TrueCrypt 5.1a - Freie Verschlüsselungs-Software

Software TrueCrypt ist ein kostenloses Programm zur Verschlüsselung von z.B. Dateien, Partitionen oder USB- Sticks. Das Programm bindet Containerdateien in das System ein, oder verschlüsselt ganze Festplattenbereiche und agiert mittels verschiedener ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Verdammt gutes Tool. Verwende ich bei meinem Laptop... falls dieser mal (Gott bewahre mich davor) "abhanden" kommt.
 
Jahrelang ruhe und dann hauen die eine Version nach der anderen raus :)
Mal abwarten wie es weiter geht!
 
@Heimchen:

ja, weil sie jetzt die Hintertüren für den Bundestrojaner einbauen :)
 
Weiss jemand, ob da jemals das PBA feature auch für Windows 2000 kommen wird ? Ich habe eigentlich sonst keinen Grund auf XP upzudaten..
 
Habt ihr den Changelog gelesen? Könnte noch interessant werden - Microsoft soll evtl. wieder einmal Probleme wegen nicht offener Schnittstellen bekommen: "Remark: As Microsoft does not provide any API for handling hibernation, all non-Microsoft developers of disk encryption software are forced to modify undocumented components of Windows in order to allow users to encrypt hibernation files. Therefore, no disk encryption software (except for Microsoft's BitLocker) can guarantee that hibernation files will always be encrypted. At anytime, Microsoft can arbitrarily modify components of Windows (using the Auto Update feature of Windows) that are not publicly documented or accessible via a public API. Any such change, or the use of an untypical or custom storage device driver, may cause any non-Microsoft disk encryption software to fail to encrypt the hibernation file. We plan to file a complaint with Microsoft (and if rejected, with the European Commission) about this issue, also due to the fact that Microsoft's disk encryption software, BitLocker, is not disadvantaged by this."
 
@Hannes Rannes: http://www.winfuture.de/news,38160.html
 
@judgethread: Verdammt. -_- Die heutigen News hab ich mir noch nicht durchgesehen...
 
Die Programmierer schmücken sich nur mit den Verschlüsselungsalgorithmen, verwenden aber nicht überprüfbare Schlüsselgeneratoren!
 
@bwd: TrueCrypt ist OpenSource.
 
@bwd: Steht sogar fett Lizenztyp unter der News. Also bevor man derartige Aussagen tätigt, sollte man sich dann doch vielleicht auch mal mit dem Programm befassen. Dann hätte man nämlich auch eventuell direkt herausgefunden, dass der Quellcode offen liegt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!