Download-Manager FlashGet soll Trojaner nachladen

Sicherheit Laut dem Sicherheitsdienstleister Kaspersky gibt es derzeit ein Problem mit dem Download-Manager FlashGet. Die Software soll unbemerkt Trojaner auf die Festplatte der Anwender herunterladen. Die chinesischen Entwickler hüllen sich in Schweigen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab ich das nun richtig verstanden, dass z.B. Programme wie Avast nichts melden? Wenn ja wie merke ich dann, ob ich "infiziert" bin?
 
@DanielSt: da hilft dir nur, alle laufenden Prozesse und deine Registry zu untersuchen.
 
@DanielSt: also mein AVG hat angeschlagen und ich hab mich gewundert wie ich mir son schmarrn enifangen konnte.. naja nu hab ichs.. also runter damit.. dabei war ich so zu frieden mit dem ding
 
iavs machen :P
 
@xxxFrostxxx: Meinst du die Irish Anti-Vivisection Society oder doch eher die International Association for Vegetation Science oder die International Association for Visual Semiotics?
 
@ DON666: Nein, er meint die judäische Volksfront !
 
@DON666: "iavs machen" heißt in Dunkeldeutschland: "Ich muss mal ordentlich einen aus dem Rücken drücken !" :-))
 
...oder war es die Volksfront von Judäa? Wenn Du zweifelst, dann pfeife dir ein Lied: ´´Always look on the bride side of life, ...´´
 
@DON666: Bitte nicht das Institut d’Application et de Vulgarisation en Sciences (IAVS) vergessen!
 
wundert mich nicht: wir wissen ja schon, dass die chinesen gerne spionieren. china ist nichts anderes als eine kommunistische diktatur - wer weiß wer wirklich hinter dieser firma steckt!
 
@Magnifizienz: Dahinter steckt der böse Wolf! Versteck Dich bevor er Dich und Deine Verschwörungstheorie frißt! Manche Leute leiden wirklich unter Paranoia...
 
@Magnifizienz: China ist ne Dikatatur, von kommunistsiche weit entfernt.
 
@ mcbit: Ok, einige wir uns auf eine "kommunistensichere Diktatur" !
 
Naja, Kommunismus funktioniert sowieso nicht, ist also auch nicht viel besser.
 
@Magnifizienz: leider haste recht mit der kommunistische diktatur. + wer sich da noch wudnert dem kann man nicht mehr helfen :D
 
@all: Ist der Chinesische Staat illegitim entstanden? Ist die Führung illegitim an die Macht gekommen? China ist alles mögliche und vorallem ein autoritärer Staat. Aber es ist definitiv keine kommunistische Diktatur! Aber hauptsache mal wieder die eigenen Vorurteile gepflegt...
 
Hm, ein wenig spät die Meldung, oder?
http://tinyurl.com/2cs68n
 
@Binabik: Hier wird ständig von irgendwelchen Trollen behauptet, WF würde alles bei Heise per Copy & Paste klauen. Das hast du gerade widerlegt, und das finde ich gut!
 
@ DON666: nee, copy+paste machen sie nicht. dann würden ja alle infos drinstehen. siehe [10]
 
Wenn ich sowas les, bin ich froh, FlashGOT zusammen mit dem FDM zu benutzen ^^
 
@FloW3184: Nicht nur du, genau dasselbe hab ich mir gestern gedacht, als ich die Meldung bei Heise (oder wars Golem?) gelesen hatte ^^
 
Dieses:http://funfire.de/lustige/bilder-1503-wenn-in-china-ein-sack-reis-umfaellt.html habe ich mir dabei gedacht, als ich eure Kommentare las.
 
Hintergründe sind folgende: Accountdaten von diversen Online-Spielen ausspähen, um dann Accounts zu hacken und Gold über die sogenannten super tollen Gold-Seller Webseiten zu verkaufen.. Da sag mir noch einer Gold kaufen ist toll und schadet niemanden.. jeder der Gold kauft, unterstützt in meinen Augen dieses kriminelle Verhalten. Hier geht es nicht mehr Kleinigkeiten, das sind handfeste Straftaten.
 
na zumglück hab ich so nen download manager nicht und ich habe noch nie so einen gehabt ^^
 
@christi1992: Dann tust du mir leid, wenn du jeden Download nochmal neu starten musst, nur weils kurz der Strom oder die Verbindung abgeschmiert ist. Lade dir FDM. Ist echt nützlich.
 
@Brotboy: ich hab auch kein Download Manager, und hatte noch nie irgendwelche Probleme... wenn bei dir der Strom ab und zu ausfällt würd ich mal im Atomkraftwerk anrufen... Wenn da keiner ran geht ists wahrscheinlich grad hoch gegangen... DM sind nützlich aber nicht notwendig...
 
@christi1992: gut, der Strom ist eig immer da. ^_^
Aber dein PC kann doch auch mal abstürzen. Ich denke mal du sitzt nicht nur davor, wenn du was lädst, sondern du machst was anderes am PC nebenbei.
Alles in allen nützlich, ja. Über die Notwendigkeit kann man sich streiten, aber ich werde FDM nicht mehr missen wollen.
 
@Brotboy: Benutzt man Opera braucht man keinen externen DL Manager... bis jetzt hat damit noch jeder "Resume" funktioniert :)
 
@Brotboy: ??? Also mein PC ist noch nie während eines Downloads abgestürzt. Und wenn dann war es so selten, daß ich mich nicht mehr erinnern kann.
Von "jedesmal" kann also nicht im entferntesten die Rede sein.
Also: Downloadmanager mögen nett sein, brauchen tut sie aber niemand, der seine Kiste nicht sinnlos mit Software verschrottet.
 
Ich besitze Kaspersky und Flashget. Welches Programm/Tool soll ich jetzt einsetzen, um meinen Computer auf oben genannte Gefahren zu untersuchen?
 
@mozn: Flashget ^^ .... ne Scherz las Kaspersky drüber laufen, erkennen wird er die Trojaner sicherlich
 
@mozn: Stetoskop, Kreuzschraubenzieher und eventuell einen Einlauf machen !
 
@Pieselfried: Und Gummihandschuhe (sehr wichtig).
 
Ich benutze FlashGet schon länger + GDATA InternetSecurity....soll das heißen das mein GDATA keinen Trojaner erkennen würde, selbst wenn er da wäre? eigentlich nicht oder wenn die Signaturdaten von den Trojaner bekannt sind....*Winfuture Save the Earth*
 
am wochenende (!) hab ich bei den konkurrenzseiten gelesen, daß nur ab version 1.9.xx betroffen ist. vielleicht sollte das bei euch auch drinstehen. wer noch ne 'effektive' FlashGet-version haben will, installiert sich die 1.73 - ohne dieses nervige torrent-anhängsel.
 
@antzen: da hab ich ja glück, hab noch die 0.8 version drauf :)
 
@antzen: Wenn du dich über den Zeitpunkt beschweren willst hättest du die News auch einsenden können. Inhaltlich gebe ich dir recht :-)
 
@ sn1108: nee, will nich meckern. das überlaß ich anderen hier ... :o)
 
Hoffentlich werden die Chinesischen Spione mal bestraft.
 
@jediknight: Genauuuuuu, ohne Abendessen in's Bett oder Stubenarrest.
 
Ist bei mir nicht passiert.
 
@Kirill: Was ? Kyrill ist auch längst vorbei !
 
wie bekommt man das ganze zeug wieder von seinem pc runter ? hab virenscanner durchlaufen lassen und die files aber schon manuell gelöscht weil nach deinstallation waren diese ja immer noch vorhanden..
virenscanner hat danach nicht mehr ausgeschlagen... reicht das oder hat sich das noch irgendwo anders eingenistet ?
weis wer was der alles auspioniert hat ?
 
Es ist Sinn eines Download Managers eine Verbindung ins Internet aufzubauen, deshalb vertrauen bis jetzt ALLE Firewalls / Security Suites / User diesem Programm. Ein bischen perfide, das jetzt (vom Hersteller?) auszunutzen, aber da es jetzt raus ist werden auch ALLE AV-Programme dahingehend aktualisiert werden. Schnelle innerhalb 30 Minuten, langsame vielleicht nach 2 Tagen... ________________ Edit: Wie ich sehe, ist es Freeware - einerseits ist Geiz natürlich geil (Ätsch... kein Mitleid), andererseits kostet es auch nichts, das Programm komplett (!) zu deinstallieren. Von China hört man in letzter Zeit übrigens nicht viel gutes, oder ist das nur gehyped?
 
Wo sind bloß auf einmal die ganzen "Windows ist sicher" Fanbois geblieben? :-)
 
@Fusselbär: Du hast den Satz nicht zu Ende geschrieben: " Windows ist sicher besser als Linux !", Fuselbär ! :-)
 
@Fusselbär: wenn man keine Ahnung hat ... nicht wahr?
Was hat denn der Fehler einer Software mit Windows zu tun?
Das kann dir bei jedem anderen OS genauso passieren. Nur dafür wird eben nicht so häufig Malware programmiert, weil es niemanden interessiert.
 
@ tuon: Du schriebst: "wenn man keine Ahnung hat ..." aber hältst Dich nicht daran! Hättest Du aber besser mal getan. :-P Anständige Betriebssysteme haben eine Paketverwaltung, da entscheidet nicht irgendein Closed-Source Viren- und Trjoanerlader völlig unkontrolliert, was installiert wird, sondern die Paketverwaltung, welche die zu installierenden Pakete auch gleich überprüft.
 
@Fusselbär: Oh Junge. Immer das gleiche mit dir. Erst einen kurzen provokanten Kommentar abgeben, und dann hinterher den "schlauen" raushängen lassen. Ok, diesmal hat es tuon übertrieben mit seinem Spruch. Ist auch nicht nötig. Aber das Schema bei dir ist doch sehr offensichtlich....
 
Ich hatte flashget am laufen und hatte dann noch ein paar Dateien mehr. andt.sys, asck.exe, perfs.exe und routing.exe. Hatte das vier mal an AVAST geschickt, Andt.sys findet avast mittlerweile. Ich denke das die mir flashget eingebracht hat. und nein, habe keine warez gesaugt.
 
@Tommy1967: schonmal was davon gehört, dass sich trojaner verschiedener tarnmethoden bedienen? oder glaubst du nur weil der taskmanager nichts anzeigt oder du nichts findest auf der platte, sind sie nicht wirklich da?
 
bevor nun wieder leute hier rummeckern das es ja typisch für flaschget ist: die tage hatte ich das schon gelesen, und dort hiess es das hacker die website manipuliert haben und auch den download dort manipuliert haben. dadurch soll es dazu kommen das flaschget ein trojaner nachladen tut.
 
@Eagles: das steht ja auch in der news, nur wurde da FlashGet richtig geschrieben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles