht! Probleme scheinen dir ja völlig wurscht zu sein! @herby53 : Überflüssig? Garantiert nicht, solche ignoranten wie dich, kann ich echt nicht ab! Da sieht man wieder, hauptsache was gesagt!_____So! Rundumschlag ENDE! Ich gehöre GP nicht an, finde es aber gut das sie wenigstens drauf aufmerksam machen! Aber bei oben genannten Menschen scheint echt alles verlohren!
 
@CrumpleZone: Was haste denn fürn Problem, dass Du hier so rumtrollst. Er hat doch völlig recht: Du bist verpflichtet, Deinen Elektronikschrott bei der nächsten Sammelstelle abzugeben. Aber wer macht das schon, 5 oder 10 km mit'm Auto fahren um seinen alten Rasierapparat wegzubringen. (Sorry, Du hast wahrscheinlich noch gar keinen Bartwuchs...) Mal abgesehen davon, dass diese Völkerwanderung zur Müllkippe auch nicht besonders ökologisch wertvoll ist.
 
@EinEcki: unglaublich, was hier für spack0kommentare abgelassen werden. in den letzten 15jahren gab es 14wetterrekorde und manches kleinh1rn regt sich darüber auf, mal den ar$ch in richtung müllverwertung zu bewegen
 
Alles BLABLABLA!!! Recycling? Rücknahmepolitik? achwas! zurück zum Händler und gut ist!

Wenn schon ne solche Tabelle dann sollte sich diese auf Gifte in den Geräten beschränken.
 
ich finds zu geil. weil nintendo keine infos gibt, kriegen sie 0. hauptsache man verteilt. auch wenn man 0 Ahnung hat. xD
 
Lieber wie Nintendo keine Infos egben als nur sinnlosen Mist anderen Leuten aufzwängen. Greenpeace ist echt das Letzte. Sind alles nichts wissende Weltverbesserer die in ihrer eigenen Welt leben.
 
@krucki: Wie schön, dass es noch Leute gibt, die den Untergang der Welt noch unterstüzen!
 
@Khamelion: jup, siehe Greenpeace
 
@Khamelion: Du meinst bestimmt Grenpeace. Die koennen auch ohne fundiertes Hintergrudnwissen nur Panik machen und "predigen" gegen KKWs wie früher die Menschen gegen Hexen. Greenpeace ist der Inbegriff der Zurückentwicklung.... und mein Motto ist, Steinzeit nein danke!
 
ach scheiss greenpeace... die fahren raus mit ihren Dieselgetriebenen Schiffen raus um gegen Ölplattformen im meer zu demonstrieren... irgendwie sarkastisch... ^^ dabei unterstützen sie die ölplattformen indem sie ihre schiffchen ja auftanken... heuchlerisches getue... ok was das demonstrieren gegen walfangflotten angeht ist ne andere sache... aber viele aktionen von denen sind nur heuchlerisches getue... genauso wie in der politik... eine hand wäscht die andere...
und was recycling angeht ?? ist recycling wirklich so umweltschonend ?? rohstoffwiederverwertung ist ne gute sache aber manchmal lohnt es sich nicht einige rohstoffe wiederzuverwerten da sie billiger und umweltschonender normal gewonnen werden... trifft aber nicht auf alles zu...
 
Na ja. Es ist ja ganz nett. So sieht man mal auf einen Blick was die Konzerne so machen. und wenn sie dann was an ihrem Image verändern wollen, auch gut. Aber mal ehrlich ein Kaufgrund ist es für die meisten eher nicht. Ich finde Panasonic DVD Brenner (Stand Alone) viel besser als z.b Von Toshiba oder Samsung.

Uweltschutz bei Firmen muss schon ein Anreiz durch die Politik her. Ansonsten bringt das doch nichts.
 
@TobiTobsen: da politiker ja nicht von der industrie gesponsert werden naeh bestes beispiel derzeit der Clement, unter Schröder im Kabinett und ausstieg aus der Atomenergie gemacht, jetzt bei RWE und dann ist alles vergessen *lach* nene lass mal gut sein Wendehälse sind das somit wird es niemals einen anreiz aus der politik geben, die käufer sind nämlich die die was drehen können wenn sie denn wollen :)
 
@_Gabriel_ : Die Macht haben die Kunden. Nur sind sie sich erstens meist nicht darüber bewußt, und zweitens liegt es auch oft nicht unbedingt in ihrem vorangiegen Interesse. Zumindest bei einem Thema wie der Umwelt.

Hm ich bin mir schon im klaren, dass Lobbyismus in der Politik ziemlich stark vertreten ist. Es gibt aber auch genug die sich davon nicht lenken lassen. Also verteufeln wir mal nicht gleich alle Politiker.
 
ms ist ein amerikanischer betrieb und ist vom umweltschutz befreit.
 
@EinEcki: Also bei uns gibts in jedem Ort einen Wertstoffhof mit Elektro-Schrott Container. Weiß nicht was da dran so schwer ist wenn man da seine alten Elektrogeräte abgibt anstatt in die Mülltonne zu werfen.

Wenn man schon Elektronik Konsomiert sollte man auch die 2 Minuten haben sich dahinzubewegen
 
@andi1983: du kannst doch nicht verlangen das die sowas machen, dafür müssten sie ja das haus verlassen, wenn dann muss es abgeholt werden und mindestens der halbe kaufpreis zusätzlich erstattet werden *lach* wer ironie/sarkasmus findet darf es behalten :)
 
Da sieht man wieder wie hohl so manche Leute sind. Euch ist schon bewusst das ihr mit solch eine Einstellung dazu beitragt das die Erde putt geht. Mag euch ja scheiss egal sein aber was ist wenn (Gott bewahre) ihr euch fortpflanzt und eure abkömmlinge auch? Die Erde gehört nicht uns, wir sind nur Gäste! Der Mensch hat kein Recht die Erde zu zerstören, die Tiere wie Dreck zu behandeln etc. Der Mensch soll die Krönung der Schöpfung sein? Ich kenne kein Tier das so dumm wie der Mensch ist und sich, den Planeten und alles Leben auf ihm zerstört. Zum glück dauerts bei euch noch min. 10 Jahre bis ihr aus der Pubertät seid und euch vermehren könnt.
 
@root_tux_linux: bin zwar nun auch kein mega umweltschutz fanatiker aber recht haste und wenn ich hier kommentare von anderen lese ist es so wie mit einem dreijährigen verstecken zu spielen, der stellt sich in die ecke von zimmer, hält sich die hände vor die augen und sagt such mich, und genau so leben die leute mit dummen kommentaren auch, was ich nicht sehe sieht mich auch nicht *lach* (C) Volker Pispers :)Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. (C) Albert Einstein :)
 
@root_tux_linux: bin ich froh das es menschen gibt die noch ein wenig grips haben!! +
 
Schön, ökologische Gedanken sind wunderbar... Nur was hat diese ausbeutende Greenpeace damit zu tun? Das sind doch die, die die Stundenten auf die Straße schickt, um an ihnen zu verdienen. Das ist doch inzwischen genauso so wirtschaftlich geführte Bude, wie jede andere. Was bringt es gegen MS vorzugehen? Ist doch genau so ein: "Hey übrigens schmeißt uns Kohle in den Rachen, dann geben wir Ruhe", wie das lustige "Wir jagen paar Bote gegen die Walfänger". Wirklich sich um das Problem kümmern, tut man sich ja damit net. Am lustigsten find ich inzwischen, dass man für Koalabären, Bäume in Tansania und was weiss ich in Europa sammelt. Was interessiert mich denn, ob da irgenwo in Australien paar Bären eingehen. Was ist mit unseren Artenschutz? Was ist mit unseren Braunbären?Ahh das zieht ja net, weil net so knuddelig? Also gehts doch wieder nur ums Geld? Auch wenn man wollen würde, kann man bei denen für unser Artenschutz nix beitargen.

zu Mensch, der Besucher auf der Erde, der die Verantwortung für diese übernehmen soll. Ist in meinen Augen eine Aussage von Leuten, die nicht wahr haben wollen, was wir sind. Zieht mal die Zeitspanne ein wenig weiter. Die Erde ist gut ohne des Menschen zu recht gekommen, wie auch mit dem Menschen. Wir sind eine höchst parsitäre Späzies. Daran wir eine Öko-Bewegung auch nix ändern können. Der Mensch ist nun mal ein Sandkorn in der Wüste. Sollten wir es nicht schaffen uns selbst zu zerlegen, werden wir wohl zum "Bösen Alien", das die fremden Planeten befällt und zerstört. Das ist für mich eher die Frage: Schaffen wir es entwicklungsseitig schnell genug Technologien zu finden, die uns unser Vorgehen auf andere Planeten zu übertragen helfen? Nur dann haben wir eine Existenzchance. Schaffen wir es nicht... dann zerstören wir uns selbst. Der Erde als solches ist es scheiss egal, ob wir da sind, da waren oder da sein werden. Wobei menschlichte Denkweise und Gefühle auf Dinge, Tiere die sich täglich selbst auffressen zu übertragen... Naja wie jeder glaubt und meint.
 
@Phynix: pisa lässt güßen oder? aber naja Pisa steht irgendwie für Peace somit ist das was du sagst eh schon entschuldigt was eh jedweder intelligenz entbehrt :)
 
@ CrumpleZone Wie kommst du dazu Leute als Idioten zu bezeichnen, die ihre eigene Meinung vertretten, die scheinbar nicht mit deiner übereinstimmt?
 
@Phynix: btw. er kann jeden als Idioten bezeichnen, gibt ja sowas wie Meinungsfreiheit worauf Du dich ja berufst ist das somit zulässig und durchaus legitim :) ohh und Blauer Pfeil hätte auch Dir nicht geschadet :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr